Monty Pythons “Das Leben des Brian”, 17.08.1979

Der Film “Monty Python’s Life of Brian (Das Leben des Brian)”, der bereits am 14. August in den deutschen Kinos anlief, startet unter starkem Protest am 17. August 1979 in den Vereinigten Staaten. Der Film der britischen Komikertruppe Monty Python war ein Ärgernis für christliche und jüdische Gruppierungen. Sie sahen in dem Film eine Verhöhnung ihrer religiösen Gefühle. In der Folge kommt es zu Aufführungs-Boykotten und -Verboten in mehreren Ländern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/49LM0iYMLuo


Die amerikanische Uraufführung des schon vor dessen Veröffentlichung wegen Religionsbeleidigung umstrittenen Filmes fand im New Yorker Cinema One statt. Freigegeben wurde der Film für Kinder unter 17 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen („Restricted“).
Als hätten Monty Python geahnt, was da auf sie zukommen würde, hatten sie schon den passenden Song im Film untergebracht: “Always Look On The Bright Side Of Life”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SJUhlRoBL8M


Die deutsche Synchronisation wurde von den Kinogängern gefeiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/54qxBwQFkeo


Fast wäre das Filmprojekt aus finanziellen Gründen gescheitert. Es gab ein Hin und Her mit der Plattenfirma EMI. Nach der Zusage aus der Chefetage, den Film zu finanzieren, stoppte EMI-Vorstand Bernard Delfont das Projekt zwei Tage vor Drehbeginn, da er es nicht für vertretbar hielt.
Ein guter Freund von Monty Python, der Ex-Beatle George Harrison, rettete den Film aus eigener Tasche. Als Dankeschön bekam der Monty Pyton-Fan einen kurzen Einsatz in dem Film.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qUJDvMpLafI


Wir gönnen dem executive Producer, wie er gerade in dem Video genannt wurde, ein wenig mehr Zeit. George Harrison hatte 1979 ein neues Album veröffentlicht, das seine Namen trägt. Auf diesem singt der “stille Beatle” u.a. “Blow Away”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nNetfJQ9HAs


“Plus 5” Hits aus den US-Charts im August 1979

1979 war die Welt im Disco-Fieber. Die Queen dieser Musik war Donna Summer. Ihre Songs wurde seit ihres Aufenthalts in Deutschland vom Südtiroler Giorgio Moroder produziert. Er schrieb der Sängerin auch viele Hits auf den Leib. Dazu zählte auch der Hit “Bad Girls”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LKU39kYAzPY


Die Gruppe Chic fasste diesen Sommer in zwei Worte: “Good Times”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/RLTDpewIpfw


Einen fröhlichen Sommerhit hatten auch Dr. Hook zu bieten. “When You’re In Love With A Beautiful Woman” passte in diesen fröhlichen Sommer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uVXVO_vF2Io


Selbst Barbra Streisand hatte mit “The Main Event/Fight” einen Dance-Hit in den Top 5 der US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uaz-5VhDRTc


Viele treue Fans der Band Kiss konnten den Ausflug der Rocker in die Disco-Szene nicht verstehen. Dennoch wurde “I Was Made For Loving You” der größte Erfolg der Band-Geschichte. Die Song-Geschichte zum Hit findet ihr auf schmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ZhIsAZO5gl0

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.