Carla Lina – Release Me

Für Carla Lina ist die Veröffentlichung der ersten EP ein großer Augenblick. Das “Mini-Album” trägt den Titel der heute gleichzeitig erscheinenden Single “Release Me”. An dieser Stimme kommt man einfach nicht vorbei, sie hat Facetten, die Großes erahnen lassen. Der neue Song ist ein weiterer Schritt in einer Karriere, die noch am Anfang steht, aber vieles verspricht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nixAmqL4eJw

Mit ihren Sommersprossen strahlt CARLA LINA eine sanfte und natürliche Art aus. Ihre Stimme überrascht dagegen mit einem tiefen, kraftvollen und unverwechselbaren Timbre. Doch nicht nur ihre Stimme zeichnet sie und ihre Musik aus. Sie schreibt, komponiert und produziert ihre Songs alle
selbst! Ihr internationaler Self-Made-Pop mit erfrischenden Electro-Pop-Sounds geht sofort ins Ohr. Mit ihren ersten drei Singles „Life Is Like A Movie“, „Higher“ und „Not You“ konnte Carla Lina bereits über 250.000 Streams auf Spotify, knapp 150.000 Aufrufe auf Youtube, eine feste Radiorotation bei Bayern 3 und vielfache Airplays und Interviews bei Radio Primaton, Radio Fantasy, Radio Schwaben, Bayernwelle und weiteren Radiosendern erhalten. Neben den regionalen Printmedien „Augsburger
Allgemeine, die neue Szene, Augsburg Journal“, die bereits mehrfach über Carla Lina berichtet haben, sind auch die Online Medien von Carla Lina und ihren Songs überzeugt:

– Schmusa: „Es ist nicht zu überhören, diese Sängerin besitzt mit ihren eigenen Pop-Songs internationales Format. Dazu kommt eine Stimme, die sowohl in der besonderen Tiefe als auch in den Höhen Unglaubliches leisten kann.“

– Musicheadquarter: “Carla Lina ist eine vielschichtige und einzigartige Musikerin, bei der das Sprichwort „selbst ist die Frau“ absolut zutrifft. Ihr unermüdlicher Antrieb und Fokus hat sie zu einer unaufhaltsamen Musikerin in der Independent-Szene werden lassen.”

– Stagemusic: “Bemerkenswert ist die Stimme von Carla. Egal ob man es nun Charakterstimme oder sonst wie nennt: die Stimmfarbe geht in den Kopf und bleibt dort auch. Tief und einprägsam, da will man einfach noch mehr von hören. […] Ich hoffe, dass wir in Zukunft noch viel mehr von dieser fantastischen Künstlerin hören und auch sehen können.“

– Popticker: “Als Produzentin kennt Carla Lina die effektive Dramaturgie der Pop-Euphorie und als Sängerin setzt sie diese auch um – mit tiefem Soul-Timbre, das sie ansatzlos auch in Höhen schrauben kann. Lina versteht ihr Handwerk.”

– Rattlermag: “In her music Carla Lina processes her own experiences and adventures and wants to motivate and inspire others with her authentic, English-language lyrics.”

– Musicmetaphor: “Plush, broad piano textures accompanied by Lina’s dreamy yet authoritative timbre render the listener stunned”
Und viele mehr…


„Release Me“ – die Zweideutigkeit Carla Linas ersten EP und der gleichnamigen Fokus-Single ist bereits ein Statement für sich. „Ich habe mich endlich entschieden, vollen Fokus auf die Musik zu legen und meine Songs zu veröffentlichen – es hat lange genug gedauert bis ich diese Seite von mir endlich befreit habe.“ Die Fokus-Single “Release Me” handelt von dem inneren Kampf mit sich selbst, von einem Dialog zweier Versionen, autobiographisch gesehen von ihrer Zerrissenheit zwischen Carla Lina als Musikerin und einer glänzenden Zukunft in der Wirtschaft, die sie als Absolventin eines BWL Masters haben könnte. Man sollte aber seine Version, die einen glücklich macht, seine Leidenschaft, nicht unterdrücken, denn „every step, you will take, to forget me, will kill yourself, too“.
„Release Me“ ist ein lockerer, pushender Pop-Song und doch gehen die Lyrics und der vielstimmige Chorus absolut unter die Haut.

Die EP „Release Me“ fasst neben diesem Song, auch ihre drei ersten Singles, sowie eine Weitere, „Say your name“, zusammen. Eine EP mit absoluten Radio-Hits, die alle samt aber eine besondere Message tragen: In „Life Is Like A Movie“ beschreibt sie das Gefühl der Schnelllebigkeit und appelliert
gleichzeitig dafür, dass man anfangen sollte, Hauptdarsteller in seinem eigenen Leben zu werden, indem man an sich und seine Ziele glaubt. Die Tugend für jemand oder etwas Neues offen zu sein wird in „Higher“ behandelt. Das Gefühl sich für andere verbiegen zu müssen und sich letztlich davon loszusagen, beschreibt sie in „Not You“. Mit der gleichnamigen Fokus-Single und „Say Your Name“ ist die EP „Release Me“ damit ein Motivationsanschub, seinen eigenen Weg zu gehen. Egal welche
Hürden vor einem stehen, gehe den Weg, den du für richtig hältst und das aber mit Vollgas.

„Release Me“ ist am 05.08.22 auf allen Plattformen und mit Sicherheit auch im Radio zu hören!

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.