Robert Lembke präsentiert die erste Ausgabe von “Was bin ich”, 02.01.1955

Das Ratespiel “Was bin ich?” mit Robert Lembke wird am 2. Januar 1955 erstmals im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

Was bin ich
Foto: ARD

Bestimmt werden sich viele von euch noch an das Ratespiel mit Robert Lembke erinnern. Nur wenige werden aus dem Kopf das erste Rateteam nennen können: Hans Sachs und Peter Mauch aus Deutschland, Inge Sandtner aus Österreich sowie Anja Golz aus der Schweiz.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=htyaa1I0xP4


1958 wurde “Was bin ich?” beendet und Robert Lemke erhielt mit “Spiel mit Worten” eine zweite Show, die allerdings nicht an den Erfolg ihres Vorgängers heran kam. Also startete man 1961 in eine zweite Runde von “Was bin ich?”. Es wurde eine der erfolgreichsten Unterhaltungs-Sendungen der deutschen TV-Geschichte. Insgesamt wurden 337 Folgen der vom Bayerischen Rundfunk produzierten Show gezeigt. Das zweite Team, in das aus dem ursprünglichen Team Hans Sachs (der Oberstaatsanwalt aus Nürnberg) zurückkehrte, werden viele bestimmt noch kennen: Annette von Aretin, TV-Ansagerin und Leiterin des Besetzungsbüros des Bayerischen Rundfunks, die Schauspielerin Marianne Koch, die ab den 1970er Jahren als Ärztin tätig war und der Unterhaltungschef des Schweizer Fernsehens – Guido Baumann.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AVPOZgtPiaI


Bleiben wir für unsere tägliche Zeitreise im Januar 1961

“Plus 5” Hits aus dem Januar 1961

Eben noch bei Robert Lembke, lassen wir Peter Alexander nun singen: Der charmante Wiener hatte mit dem “Schaukellied” einen der Schlager des Monats zu bieten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Dy-o7fvSt-c


Der Hit dieses Monats stammte von Lale Andersen. Sie sang “Ein Schiff wird kommen”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DffTaXtvW0o


Eine weitere Version des Hits war ähnlich beliebt. Er wurde interpretiert von Caterina Valente. Sie hatte mit “Rosalie Du musst nicht weinen” und “Einen Ring mit zwei blutroten Steinen” noch zwei weitere Erfolge Anfang 1961 in den Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=09R8nuV5xI8


Auch Elvis Presley war im Januar 1961 weit oben in den deutschen Charts zu finden. “It’s Now Or Never” war genau nach dem Geschmack des älteren Publikums, so dass der Halbstarke spätestens seit dieser Version von “O Sole Mio” zum Liebling von Jung und Alt wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QkMVscR5YOo


Mit “Tintarella Di Luna” schaffte es Bob Azzam, einen der wenigen internationalen Hits in die deutschen Charts zu katapultieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MePdwUqHy1s


Die deutschen Teenager liebten zu dieser Zeit am meisten Elvis Presley, Freddy Quinn und Peter Kraus. Dessen damaliger Hit hieß “Jedes Mädchen auf Erden”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YncNNc220gU

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.