Heute, 12.01.2020

Moin,

mit einem Startkapital von 800 Dollar eröffnet Berry Gordy am 12. Januar 1959 sein eigenes Label The Tamla Record Company. Diesen Traum hegte er seit zwei Jahren. Damals wurde ihm von einem Verlag für seine Komposition 1.000 Dollar gezahlt. Diese dürfte der Verlag vervielfacht haben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8CTs8a7dVa0

Er konnte mit “Lonely Teardrops” sogar noch einen zweiten Hit als Songwriter landen, den ebenfalls Jackie Wilson aufgenommen hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2nEfuE8Pw4U

Der Start seines legendären Labels wurde übrigens von vielen Verwandten und Freunden des Gründers finanziell unterstützt. Ohne diese finanzielle Unterstützung hätte es Berry Gordy nicht geschafft, Tamla Motown, das erfolgreichste Soul-Label aller Zeiten, auf die Beine zu stellen. Den größten Hit der Anfangszeit landeten die Supremes mit “Baby Love”. Er wurde ca. 4 Millionen Mal verkauft.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZAWSiWtUK2s

Der heute 90-jährige Firmengründer war in jeder Beziehung geschäftstüchtig. So ließ er seine Künstler auch in anderen Sprachen singen, um seine Millionenhits besser zu vermarkten. Aus “Where Did Our Love Go” wurde “Baby, Baby, wo ist unsere Liebe”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nn7acUMcccs

Auch Marvin Gaye und die Temptations mussten sich mit der schwierigen deutschen Sprache quälen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=81Ad8xeiWVE
Marvin Gaye – Sympathica

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vM-phZmoV30
Temptations – Mein Girl

Die Four Tops sangen ihren Hit “I Can’t Help Myself” auf italienisch. Dort hieß er dann “Piangono Gli Uomini”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dPjV6RWZyDA

Mit “My Cherie Amour” hatte Stevie Wonder eine Canzone zu bieten, die sich auch auf italienisch wunderbar anhörte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nCOrIoTGDvw

Aus “Jimmy Mack” wurde “Jaime Mack” von Martha & The Vandellas für den spanischen Markt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=q27ROnqNvWk

The Velvelettes wurden für den französischen Markt ausgewählt “Puisque Je Sais Qu’il Est A Moi” hieß der Hit “As Long As I Know He’s Mine”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0RhKMSUz35I

Schon erstaunlich, was da mit den 800 Dollar, die sich Berry Gordy im wahrsten Sinne des Wortes zusammengekratzt hat, entstanden ist. Heute gehört das Label aus Detroit (aus Motor Town entstand der Begriff Motown) zur Universal.

Hinweisen möchten wir euch auf unser heutiges Elvis Presley-Special.
Wir wünschen euch einen schönen Sonntag
Euer – Team

Das erste Mal

Amariah Hills erhält 1868 das erste US-Patent für einen Rollen-Rasenmäher. In Sachen Mäher scheint der 12. Januar der prefekte Tag gewesen zu sein. 1922 meldet der Schweizer Jacob Fahrni einen als Motormäher konzipierten Balkenmäher zum Patent an.

Der Aktienindex Dow Jones Industrial Average schließt 1906 erstmals über dem Stand von 100 Punkten.

1955 landet Etta James mit ihrer Debüt-Single auch gleich ihren ersten Nummer 1-Hit in den amerikanischen R&B-Charts. Die Zeile “Roll With Me, Henry” in “The Wallflower” war ein Skandal, der dazu beitrug, dass der Song so erfolgreich wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mmJkt10FMDM

Elvis Presley nimmt 1957 “All Shook Up”, “Got a Lot o’ Livin’ to Do”, “I Believe” und “Tell Me Why” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aNPTwk8NAYE

Auf Platz 1 der US-Charts findet sich 1963 Steve Lawrences mit “Go Away Little Girl”. Der von Gerry Goffin und Carole King geschriebene Song wurde in den 70ern in der Version von Donny Osmond noch einmal Spitzenreiter der Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=k0OrTZd5KM0

Am selben Tag fand der  1. Auftritt der Rolling Stones in der Besetzung Mick Jagger, Keith Richard, Brian Jones, Bill Wyman und Charlie Watts im „Ealing Jazz Club“ in London statt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GHdxSGxbfiY

Bei der ATV-Show “Sunday Night At The London Palladium” spielen die Beatles 1964 “I Wanna Hold Your Hand”, “This Boy”, “All My Loving”, “Money” und “Twist And Shout”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jenWdylTtzs

1965 findet auf NBC die erste Ausgabe der Show “Hullabaloo!” statt. Zu Gast sind u.a. The New Christy Minstrels, Gerry & The Pacemakers, The Zombies (die dem Publikum von Brian Epstein vorgestellt werden), und Woody Allen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ch5gcDv_szI

In der Tarzan-Folge “The Convert” spielen die Supremes 1965 ein Nonnen-Trio.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MjxuEEyXSrI

Manfred Mann veröffentlicht 1968 die Bob-Dylan-Komposition “Mighty Quinn”, die in dieser Version ein Nummer-eins-Hit in vielen Ländern wird.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-qoyWU_EDDU

Am selben Tag wird das Album “Strange Days” der Doors mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ZuWqrBaq9xE

Die Band Badfingers veröffntlicht 1970 ihren Hit „Come And Get It” auch in den USA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KWbTZuEWjnc

Die Steve Miller Band stehen mit “The Joker” auf Platz 1 der US-Single-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/eYwKGDe7AnQ

Bei den Alben ist es am selben Tag Jim Croce mit “You Don’t Mess Around with Jim”, der ganz oben in den Charts zu finden ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QF_mUtno-p8

The Recording Industry Association of America (RIAA) spendet 1981 mehrere Alben an die Bibliothek des Congresses. Dazu gehören “Blonde On Blonde” von Bob Dylan und “Kiss Alive”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/lu9IQHxsrDU

Mit einem Konzert des Sängers Renaud wird 1984 in Paris das Zénith, die wichtigste Konzerthalle Frankreichs, eingeweiht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LzOO420I94E

“I Touch Myself” von der australischen Girl-Band Divinyls steht 1991 auf Platz 4 in den USA und Platz 10 in den UK-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wv-34w8kGPM

Bei der 8. Zeremonie zur Aufnahme in die Rock And Roll Hall Of Fame im Jahr 1993 werden The Cream, die sich extra für diese Veranstaltung Wiedervereinen, Ruth Brown, Creedence Clearwater Revival, The Doors, Frankie Lymon & the Teenagers, Etta James, Van Morrison und Sly & the Family Stone in den Kreis der besten Musiker aller Zeiten aufgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eUGOXnzn8bI

Zwei Jahre später, bei der 10. Zeremonie sind es The Allman Brothers Band, Al Green, Janis Joplin, Led Zeppelin, Martha & The Vandellas, Neil Young und Frank Zappa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jn7dKI3fbYg

1998 bei der 13. Ausgabe in New York gehören Eagles, Fleetwood Mac, The Mamas & The Papas, Lloyd Price, Santana und Gene Vincent zu den neuen Mitgliedern des erlauchten Kreises.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qxa851vAJtI

In Hamburg wird 1999 die europaweit erste Wasserstoff-Tankstelle in Betrieb genommen. Mittels Wasserstoffantrieb in dafür geeigneten Fahrzeugen erledigen sechs Unternehmen in der Hansestadt Liefertätigkeiten.

2011 wurde Ina Müller die Ehrenbürgerschaft ihres Geburtsorts Köhlen bei Cuxhaven verliehen, weil sie auf besondere Weise ihr Heimatdorf und die plattdeutsche Sprache repräsentiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fDmhwBkuvTE

Johannes Oerding ist 2013 musikalischer Gast bei „Inas Nachts“. Der gemeinsame Song „Nichts geht mehr“ ist auf dem Ina Müller Album zu finden. „Ich bin die“ ist das 8. Solo-Studioalbum von Ina Müller. Es erschien 2016 bei Sony Music. Alle Lieder entstanden durch ihre Zusammenarbeit mit Frank Ramond (Texte) und Johannes Oerding (Musik).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PgCXDpapUgs

Mit ihrem Gründungsmitglied Ozzy Osbourne als Sänger geben Black Sabbath 2013 bekannt, dass sie nach 18 Jahren Pause ein neues Album veröffentlichen werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hV2ideRjDIk

2013 wird der 1974er Rolls-Royce Silver Shadow aus dem Nachlass von Freddie Mercury bei einer Auktion für  74,000 £ von einem russischen Geschäftsmann ersteigert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oaEM4JYFPfw

Das Carole King Musical feiert 2014 am Broadway Premiere. Es gewinnt einen Grammy für das “Best Musical Theater Album” und wir bei den Tony Awards für “das Beste Musikcal” nominiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/wSifkibVmVY

Der Film “Proud Mary” wird mit der Schlagzeile “Killing For The Man Night And Day” (Sie tötete Tag und Nach für den Mann) beworben. John Fogerty, der diesen Song für Creedence Clearwater Revival geschrieben hatte, missbilligte diese Werbung und gibt dieses offiziell auf Twitter bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WJenCSk8HZg
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.