“Miami Vice” startet im Ersten, 06.12.1986

In der ARD läuft am 6. Dezember 1986 der Pilot zur Serie “Miami Vice“. In fünf Staffeln wurden insgesamt 111 Folgen der Kult-Serie um Don Johnson als Sonny Crockett und Philip Michael Thomas als Ricardo Tubbs gezeigt.

Heute: In Deutschland beginnt das “Miami Vice” – Fieber

Es wird eine der Kult-Serien der 80er Jahre. Unvergessen ist auch der Titelsong der Serie.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jswHsTJQL_c


Genau wie die Titelmusik stammt auch “Crockett’s Theme” von Jan Hammer. Mit diesem Song landete er sogar in den Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_UmOY6ek_Y4


Sofort steigt Phil Collins noch einmal in den Charts mit “In The Air Tonight” nach oben, denn dieser Song ist Teil einer Episode. Den Ausschnitt seht ihr im Video. “Miami Vice” wird in den kommenden Jahren noch für viele weitere Hits in den Charts sorgen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-aMCzRj3Syg


Dann wollen wir auch noch einen Blick auf die Musik aus dieser Zeit werfen und können vor den gewohnten “5” noch einen passenden Einsteiger in die Charts präsentieren. Neu auf Platz 5 in der ersten Dezemberwoche 1986 ist Don Johnson mit “Heartbeat”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/im5MGGJLzRw


“Plus 5” Hits aus dem Dezember 1986

Ihr wisst natürlich längst, wo die Zeit-Reise heute hingeht: In den Dezember 1986. Dazu blicken wir auf die Seite der Offiziellen Charts, die auf Platz 1 am Nikolaustag 1986 Status Quo mit “In The Army Now” anführt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EIxsPBbZ_b8


Einen besonders schönen Song in den Top 10 liefert die kanadische Band The Cutting Crew mit “I Just Died In Your Arms”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6dOwHzCHfgA


Neu in den Top 10 zu finden ist das Projekt Mixed Emotion mit “You Want Love”. Dahinter verbergen sich Drafi Deutscher und Oliver Simon. Drafi Deutscher ist zu dieser Zeit wieder ganz oben. Neben diesem Song hat er noch zwei weitere Hits unter den 100 meist verkauften Songs der Woche: Auf dem Weg nach unten ist das “Herz an Herz Gefühl”, das Drafi ursprünglich für Nino de Angelo als Nachfolgesingle von “Jenseits von Eden” geschrieben hat und neu eingestiegen ist der Titel “Uns’re Herzen frieren”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qgZ9bK5U_4Y


Mit seinem ersten Solo-Hit “Keine Sterne in Athen” ist auch Stephan Remmler in dieser Chart-Ausgabe zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=K_vfN8VfrZY


Zu den deutschsprachigen Aufsteigern der Woche zählt auch Juliane Werding mit dem Titelsong ihres erfolgreichen Albums “Das Würfelspiel”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/XKY0Jh_VPYk
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.