Das “Königlich Bayrische Amtsgericht” tagt ab sofort im ZDF, 13.01.1969

Das “Königlich Bayerische Amtsgericht” stimmt auf Großereignisse in München ein

Im ZDF tagt am 13. Januar 1969 zum ersten Mal das “Königlich Bayerische Amtsgericht”. Mit dieser Serie stimmt sich ganz Deutschland langsam aber sicher auf die Großereignisse in München ein, denn alle fiebern den Olympischen Spielen und der Fußball-Weltmeisterschaft entgegen, bei denen die bayerische Hauptstadt der Mittelpunkt sein sollte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/eODmWvCr9wg


53 Folgen zeigte das ZDF bis 1972. Aufgrund des riesigen Erfolges wurden die einzelnen Fälle mehrfach wiederholt. Auch heute noch zeigt das 3. Programm des Bayerischen Rundfunk ab und zu Folgen der beliebten Serie. Den Text im Intro spricht eine wohl bekannte Stimme. Es ist die von Gustl Bayrhammer, der ab 1972 als “Tatort”-Kommissar Veigl für Ordnung in München sorgen sollte. Der Richter, Amtsgerichtsrat August Stierhammer, wird gespielt von Hans Baur. In den Folgen sind zahlreiche unvergessene bayerische Volksschauspieler wie Maxl Graf, Erni Singerl, Gustl Bayrhammer, Beppo Brem usw. zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/UvsKJCbd43g

Das “Königlich Bayerische Amtsgericht” ist ein unvergessenes Stück 70er Jahre. Zu dieser Zeit waren wir alle ein wenig bayerisch.

Die Musik stammt nicht aus aus den Jahren 1911/12, in denen das “Königlich Bayerische Amtsgericht” in dem fiktiven Ort Geisbach tagte, sondern aus der Zeit, als die Serie an den Start ging.


“Plus 5” Schlager aus dem Januar 1969

Da wir am kommenden Montag das 52-jährige Jubliäum der ZDF-Hitparade feiern können, wollen wir nicht zu sehr vorgreifen, sondern haben uns ein wenig umgeschaut, welche Schlager damals noch angesagt waren. Da war zunächst Salvatore Adamo, der mit “Es geht eine Träne auf Reisen” einen der Schlager des Jahres ablieferte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5UcJV5DjIho


Vicky, die auf ihren Nachnamen Leandros zu dieser Zeit noch verzichtete, hatte mit “Halt die Welt an” einen Schlager, den sie in vielen Sprachen aufnahm und so auch in zahlreichen Ländern promotete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KDYpic4xRcM


Heintje war schulpflichtig und kam wohl auch gerade in den Stimmbruch, so dass der Live-Gesang in der Hitparade sicher nicht angebracht war. In den Hitparaden stand er mit “Heidschi Bumbeidschi”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CMS_RdMX7z8


Der Faschingshit des Jahres kam aus Österreich: Die Drei Meckys brachten mit “Geh’ Alte schau’ mi net so teppert an” jede Party in Stimmung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/4vbYF5yiamQ


Leapy Lee war in allen Hitparaden mit “Little Arrows” vertreten. Caterina Valente nahm eine deutsche Version des Hits auf. Ihr Schlager “1000 rosarote Pfeile” war in allen Schlager-Paraden der Rundfunksender weit oben zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_SUvsKlFdps


Morgen feiert Caterina Valente Geburtstag ihren 91. Geburtstag, da werden wir ausführlich über den Superstar der 50er und 60er Jahre berichten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.