Hits der Woche 30 – Die SCHmusa-Hitparade

Im Herbst tut sich immer etwas in der Musik, schließlich steht das Weihnachtsgeschäft vor der Tür und die großen Künstler versuchen ihre aktuellen Alben gut zu platzieren. Gerade haben die Ärzte und Wolfgang Petry ein neues Album veröffentlicht, eine Woche zuvor war es Peter Maffay und wir wissen, dass ABBA, Helene Fischer, Ed Sheeran und weitere noch in den kommenden Wochen nachlegen werden.

Immer wieder gibt es einen neuen Vorboten auf das, was da kommt. So findet ihr bereits drei Songs von Ed Sheeran in den “Hits der Woche” und zwei von ABBA und Peter Maffay. Unter den Neuvorstellungen findet ihr einen neuen Titel von Helene Fischer. Wir sind sehr gespannt, ob “Volle Kraft voraus” besser bei euch ankommen wird, als “Vamos a Marte”. Für den Song mit Luis Fonsi reichten die Stimmen nicht mehr, um sich unter den Top 44 zu platzieren.

In der kommenden Woche feiern wir den 90. Geburtstag von Freddy Quinn. Deshalb findet ihr auch einen weniger bekannten Country-Song von ihm unter den Neuvorstellungen, der gerade gestern neu veröffentlicht wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0yPQ8OIklnA


Verabschieden müssen wir uns voraussichtlich von “Free Me” von Uriah Heep. Der Song war nun zehn Wochen dabei und kann nur noch einen Bonus bekommen, wenn er es noch einmal unter die ersten Zehn schaffen sollte. Es war eine Hommage an den verstorbenen John Lawton. Unsere Angebote zum Tod von Eugen Römer (Andrea Berg mit “Du hast mich 1000 Mal belogen) bzw. zum Tod von Maria Mendiola (Baccara mit “Yes Sir I Can Boogie) wurden nicht angenommen, was uns nicht davon abhält, diesen musikalischen Nachruf weiterleben zu lassen. In dieser Woche erinnern wir an den ehemaligen Spider Murphy Gang-Schlagzeuger Franz Trojan mit “Skandal im Sperrbezirk”.


Die TOP 3

Das ABBA-Fieber bleibt konstant das Maß der Dinge in den “Hits der Woche”. “Don’t Shut Me Down” steht in der dritten Woche auf Platz 1 und auch der zweite neue ABBA-Song “I Still Have Faith In You” kletterte wieder nach oben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hWGWFa3jznI


Nach oben ging es gleich doppelt für Peter Maffay. “Anouk” stieg von Platz 3 auf Platz 2 und für den Album-Hit “So weit” ging es gleich sechs Plätze aufwärts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/hdHCGw-id2Y


Unter die ersten Drei schaffte es Beatrice Egli mit “Alles was du brauchst” aus ihrem gleichnamigen neuen Album. Zum ersten Male schaffte es die sympathische Schweizerin mit diesem Album auf Platz 1 der Deutschen Verkaufscharts.


Hier findet ihr den Link zum “Stimmzettel” für die kommenden Ausgabe. Dort findet ihr auch die Neuvorstellungen und eine lange Liste mit allen Songs, die für die kommende Ausgabe zur Wahl stehen.

Die Hits der Woche 30

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.