Costa Cordalis gestorben

Wie verschiedene Medien berichten ist Costa Cordalis am Dienstag Nachmittag gestorben

Danke, Costa Cordalis!

Bereits zu seinem 75. Geburtstag ging es dem “Lieblingsgriechen” der Deutschen gesundheitlich nicht gut. Dennoch konnte er seinen letzten Geburtstag im Kreise seiner Familie verbringen. Auch seine letzten Stunden verbrachte er im Kreise seiner Lieben.

Gegenüber dem „Kölner Express“ bestätigte Sohn Lucas Cordalis den Tod des Schlagersängers. Er sagte: „Wir sind alle tieftraurig über den Verlust. Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für andere eingesetzt hat. Er wollte die Menschen glücklich machen und das ist ihm auch gelungen. Er wird uns allen sehr fehlen.“

Sicher ist es in seinem Sinne, dass wir musikalisch an den Sänger und Entertainer erinnern: Der am 1. Mai 1944 in Elatia, in Griechenland geborene Schlagerstar und Entertainer wird bei uns meistens mit seinem Mega-Hit “Anita” in Verbindung gebracht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=RKFttmuDQVU

 

Habt ihr die beiden Kinder erkannt, zu denen sich Costa Cordalis gesetzt hat? Es sind seine beiden eigenen, Lucas und Kiki, mit denen er immer gern zusammen aufgetreten ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=la6fMnVdsH4

 

Diese Familie garantierte immer für beste Stimmung. Nun gehen wir aber einmal ganz weit zurück an den Anfang der Karriere von Costa Cordalis. Die erste Single, die er in Deutschland veröffentlicht hat, hieß 1965 “(Du hast ja) Tränen in den Augen”. Sie schaffte den Sprung in die Charts und wurde fester Bestandteil der Konzerte, die er gegeben hat. Der Song ist übrigens die deutsche Version des Elvis Presley-Hits “Crying In The Chapel”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=0ca-jVqDJr4

 

Costa Cordalis war einer der Stammgäste der ZDF-Hitparade. Zum ersten Mal war er mit “Und die Sonne ist heiß” im Juli 1971 bei Dieter Thomas Heck zu Gast. Im August durfte er wiederkommen und landete sofort auf Platz 2.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Fk8FAEbP3x4

 

Mit “Carolina komm” und “Steig in das Boot heute Nacht, Anna Lena” schaffte er es sogar an die Spitze der beliebten ZDF-Show.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=23nAr0yOXVI

 

In seiner Musik wird Costa Cordalis weiterleben. Wir sagen einfach nur “Danke, Costa”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WzHDJuJfpSg

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.