Andrea Wehner: Leben – Liebe – Leidenschaft

Andrea Wehner hat im November bereits ihr drittes Album – „Leben-Liebe-Leidenschaft!“ auf den Markt gebracht. Ihre gefühlvolle Musik, mit deutschen Texten, erinnert zeitweise etwas an die verstorbene Künstlerin Hanne Haller.


Gestatten, Andrea Wehner

In einer Zeit, in der Künstler keine Live-Auftritte haben, stecken viele den Kopf in den Sand. Andrea Wehner, die als fränkische Kabarettistin “Auguste” von Österreich, über die Schweiz bis nach Sylt durch die Lande fährt, nutzte die Corona-Aus-Zeit, sich wieder der Musik zu widmen und schrieb Songs für ihr drittes Album. “Leben-Liebe-Leidenschaft” hat das, was man von einem guten Album erwartet, schöne Melodien und Texte, die es wert sind gehört zu werden. Wir wollten ein wenig mehr über die singende Kabarettistin erfahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Mth2lnvMqak

Interview mit Andrea Wehner

Hallo Andrea, danke, dass du dir Zeit für uns nimmst. Du bist eine gestandene Frau, deren Musik zwischenzeitlich mehr als ein Geheimtipp ist. Schaffst du es dich in wenigen Worten vorzustellen?

Andrea Wehner: Ich verdiene mittlerweile seit 16 Jahren als hauptberufliche Kabarettistin „Auguste“ meine Brötchen. Da lief die Musik immer so nebenbei mit. Bedingt durch Corona hatte ich keine Vorstellungen und konnte mich so etwas verstärkter, meiner bislang „brotlosen Kunst“ widmen.

 

Du erinnerst mit deiner Musik ein wenig an Hanne Haller, sie ist melodisch, eher sanft und ruhig.

Andrea Wehner: Ja, richtig. Auf der Kabarettbühne „tobe“ ich mich aus und mit meiner Musik kommt der ruhigere, nachdenklichere Teil in mir zum Vorschein.

 

Als Kabarettistin bist du längst über Frankens Grenzen hinaus als Hälfte des Duos Babet und Auguste bekannt. Würdest du dich als Newcomerin in Sachen Musik bezeichnen?

Andrea Wehner: Ich mache eigentlich schon seit meiner Jugendzeit recht gerne Musik. Leider blieb, aufgrund meines jahrelangen Leistungssportes, diese Muse auf der Strecke. Nach Beendigung meiner aktiven Zeit im Schwimm/Kegelsport schrieb ich dann allerdings auch gleich meine erste CD „Wohin die Reise geht!“. Sie ist sehr nachdenklich und auch etwas zur Trauerverarbeitung gedacht. Jahre später kam „Für Dich – denn ich bin Dein Freund!“ auf den Markt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3Qr5fskWdXE

 

Auch, wenn es dein erstes Album war. Dein Album “Wohin die Reise geht” hat mich wirklich berührt. Es wird gewiss vielen Hörern ein Trost in schweren Stunden gewesen sein. Ein solches Album hat sicher einen Grund.

Andrea Wehner: Das stimmt. Mit diesen Gedanken habe ich den frühen Tod meiner Freundin verarbeitet. Es ist schön, wenn ich Reaktionen von Hörern erhalte, die in meinen Liedern Trost, Kraft und Hoffnung finden. Allein dafür hat es sich gelohnt, “Wohin die Reise geht” aufzunehmen.

 

Du schreibst deine Texte selbst und singst deine Lieder. Damit sind sie allerdings noch nicht auf einer CD. Wer produzierte deine Songs und wo sind sie erhältlich?

Andrea Wehner: Es wird behauptet, dass ich ein „Tausendsasser“ bin. Komposition, Texte, Einspielen, Gesang bis hin zum eigenen Label, alles aus meiner Hand. Ich kümmere mich auch bislang alleine um das Markting. Ähnlich wie bei meinem Kabarettdasein habe ich alle Fäden fest alleine in der Hand.
Ich betreibe den CD Verkauf auch selbst über meine Internetseite: www.Andrea-Wehner.de oder www.Rund-ums-Golfen.de.  Hier sind auch kostenfrei Hörproben eingestellt. Einfach mal reinhören!
Wer eine CD möchte, der kann mich auch gerne anrufen. Ich freue mich über jeden persönlichen Anruf oder eine email genügt auch für eine Bestellung. Demnächst sind meine Werke allerdings auch online über die bekannten Plattformen zu streamen bzw. zu downloaden.

 
Wer den direkten Weg der Bestellung wählt, bekommt sicher auch eine signierte CD zugeschickt, wenn man es möchte. Deine Kontaktdaten finden die Leser auch noch einmal unten.
Welche Ziele hast du in deiner Karriere als Musikerin?

Andrea Wehner: Na ja, etwas Geld zu verdienen wäre natürlich, gerade in der augenblicklichen Zeit, nicht schlecht. Aber ich träume eigentlich nicht von der ganz großen Musikkariere! Ich stehe ausreichend mit meinen Kabarettveranstaltungen im Rampenlicht auf der Bühne und sehe dem Ganzen sehr gelassen entgegen.

Mit dieser Einstellung kann es doch nur bergauf gehen. Vielen Dank, dass wir dich ein wenig kennenlernen durften. Wir wünschen dir wenige Tage vor Silvester natürlich einen guten Rutsch und für das kommende Jahr viele Auftritte, nicht nur als Auguste, sondern auch als Sängerin, bei der es Spaß bereitet, zuzuhören.

 

Andrea Wehner

Homepage: www.Andrea-Wehner.de
facebook
Auguste.Solo – Andrea Wehner
Tel. (+49) 09735.828510
e-mail: Andrea.Wehner@t-online.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.