Der Reggae erobert Deutschland, 28.06.1968

Ein neuer Sound fesselt die deutsche Jugend: Reggae. Desmond Dekker steht heute vor 52 Jahren mit “Israelites” auf Platz 1 der deutschen Single-Hitparade.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mxtfdH3-TQ4


Ursprünglich ist der Reggae in Jamaica zu Hause. Doch schon bevor Bob Marley die Welt mit dieser Musik infiziert gibt es zahlreiche Musiker, die vor allem in Großbritannien große Erfolge feiern. Für viele gilt “My Boy Lollipop” von der in diesem Jahr verstorbenen Millie als der erste Top-Hit, der von den jamaikanischen Rhythmen beeinflusst wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dwrHCa9t0dM


In jedem Falle gehörte Johnny Nash mit seinen Hits “Hold Me Tight” und “Cupid”, die beide wie “The Israelites” bereits 1968 veröffentlicht wurden, zu den Vorreitern dieser Musikrichtung in Europa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HYhRpbqe1Zg


1972 landete er seinen großen Hit “I Can See Clearly Now”. Er war es auch, der den von Bob Marley geschriebenen Song “Stir It Up” veröffentlichte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NkwJ-g0iJ6w


Einer der frühen Reggae-Musiker in Europa war auch Jimmy Cliff. Er stand 1969 mit “Wonderful World Beautiful People” und 1970 mit “Vietnam” in den Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ZDwDSuFnf2c
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=OChrbIR6oHs


Bob Marley landet seinen ersten Hit in Großbritannien 1971 mit “Keep On Movin”. In Deutschland dauerte es noch bis 1980 bis er mit “Could You Be Loved” endlich einen Hit landen konnten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=g3t6YDnGXAc
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.