Elvis Presley verlässt die Army, 03.03.1960

Elvis Presley kehrt vom Wehrdienst aus Deutschland zurück in die Vereinigten Staaten. Am 3. März 1960 wird der Soldat Elvis Aaron Presley offiziell von der Army verabschiedet.

Elvis Presley und die Andenken aus Europa

Er gibt an seinem Standort in der Fort Dix in New Jersey eine letzte Erklärung in Uniform. Dann ist er wieder Zivilist und gönnt seinen vielen Fans in Europa Songs, die er während seiner Zeit in Deutschland kennen und lieben gelernt hat. Noch im selben Jahr erscheint “It’s Now Or Never”, das er aus Italien mitgebracht hat. Dort heisst es “O Sole Mio”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=QkMVscR5YOo


Aus Deutschland stammt “Wooden Heart”, das bei uns als “Muss i denn zum Städele hinaus” ein bekanntes Volkslied ist. Die Elvis-Version aus dem Jahr 1961 begeistert nicht nur seine deutschen Fans. Für viele ist dieser Song der Höhepunkt seines Films “G.I. Blues”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Hlbu6SsjlSE


Für seinen Film “Blue Hawaii” hat er sich seinen spanischen Beitrag aufgehoben. “No More” heißt seine Version von “La Paloma”. Der Song ist vielleicht auch das europäischste aller Lieder, denn es ist in fast jeder Sprache ein Hit in jedem europäischen Land. In Deutschland waren es vor allem die Versionen von Hans Albers und Freddy Quinn die Millionen begeisterte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gYoK-VSuvL0


Frank Sinatra arrangiert auf Initiative seiner Tochter Nancy eine Welcome-Party für Elvis Presley. Sie erhält in diesem Zusammenhang die erste Auftrittsmöglichkeit vor einem großen TV-Publikum. Im Auftrag ihres Vater geht Nancy zu Elvis Presley in die Garderobe, um ihm ein schickes Hemd zu verpassen. Im Gespräch mit dem Rückkehrer fragt sie, wer aktuell seine musikalischen Favoriten wären. Elvis antwortete spontan, dass neben ihrem Vater noch Dean Martin, Patti Page und Kitty Kallen zu seinen Favoriten zählen. Ein gemeinsamer Auftritt von Frank Sinatra und Elvis Presley sorgt dafür, dass ganz Amerika Anfang Mai 1960 vor dem Fernseher sitzt…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BskKbs_BHNg


Nancy Sinatra hat ihr Engagement auch nicht gerade geschadet. Eine Verbindung zum King Of Rock’n’Roll blieb bestehen. Sie spielte sogar die weilbliche Hauptrolle in dem Elvis-Film “Speedway”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rh1HacSZgZI



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.