Roger Whittaker: “Alles Roger”, Teil 2

Wie an seinem Geburtstag versprochen setzen wir heute unser kleines Roger Whittaker-Portrait fort und kümmern uns um die erfolgreichen Schlager in den 80er Jahren.

“Alles Roger”, Teil 2

Wer zunächst den ersten Teil lesen möchte, dem kann geholfen werden. Mit einem Klick seid ihr beim “Sänger mit Pfiff” und seinen Anfängen. In die 80er Jahre startete Roger Whittaker in Deutschland mit dem Schlager “Kinder der ganzen Welt”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J95krpEYEgk


1981 hat sich der sympathische Sänger mit der Samtstimme ein wenig rar in Deutschland gemacht, schließlich hatte er zu dieser Zeit Fans auf der ganzen Welt und er liebt den Kontakt zu seinem Publikum. Von seiner fröhlichen Seite zeigte er sich mit dem Titel “Summer Sunshine City (Ein Paradies am Meer)”, der 1982 veröffentlicht wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8fKp6i-Xye8


Mit der zweiten Single in diesem Jahr, “Albany”, schaffte es der Sänger endgültig in die erste Reihe der Schlagerstars.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9bo16OGF8Lc


“Albany” stammt aus der Feder von dem Hamburger Komponisten Nick Munro. Diesen Schlager sang Roger Whittaker und stürmte damit die Charts. Der Komponist wusste, was die deutschen Fans von dem britischen Sänger erwarteten und schrieb ihm einen Hit nach dem anderen auf den Leib. Der nächste Hit aus Munros Feder war “Wenn es dich noch gibt”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_Oqm8Bwrw4U


Mit “Tanz heut Nacht mit mir” wurde aus dem Sänger, dem man bisher einfach gerne zuhörte, der Schlagerstar, der in den 80er Jahren mit seiner Musik die Tanzflächen in allen Tanzlokalen füllte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YWTDku1HYg8


Mit “Tanz heut Nacht mit mir” begann so manche Tanzrunde in dieser Zeit und mit “Abschied ist ein scharfes Schwert” endeten viele Abende.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ef94gTjYeEs


Während der Schlager Mitte der 80er Jahre immer mehr an Popularität einbüßte, stieg die Beliebtheit von Roger Whittaker stetig an. Seine Alben verkauften sich wie die berühmten warmen Semmeln. Für ihn war im wahrsten Sinne des Wortes “Alles Roger”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zUzoXPL7nWw


Roger Whittaker gehörte Mitte der 80er Jahre zu den erfolgreichsten Schlagerstars.

Die immer zahlreicher werdenden Fans in Deutschland kauften auch nicht mehr nur die Singles des Sängers, sondern auch gleich die Alben, denn sie erfüllten Titel für Titel die Erwartungen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GJwMrEM54dg


Die Alben landeten ganz vorn in den Charts, während manche Single kaum wahrgenommen wurde. “Ich denke oft an Mary” war, als sie als Single veröffentlicht wurde, längst bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/iXt9Dc9AIlU


Roger Whittaker war sich, anders als viele andere Künstler in den 80er Jahren, nie zu schade in der ZDF-Hitparade aufzutreten. Ihm gefiel es, dass er in dieser Sendung live singen konnte. 1986 war er mit dem Song “Fernweh” vertreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/iGu5BWFiXT0


“Ein bisschen Aroma” zählte zu den fröhlichen Songs, die er genauso beherrscht wie schöne Balladen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/TWN4K5v2gaw


“The Skye Boat Song” gehört zu Roger Whittakers persönlichen Lieblingsliedern. Diesen Titel hatte er in vielen seiner Programme auf späteren Tourneen. Diese Live-Aufnahme stammt aus dem Jahr 2006, der Song aus dem Jahr 1986.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/TnEAWgMGlNE


Auf seinem 1987er Album war der Single-Hit “Lass mich bei dir sein” zu finden. Im Video stellt er diesen Schlager in Wim Thoelkes “Der große Preis” vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/J8aVFVZCnxo


Sein internationales Album 1987 “Shenandoah” mit dem Royal Philharmonic Orchestra wurde von keinem Geringeren als James Last arrangiert. Hören wir doch zwischendurch einfach einmal in den Titelsong hinein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=it0C-wuHsIw


Seinem deutschen Publikum hatte er 1987 noch einen Tango zu bieten. “Tango mit dir” durfte in keiner Schlagerparade fehlen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/iq4KFnGZaDw


Mit seinem Weihnachtsalbum stürmte Roger Whittaker zum ersten Male 1983 die Album-Charts und schaffte alle Jahre wieder den Sprung in die Verkaufshitparade. 1988 wurde “Aba Haidschi Bumbaidschi” als Single ausgekoppelt und wurde ein kleiner Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6xnXdPV64lE


In der ZDF-Hitparade war Roger Whittaker 1988 mit “Du – du bist nicht allein” zu Gast.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/9jjwpGGL_RA


“Bleib heut bei mir ” sang Roger Whittaker im Duett mit Cindy Berger.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/96-fC8cX4W0


Die letzte Single, die der britische Sänger in den 80er Jahren veröffentlichte, war “Das Lied von Aragon”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/58bskl677bA


Am kommenden Sonntag liefern wir euch dann den dritten und letzten Teil des sympathischen Sängers. Spätestens dann heißt es wieder “Alles Roger”.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.