Kenny Rogers im Alter von 81 Jahren gestorben

Er war eine Legende der Country-Musik, der nach zahlreichen Meldungen gestern Abend im Kreise seiner Familie ruhig eingeschlafen ist.

Danke, Kenny Rogers

Nur wenigen Country-Musikern gelangen so viele Hits in Deutschland wie dem verstorbenen Sänger. Seinen bekanntesten Hit hat bestimmt jeder noch im Ohr: “Lucille”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AaNedqu1A6s

Kenny Rogers war fasziniert vom Jazz. In der Highschool spielte er Ende der 50er Jahre Rock’n’Roll und nahm sogar verschiedene Schallplatten auf, die allerdings nur regional bekannt wurden. Mit seiner Band The First Edition spielte er eine Mischung aus Beat, Pop und Country, der ihm 1968 mit “Just Dropped In” seinen ersten Top 10-Hit in den Vereinigten Staaten einbrachte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6WUTlCTi7fg

Mit “Ruby, Don’t Take Your Love To Town” folgte 1969 der nächste Top 10-Hit, der auch in der Country-Szene Gefallen fand. Auch Europa wurde auf den neuen Stern am Country-Himmel aufmerksam.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2ChPI5pAet8

Mit “Lucille” glückte ihm 1977 seine erste Nummer 1 in den US-Country Charts. Es folgten Hits wie “The Gambler”, “Daytime Friends” oder “Lady”. Auch wenn er nicht in der (wikipedia)-Diskographie erscheint sind wir uns sicher, dass “Coward Of The County” Ende der 70er Jahre ebenfalls ein großer Hit war, der auch in Deutschland in die Charts einzog. Ihr erinnert euch bestimmt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mNlswqBZ7u4

Legendär sind die Duette, die Kenny Rogers mit verschiedenen Kolleginnen aufgenommen hat. Allen voran mit Dolly Parton. Das von den Bee Gees geschriebene “Island In The Stream” wurde zum besten Duett der Country-Geschichte gewählt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HQW7I62TNOw

Was kann da noch folgen. Möglich wäre zum Beispiel auch “We Are The World” von USA For Africa, das ohne seine aktive Mithilfe nicht möglich gewesen wäre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/M9BNoNFKCBI

Kenny Rogers war einer derjenigen, der seine Kontakte einbrachte, dass dieses Mega-Projekte möglich war. Es gibt auch noch einige weitere erfolgreiche Songs mit Dolly Parton. Und dann wäre da noch mit “We’ve Got Tonight” ein Bob Seeger-Song, den er an der Seite von Sheena Easton zum Hit machte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=C3BuITOx3Cs

Danke, Kenny Rogers

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.