DER 29. Juli, 29.07.2020

Für viele sind die “Adult Contemporary Charts” in den USA zwischenzeitlich aussagekräftiger über die Beliebtheit eines Songs als die Hot 100. In dieser offiziellen Billboard Hitparade werden die melodiösen Songs, die von älteren Leuten geschätzt werden, aufgelistet. Da man zwischenzeitlich schon mit 16 anfängt für die offiziellen Charts zu alt zu werden, weckt diese Hitparade großes Interesse, zumal oftmals Songs in beiden Charts geführt werden. 1989 schafften Simply Red mit ihrem Top-Hit “If You Don’t Know Me By Now” am 15. Juli für eine Woche den Sprung auf Platz 1 in den USA. In den AC-Charts standen sie bereits am 24. Juni auf Platz 1 und hielten am 29. Juli die sechste Woche in Folge die Spitzenposition.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zTcu7MCtuTs


“If You Don’t Know Me By Now” stammt vom Album “New Flame”, das bereits das dritte Album von Mick Hucknall und seinen Kollegen war, das mit einer Platin Schallplatte ausgezeichnet wurde. Von diesem Album stammt auch der Hit “It’s Only Love”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hP_CRUqovp4


Das erste erfolgreiche Album der Band war 1985 “Picture Book”, das mit 3-fach Gold ausgezeichnet wurde. Von diesem Album stammt der Song “Jericho”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mY8p7ec1Ojw


Zum ersten Mal Platin gab es 1987 für das Album “Men And Women”. Mit der Auskopplung “The Right Thing” waren Simply Red auch in den Single-Charts vertreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/jLTJ5ktfyw8


1991 veröffentliche die Gruppe ihr Album “Stars”, das insgesamt 9 Millionen Mal über die Ladentische ging. Es war das erfolgreichste Album der britischen Soul-Musiker. Die beiden Auskopplungen “Something Got Me Started” sowie der Titelsong gehörten auch zu den Radio-Hits des Jahres.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/DMgVS2j05HA
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/izOdvBmTDh0


Im vergangenen November hat die Band mit “Blue Eyed Soul” erneut ein Album veröffentlicht, das an die großen Erfolge vor 30 Jahren anknüpfen konnte.

Das erste Mal

Wladimir Iljitsch Uljanow (später Lenin genannt) verlässt 1900 Russland und geht über Genf nach München in ein fünfjähriges Exil.

Die Britische Rheinarmee strahlt 1945 erstmals für die ihr angehörenden Personen ein eigenes Rundfunkprogramm aus, das als BFBS Radio Germany fortbesteht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/zGxL2uNr7bk


Die XIV. Olympischen Sommerspiele werden 1948 in London eröffnet.

Ebenfalls in London erscheint 1954 der erste Teil von J. R. R. Tolkiens Roman Der Herr der Ringe.

Johnny Cash, der seine Schuhe beim Militärdienst in Deutschland “Blue Suede Shoes” nannte, inspirierte Carl Perkins dazu, einen Song über die Schuhe zu schreiben. Es wurde bekanntlich sein größter Hit, der 1956 auch in die britischen Charts einstieg.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DRNyvO4QouY


Elvis Presley stand 1963 mit seinem Song “(You’re The) Devil In Disguise” auf Platz 1 in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=emjLXdsj6xA


Am selben Tag veröffentlichten Peter, Paul & Mary ihre Version von “Blowin’ In The Wind”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ld6fAO4idaI


1965 feierte der Film “Help!” mit den Beatles Premiere im The Pavilion in London.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=n_GOaRaTaJo


Eric Clapton, Jack Bruce und Ginger Baker gaben 1966 ihr Live-Debüt als Cream im The Twisted Wheel in Manchester, England.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Rx37aGw_Rcg


The Doors stehen 1967 mit “Light My Fire” für drei Wochen auf Platz 1 in den Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mbj1RFaoyLk


Die Beatles beginnen 1968 mit den Aufnahmen von “Hey Jude” in den Abbey Road Studios in London. Der von Paul McCartney geschriebene Song handelte von John Lennons Sohn Julian.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=A_MjCqQoLLA


Ein Jahr später selber Ort, selbe Band: The Beatles nehmen “Come Together”, “Sun King” und “Mean Mr. Mustard” für das Album “Abbey Road” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=45cYwDMibGo


Gilbert O’Sullivan steht 1972 mit “Alone Again (Naturally)” auf Platz 1 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Z6pzZy1w3BM


Barry White veröffentlicht 1974 die Single “Can’t Get Enough of Your Love, Babe”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ypyiAT1RelU


Auf Platz 1 der US-Album-Charts findet man 1978 den Soundtrack von  “Grease”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WTAg7aolyCY


Bereits 1974 nahm Frank Mills seinen „Music Box Dancer“ für das Album „The Poet And I“ auf. Im Radio wurde es ein heimlicher Hit. Nun – 1978 – war der Titel endlich auch als Single erhältlich und wurde zum Welthit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Qwa0c8VO71s

Prinz Charles und Lady Diana Spencer werden am 1981 in der St Paul’s Cathedral in London getraut. Die Fernsehübertragung des Ereignisses erreicht mit weltweit mehr als 750 Millionen Zuschauern Rekordeinschaltquoten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=l6TDNm0VbrE


Michigans Governor James Blanchard erklärt 1987 den Tag zum “Four Tops Day” als besondere Auszeichnung der Motown-Legenden. Die Legenden leben weiter…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_d8eFTfGb00


Ein unbekannter Bieter zahlt 1 Millionen Dollar für den Original handgeschriebenen Text der Beatles zu “All You Need Is Love” bei einer Auktion im Hippodrome Nightclub in London.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_OuYLGHkrBk


Timbaland feat Keri Hilson sind 2007 auf Platz 1 der UK-Singles-Charts mit ‘The Way I Are” zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=U5rLz5AZBIA


Microsoft veröffentlicht 2015 das Betriebssystem Windows 10, den Nachfolger von Windows 8.1.

Das letzte Mal

The Eagles spielen 2015 das letzte Konzert zusammen mit Glenn Frey beim Abschluss der “History of the Eagles Tour” in Bossier City, Louisiana. Sechs Monate später ist Glenn Frey verstorben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KZMoIzmYT5g
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.