Das Jahrhundert-Spiel: Italien gegen Deutschland im Halbfinale WM 1970, 17.06.1970

Nicht das gewonnene Viertelfinalspiel gegen England, sondern das verloren Halbfinale gegen Italien bei der WM 1970 wird von Fußball-Fans als “Jahrhundertspiel” bezeichnet. Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft sorgte für spannende Spiele bei der Fußball-WM in Mexiko. Im Aztekenstadion in Mexiko City begeistern die Rivalen Italien und Deutschland. Italien gewinnt die Halbfinalpartie mit 4:3 nach Verlängerung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2VXJd24KVS4


Die Aufstellungen:

Italien

Enrico Albertosi
Tarcisio Burgnich, Pierluigi Cera, Roberto Rosato (91. Fabrizio Poletti), Giacinto Facchetti
Mario Bertini, Sandro Mazzola (45. Gianni Rivera), Giancarlo De Sisti
Angelo Domenghini, Roberto Boninsegna, Luigi Riva

Cheftrainer: Ferruccio Valcareggi

Deutschland

Sepp Maier
Berti Vogts, Willi Schulz, Karl-Heinz Schnellinger, Bernd Patzke (63. Sigfried Held)
Uwe Seeler, Franz Beckenbauer, Wolfgang Overath
Jürgen Grabowski, Gerd Müller, Hannes Löhr (53. Reinhard Libuda)

Cheftrainer Helmut Schön

Die Tore
1:0 Boninsegna (8.)
1:1 Schnellinger (90.)
1:2 Müller (94.)
2:2 Burgnich (98.)
3:2 Riva (104.)
3:3 Müller (110.)
4:3 Rivera (111.)

Das Spiel war im Deutschen Fernsehen um 23 Uhr zu sehen. Es war also bereits der 18. Juni als Karl-Heinz Schnellinger in der Nachspielzeit um 0.45 Uhr den Ausgleich erzielte. Die Verlängerung sorgte für die aufregendsten Minuten der Fußballgeschichte. So sahen es zumindest 50 der populärsten Fußballer des vergangenen Jahrhunderts bei der Frage nach dem besten Spiel des vergangenen Jahrhunderts. Die WM 1970 hatte viel zu bieten.

“Plus 5” Hits aus dem Juni 1970

Auch wenn es Peter Maffay nicht vergönnt war Platz 1 der Deutschen Verkaufshitparade einzunehmen, wurde seine Debüt-Single die erfolgreichste Singe im Juni 1970.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sNpA6V1HEVo


Norman Greenbaum und sein Hit “Spirit In The Sky” zählt zu den vielen “One Hit Wonders” . Die Idee zu diesem Song kam dem Singer-Songwriter während einer Country-Show. Dort sang Porter Wagoner einen Herz zerreißenden Gospel-Song, der Peter Greenbaum so bewegte, dass ihm die Idee zu “Spirit In The Sky” kam. Dieser Song wurde mehrfach gecovert, so dass er für eine gute Rente sorgen wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vRFo72wuU6w


Die Musiker des Jahres waren Simon & Garfunkel. Im Juni standen sie mit “Cecilia” aus dem Erfolgsalbum “Bridge Over Troubled Water” in den Charts. Auch der Titelsong des Albums sowie “El Condor Pasa” standen in diesem Monat in den Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/a5_QV97eYqM


“Grand Prix”-Siegerin Dana gehörte mit “All Kinds Of Everything” ebenfalls zu den Hits des Monats.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/v3r7Tp7fAZ4


Angesagt in diesem Jahr waren Creedence Clearwater Revival, die mit “Up Around The Bend” in allen Hitparaden zu finden waren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/BnRsaHXHznQ


Ein unvergessenes Spiel kombiniert mit unvergessenen Hits nennt sich bei uns “Plus 5”. Ca. 700 dieser Zeitreisen findet ihr in unserem Archiv.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.