Kartin Rosenzopf: Artig

Katrin Rosenzopf veröffentlicht ihre 2. Single „ART(ig)“ mit einer Video Premiere – neues Album „unErhoerte Lieder“ am 30.04.2021 via Konstantin Weckers Label „Sturm & Klang“

Am 09.April veröffentlichte Katrin Rosenzopf ihre 2. Single unter Konstantin Weckers Label „Sturm & Klang“. „Art(ig)“ gibt nach den „Gegensätzen“ einen weiteren und tieferen Einblick auf das am 30.04.2021 erscheinende neue Album mit dem Titel „unErhoerte Lieder“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/l244kcwL8E8

Es ist ein sehr ernstes und nachdenkliches Lied. Ein Lied über die Menschheit, unsere „Art“. Die Art wie wir unser Leben im Kleinen wie im Großen gestalten. Wie wir uns „artig“ an die Regeln und Gesetze unserer Eltern, Lehrer und Politiker halten und uns ihre Vorstellungen und Ideale eines erfolgreichen und glücklichen Lebens zu eigen machen bzw. für den Fall, dass uns das einmal nicht gelingt, aus Angst ausgeschlossen, verurteilt und bestraft zu werden, unsere Meinung für uns behalten. Es geht aber auch um die „Art“ wie wir unser Miteinander gestalten, und in einer immer schnelllebigeren Zeit immer mehr auf uns selbst fokussiert und rücksichtslos unsere Ziele verfolgen um uns einen Platz in den „oberen Reihen“ der Gesellschaft zu sichern und unter dem zunehmenden Druck zu erhalten. Dabei bleibt immer weniger Zeit für Toleranz, Akzeptanz, Offenheit, Rücksicht, Nächstenliebe, Demut, Mitgefühl, Selbstlosigkeit, Achtung, tief gehende Kommunikation und Diskussion oder gar für die „kleinen und  großen Wunder“ dieser Welt. Kurz gesagt: immer weniger Zeit für Menschlichkeit oder anders: Die Art, wie man … hat unser Menschsein eingeengt…

Immer noch aktuell ist die Debüt-Single “Gegensätze“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/GUERrkioLzY


Unterstützt von den ausdrucksstarken Klängen des Saxophons von Reinhard Grube erzählt sie in diesem Lied vom alles und uns alle umgebenden „Spannungsfeld der Gegensätze“ in welchem wir uns bewegen und dessen Kraft sich niemand entziehen kann. Trotz der „zarten“ Besetzung ist es ein kraftvolles Lied über unser Leben in einer Welt, die im Wechselspiel der Polaritäten steht. Einer Welt wo das Eine ohne das Andere nicht sein kann und unser aller Leben untrennbar miteinander verbindet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.