Heute, 15.08.2019

Heute vor 50 Jahren startete das legendäre Woodstock-Festival. Nähere Infos zum Festival, von dem die Bewohner von Woodstocks nichts mitbekommen haben (warum steht natürlich auch im Artikel), erfahrt ihr in einem Film-Trailer und einer “ttt-Reportage”. Ausserdem gibt es Musik von Joe Cocker, CCR, Janis Joplin und Santana.

Moin,

das Fotos auf dem heutigen Titel werden viele Schallplattensammler sofort erkennen. Es war das Coverfoto vom Woodstock-Festival. Dieses wohl bekannteste Festival aller Zeiten startete genau heute vor 50 Jahre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/WEaMka89dM4

Offiziell fand das Festival vom 15. bis zum 17. August 1969 statt. Es endete allerdings erst am Morgen des 18. August. Sehr unwahrscheinlich, dass sich dann sofort alle auf den Heimweg gemacht haben.

Viele Musiker schafften es, sich durch dieses Festival zu etablieren. Besonders Joe Cocker, Ten Years After und Country Joe & The Fish räumten beim Festival der Hippies richtig ab. “With A Little Help From My Friends” hatte auf dem Festival eine Länge von acht Minuten. Joe Cocker war wie im Rausch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CP26UahQsLQ

Andere Bands, die als Headliner beim Festival antraten, waren weniger erfolgreich. Das hatte verschiedene Gründe. Meistens lag es daran, dass die Bands Stunden im Stau standen und zu spät zum Auftritt kamen. CCR waren von ihrem Auftritt alles andere als begeistert. Die Fans haben die Country-Rocker dennoch gefeiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TMowTSsta0w

Santana wussten das Publikum zu überzeugen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AqZceAQSJvc

Eine Live-Nummer vom Festival haben wir noch für euch. Janis Joplin mit “Peace Of My Heart”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vThD7ot9oII

Das verrückte an diesem Festival war der Name “Woodstock”. Alle, die sich an diesen Tagen in Woodstock aufgehalten haben, haben vom Festivalgeschehen definitiv nichts mitbekommen. Ihr werdet immer wieder Menschen begegnen, die angeblich dabei waren und auch von dem Ort Woodstock schwärmen.

Das Festival selbst fand nämlich in dem 70 Kilometer entfernten Bethel statt. Da der Ort einfach zu klein und unbedeutend war, wurde das Festival nach dem nächst größeren Ort, nämlich Woodstock benannt. Das wäre so als wenn das Wacken-Festival zum Hamburg-Festival würde.

Weitere Infos zu diesem unvergessenen Festival findet ihr in dieser Reportage von “ttt”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KQ8S9Vjsw4w

Wir haben gestern mal wieder eine Mail erhalten, mit der Bitte, einen schmusa-Artikel auf die eigene facebook-Seite setzen zu dürfen. Natürlich dürft ihr unsere Artikel in allen sozialen Medien verbreiten. Einfach den Link kopieren und auf dem eigenen Account oder in einer Gruppe einsetzen. Es macht sich gut, wenn ihr dazu schreibt, dass es ein Artikel ist, den ihr gepostet habt, denn viele denken, dass es nur Bilder sind.

Wir wünschen euch einen schönen Tag voll Love & Peace
Euer  -Team

Das erste Mal

Im Jahr 1248 wurde mit den Bauarbeiten am Kölner Dom begonnen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=m9Ph0AHYgQE

Der Koppenhagener Tivoli wurde 1843 eröffnet.

Elvis Presley steht für fünf Wochen auf Platz 1 der US-Charts mit “It’s Now Or Never”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QkMVscR5YOo

John Lennon und Paul McCartney fahren 1962 von Liverpool nach Skegness, um dort Ringo Starr darum zu bitten, Schlagzeuger der Beatles zu werden. Dieser hatte gerade ein Angebot von Kingsize Taylor erhalten, das ihm Einnahmen von £20 pro Woche garantierten. Die beiden Beatles boten ihm £25. Ein Angebot, das Ringo nicht ausschlagen konnte.

Zwei Jahre später waren die Beatles weltberühmt. Ihr erster Film “A Hard Day’s Night” wurde ein Kassenschlager. Deshalb bot man der Dave Clark Five ebenfalls einen eigenen Film an: “Catch Us If You Can”. Die Band willigte ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hKw9AYPeCz8

Am selben Tag stand Dean Martin mit “Everybody Loves Somebody” auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1ja32uS-bD0&t=172s

In der Österreichischen Verkaufshitparade erklimmt 1965 Wanda Jackson mit „Santo Domingo“ Platz 1.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Bij0Q6AjpnM

Am selben Tag spielen die Beatles im Shea Stadium in New York vor 56.000 Besuchern. Die größte Besucherzahl, die je für ein Konzert der Beatles gemeldet wurde. Ausverkauft waren sie in der Regel alle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=M6DfG7sml-Q

The Three Dog Night werden für ihr Debüt-Album 1969 mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PcVrZwVSORA

Als erster der Beatles veröffentlicht George Harrison 1980 eine Biografie mit dem Titel “I Me Mine”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0R2htxCrw6U

“Endless Love”, ein Duett von Diana Ross und Lionel Richie, steht 1981 auf Platz 1 der Hot 100. Die Titelmusik zum gleichnamigen Film mit Brooke Shields in der Hauptrolle bleibt dort für neun Wochen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ewf0TnM4eKo

“I Just Can’t Stop Loving You” ist 1987 der dritte Nummer 1-Hit für Michael Jackson in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PHZ1Bii7Uwk

Bonnie Bianco steht 1989 auf Platz 1 der Österreichischen Charts mit dem Bohlen-Titel „A Cry In The Night“. Mit diesem Song konnte sie in Deutschland keinen großen Erfolg feiern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kmEUVnQyvlg

1991 spielt Paul Simon ein kostenloses Konzert im New Yorker Central Park. 750.000 Menschen wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/kQZLtSbq0yc

Boyz II Men starten 1992 eine 13-wöchige Eroberung der Spitzenposition in den US-Charts.”End Of The Road” ist Teil des Soundracks vom aktuellen Eddie Murphy-Film “Boomerang”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zDKO6XYXioc

In den Vereinigten Staaten wird 1995 “Makarena” vom spanischen Duo Los del Rio veröffentlicht. Ganz Amerika spielt in den kommenden Wochen verrückt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gwWRjvwlLKg

Unvergessen

Am 15. August 2015 starb der Bandleader und Saxophonist Max Greger im Alter von 89 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qthQMGDa_Xw

Der Jamaicanische Singer-Songwriter Jackie Edwards verstarb 1992 im Alter von 54 Jahren. U.a. schrieb er für die Spencer Davis Group die Hits “Keep On Running” und “Somebody Help Me”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kamXvqoL_JA
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.