Janina El Arguioui: Exklusiv-Interview

Hallo, schon wieder nüchtern?

Janina: Ich trinke keinen Alkohol. Ich bin absolut nüchtern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UM3_ki5rpe4

Ein wenig enttäuscht oder glücklich und zufrieden?

Janina: Ich bin gar nicht enttäuscht, sondern total zufrieden. Sehr glücklich mit meiner Leistung und glücklich, zu Hause zu sein.

Du bist Zuhause?

Janina: Ich bin heute Nacht direkt nach Hause gefahren. Nicht etwa, weil ich irgendwie sauer war, sondern weil es hier in Kaarst noch eine Party gab und das wollte ich mir nicht nehmen lassen, dabei zu sein.

Also kein Zwang zur After-Show-Party zu kommen und morgens für die Interviews zur Verfügung zu stehen!

Janina: Wir durften alle selbst entscheiden, wo wir den Abend verbringen und deshalb bin ich direkt nach der Show zum Hotel und habe meine Sachen geholt und dann ging direkt zur Party nach Kaarst. Hier habe ich dann mit den Kaarstern noch bis 4 Uhr gefeiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=acsP6eTLApg

Was bleibt an Erinnerungen an gestern oder bist noch gar nicht richtig zur Besinnung gekommen?

Janina: Es bleibt in Erinnerung, dass ich einen großartigen Auftritt abgeliefert habe, das ich meiner Meinung nach immer noch den besten Song habe, das aber alles so gekommen ist, wie ich es vorhergesagt habe und das für mich alles in Ordnung ist.

Du gönnst Marie den Sieg?

Janina: Ja, natürlich. Also Marie hat es wirklich sehr gewollt. Marie ist noch ganz jung und wird noch einiges erleben im Musikbereich. Ich hoffe, sie hat den Weg eingeschlagen, den sie gehen wollte. Von den drei Finalisten, also abgesehen von mir, habe ich Marie den Sieg wirklich am meisten gegönnt.

Du hast gestern einen eigenen Titel vor einem Millionenpublikum vorgestellt. In jedem Falle war der gestrige Abend auch für dich ein neuer Anfang. Nun bist du spätestens eine Sängerin mit einem eigenen Song in den Charts.

Janina: Das ist schon etwas cooles. Gerade der Song bedeutet mir sehr viel.

Wir in der Redaktion finden, dass es eine geniale Idee von RTL war, dass ihr zum Abschluss mit jeder mit einem eigenen Song das Finale begangen seid und nun der Karriere nichts mehr im Wege steht.

Janina: Ja, das wäre doch auch toll. Dann haben wir alle gewonnen. Es geht so auch nicht mehr allein um den Titel Superstar, sondern wir Finalisten wurden alle reich beschenkt mit einem eigenen Song. Dazu kommt, dass wir fast alle zum ersten Mal in einem professionellen Tonstudio waren, dass wir ein Cover-Shooting mitmachen durften und und und. Jetzt läuft mein Song auf itunes und überall. Was will ich denn mehr.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, ich feiere demnächst meinen Kindergeburtstag und dann bist du dabei, ein Star aus den Charts. Das ist ja dann auch ein riesiges Geschenk für alle Kinder, die mit dir feiern werden.

Janina: Ich befürchte, dass die nächsten Kindergeburtstage nicht normal ablaufen werden. Da werde ich bestimmt drei Stunden lang nur zum Thema DSDS gelöchert werden. Aber freue mich schon riesig darauf, alle Kids wieder zu sehen.

Natürlich haben wir uns innerhalb der Redaktion damit beschäftigt, wo wir dich in Zukunft sehen. Da sind wir dann noch einmal auf einen Gedanken aus unserem ersten Interview gekommen: Das stetig wachsende Interesse an Gemeinschafts-Singen. Das geht zwischenzeitlich soweit, dass im Hamburger Stadtpark „Hamburg singt“ gemeinsam mit Stefan Gwildis ein Mitsingkonzert geben werden vor mehr als 10.000 Menschen.

Janina: a, das ist wirklich mega. Jetzt habe ich ja Zeit mich ein wenig mehr damit zu beschäftigen. Wer weiß?

Dann lädst du uns zu deinem ersten Gemeinschafts-Singen ein. Und ganz sicher werden wir in Kürze noch einmal über die Chartstürmerin Janina berichten wollen…

Janina: … das hoffe ich doch!

Vielen Dank, Janina, dass du dir auch heute wieder Zeit genommen für uns genommen hast. Viel Erfolg und bis zum nächsten Mal!

Janina: Ich danke auch und freue mich drauf!