Genesis mit “Follow You Follow Me” in den Song-Geschichten 135

Genesis und ihr Song “Follow You, Follow Me”

Heute feiert Phil Collins seinen 70. Geburtstag. Da darf natürlich auch die Song-Geschichte eines Genesis-Hits nicht fehlen.

30. Januar 1951, Philip David Charles „Phil“ Collins kommt in Chiswick, London, England zur Welt.
27. März 1950, der Geburtstag von Tony Banks
10. Mai 1978, “Follow You Follow Me” steigt in die Top 10 in England ein

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DyDRXbP1MaY


„And Then There Where Three“, hieß das neue Album der Gruppe Genesis. Der Titel sprach die Wahrheit, denn nach dem Ausstieg von Peter Gabriel im Jahr 1975, verließ vor einem Jahr auch Steve Hakett die Band. Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks machten das Beste draus und stellten sich als Trio ein wenig kommerzieller auf als zuvor.

Die letzteren beiden komponierten den Song „Follow You Follow Me“, der als erste Single aus dem aktuellen Album ausgekoppelt wurde. Während alle vorherigen Singles generell in den Regalen verstaubten, weil sich die Fans der Gruppe doch immer gleich das Album leisteten, passierte bei der Veröffentlichung dieser Single erstaunliches. In ihrer Heimat stieg sie in die Charts ein.

Und das alles war pure Absicht! Michael Rutherford beschrieb die Situation vor „Follow You Follow Me“ wie folgt: „Wir hatten stets einen immensen Überschuss an männlichen Gästen in unseren Konzerten. Das war auch kein Wunder, denn bisher hatten wir nur Alben mit Tracks veröffentlicht, die lang, komplex und als aufwendiger Rock zu bezeichnen waren. Eben so eine Musik für Proggler, gemeint waren langhaarige intellektuell wirkende Typen, die still vor sich hin schwebten während der Konzerte.

Was dazu führte, dass kaum einer von ihnen es schaffte, seine Freundin oder Frau mit in ein Konzert von uns zu nehmen. Und nun hatten sie ‘Follow You Follow Me’, das sie ihren Girls vorspielen konnten. Plötzlich hatten wir eine beträchtlich höhere Anzahl an Frauen in den Konzerten, was unbedingt dazu beitrug, dass die Atmosphäre in den Konzerten einfach mehr Spaß machte. Und das merkten auch die Fans.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6XTXGXoAmeQ

Zu recht schaffte es der Song auch in die deutschen Charts und war vor 40 Jahren ein absoluter Radiohit. Heute vor 40 Jahren standen die Musiker von Genesis zum ersten Male mit einer Single in den deutschen Top-Ten. Das sollte sich ab sofort ändern, denn kommerziell konnte der dritte Mann im Bunde auch. Schlagzeuger Phil Collins bewies fortan, dass ein wenig Melodie nicht schaden kann. Aber das wusste wir alle mit dem Erscheinen von „Follow You Follow Me“.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.