Plus 5: “Lassie” – Ein Collie begeistert die Welt, 17.12.1938

In einer Kurzgeschichte des britisch-US-amerikanischen Schriftstellers Eric Knight , die in der “Saturday Evening Post” am 17. Dezember 1938 veröffentlicht wurde, wurde einer der populärsten Hunde aller Zeiten zum Leben erweckt: In “Lassie Come Home” starteten die Abenteuer des berühmten Collies Lassie. 1940 folgte eine Veröffentlichung als Roman. 1943 lief der erste Film, der gleichzeitig der Start einer großen Film-Karriere bedeutete: Die 11-jährige Liz Taylor war zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen.

Lassie – Von der Zeitung zum Film- und TV-Star

Lassie kennen alle, denn “Lassie” war eine der erfolgreichsten Serien in der frühen Zeit des Fernsehens. Überall auf der Welt wollte man den klugen Collie mit seinem Freund Jeff (gespielt von Tommy Rettig) bzw. ab der 5. Staffel Timmy (gespielt von Jon Provost) sehen. Zu Anfang kennen wir die Abenteuer noch in schwarz-weiß, mit Beginn des Farbfernsehens dann auch in Farbe. Die USA war uns in dieser Hinsicht einige Zeit voraus und die Serie wurde längst in Farbe gedreht. Die Serie startete 1954 in den USA und war ab 1958 auch in Deutschland zu sehen. Und ja, die (Film-) Hündin Lassie wurde fast immer von Rüden gespielt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=l457Eg33qJ4


Seit 2013 ist Lassie als Zeichentrickfilm zu sehen und wird so auch weiterhin die Kinder faszinieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=f5_WTOuGZrU


Im Februar 2020 startete der deutsche Film “Lassie – Eine abenteuerliche Reise” in den Kinos. Lassie bleibt also aktuell.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nOpoSoZ49OQ


Natürlich unternehmen wir auch heute wieder eine kleine Zeitreise in Sachen Musik. Dazu wählen wir den Start der Fernseh-Serie im Jahr 1954 und blicken auf die Hits, die aus diesem Jahr und bis heute unvergessen geblieben sind.

“Plus 5” Hits aus dem Jahr 1954


Beginnen wir einfach mit “Der Mann am Klavier”. Dieser Schlager sorgte dafür, dass Paul Kuhn diesen Titel Zeit seines Lebens behielt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XEwXy1lyueQ


Den größten Hit in diesem Jahr landete Caterina Valente mit “Ganz Paris träumt von der Liebe”, der deutschen Version von Cole Porters “I Love Paris”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kjRV7bcL0MU


Umgekehrt zählte ein deutscher Schlager in Großbritannien und den Vereinigten Staaten zu den Hits des Jahres. “Oh, mein Papa”, im Original von Lys Assia, stürmte in Großbritannien die Charts mit Eddie Calvert und in den USA mit Eddie Fisher.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KUwx6Lq_qI8


Außerdem schaffte es auch der Kinderchor aus Obernkirchen, dass die Welt das Volkslied “Mein Vater war ein Wandersmann” lieben lernte. Es war sowohl in den britischen als auch in den amerikanischen Charts vertreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=j_QJi7wVENE


Ein Hit aus dem Jahr 1954 muss es Shakin’ Stevens besonders angetan haben. Er coverte “This Ole House” und machte den Song, der im Original mit Rosemary Clooney ein Erfolgstitel in den USA war, in den 80ern erneut zum Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nstn4Wscl1w


Wenn euch unsere heutige tierische Ausgabe von “Plus 5” gefallen hat, dann schickt sie doch an diejenige oder denjenigen, mit dem ihr in den 50er oder 60er Jahren vor dem Fernseher gesessen habt und von “Lassie” geschwärmt hat. So eine kleine Erinnerung an die Kindheit weckt garantiert schöne Erinnerungen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.