Clara Louise: You Got It All

Ein warmer Gitarrensound, der an ein Lagerfeuer an einem Strand erinnert, unterstützt mit Percussions, die auch von einem Werk von Jack Johnson stammen könnten. Dazu die klare, liebliche Stimme von Singer-Songwriterin Clara Louise, die luftig leicht von der einen Person singt, die alles mitbringt, wovon man je geträumt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/gjpYCuDD9Wo

„Let’s put some music on/ so we can dance/ because life is way too short/ to miss this chance/ to get high on love/ whenever we can.“ „You Got It All“ macht Lust auf einen unbeschwerten Sommer, in dem alles möglich ist. Ein Sommer, nach dem wir uns besonders in aktuellen Zeiten stark sehnen. Dem amerikanischen Sound, den Clara Louise auch auf ihrem letzten deutschsprachigen Album „Verbunden“ etabliert hat, bleibt sie treu. Vielleicht liegt dies an der Zeit, in der sie für einige Monate lang in Kalifornien lebte, oder auch an ihren musikalischen Inspirationen wie Paul Simon, Fleetwood Mac und Bob Dylan. 

Neben der Musik ist Clara Louise als Schriftstellerin tätig und gehört zu den bekanntesten deutschsprachigen Lyrikerinnen der Neuzeit. 

Allein auf ihrem Instagram-Account folgen der 28-jährigen Künstlerin mit Wurzeln im Rheinland über 220.000 Menschen. Ihr neues Werk „Golden“ erschien Anfang April 2021 und ist seither nicht nur ein Amazon-Bestseller, sondern erreichte auch Platz 21 der SPIEGEL-Bestsellerliste (Belletristik). 

US-Singer-Songwriter Joshua Radin wählte Clara Louise für seine 2020er Europa-Tour als Voract, nachdem sie in den beiden Vorjahren auch Cassandra Steen mit Glashaus supportete. Im Herbst 2021 ist die zweite Headliner-Tour mit Musik & Poesie in Deutschland und Österreich geplant.

Diesen Song findest du unter den Neuvorstellungen in den …



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.