Dion – Angel In The Alleyways

Soeben erschien “Angel in the Alleyways” aus dem neuen DION Studioalbum „Stomping Ground“, das am 5. November über Keeping The Blues Alive Records veröffentlicht wird. Der Song, auf dem Patti Scialfa und Bruce Springsteen zu hören sind, wurde von Dion und Mike Aquilina geschrieben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/cUSMkdZKo6I

Dion ist seit langem als gläubiger Mensch bekannt und “Angel in the Alleyways” spiegelt dies sowohl in den Texten als auch in der Kulisse des Videoclips wider.  Er wurde im Kloster St. Bernard de Clairvaux gedreht, einem spanischen Kloster, das im elften Jahrhundert erbaut wurde. In den 1830er Jahren verfiel es und wurde schließlich in Teilen nach Miami verschifft, wo es in den 1950ern wieder aufgebaut wurde.  Der Beitrag von Patti Scialfa und Bruce Springsteen wurde in ihrem Heimstudio gedreht. Das Thema des Liedes ist ein fester Glaube mit einer Zeile, die Dions Hingabe an den Blues unterstreicht:

Ein Engel geht
Ein Engel betet
An deiner Seite in der Nacht, ungesehen in den Gassen
Wer führt die Hand, die zum Spielen kommt?
Wie BB King und Stevie Ray
Wer nimmt den Schmerz, den wir uns nicht ausgesucht haben?
Verwandelt ihn in Chicago Blues

Dion – Angel In The Alleyways

Patti Scialfa und Bruce Springsteen arbeiteten zuvor mit Dion an “Hymn To Him”, einem Stück aus seinem 2020er Album „Blues With Friends“. Dion schreibt Scialfa den Reichtum des Arrangements des Songs zu.  “Alles, was man hört, ist von ihr”, erklärt er. „Ich habe Patti ein einfaches, rohes Demo von ‘Angel in the Alleyways’ gegeben, nur mit meiner Gitarre und meinem Gesang. Was man jetzt hört, ist das, was Patti daraus gemacht hat. Es gibt fünf Strophen, und sie hat jede davon auf eine einzigartige Weise behandelt. Das ist ihre Gabe. Die Phantasie der Dame ist unbegrenzt. Ihr Mann hat die richtigen Töne auf der Gitarre und der Mundharmonika beigesteuert. Sie sind mein Dreamteam. Bei ihnen fühle ich mich wirklich geliebt.” Er hatte ihr nur die einfachste Spur geschickt, auf die sie ihren Gesang legen sollte, und sie kam mit 64 Spuren zurück, die vollständig arrangiert waren.  Dion scherzte: “64 Tracks sind mehr, als ich auf all meinen Platten zusammen verwendet habe.”

Der neue Track ist der dritte „Stomping Ground“ Song, der im Vorfeld des Albums veröffentlicht wird. Die beiden zuvor veröffentlichten Stücke sind “Take It Back”, ” mit Joe Bonamassa und “I’ve Got To Get To You” mit Boz Scaggs, Joe Menza und Mike Menza als Gastmusiker.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5pW0XBwvuXM
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/NA2MgUqNp-0

„Stomping Ground“, produziert von Wayne Hood und Dion, enthält insgesamt 14 Tracks mit musikalischen Beiträgen von Mark Knopfler, Eric Clapton, Peter Frampton, Billy F Gibbons, Keb’ Mo, Sonny Landreth, Marcia Ball, Jimmy Vivino, G.E. Smith, Rickie Lee Jones sowie den bereits erwähnten Bonamassa, Scaggs und den Menzas. Das Album enthält außerdem Original-Linernotizen von Pete Townshend.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.