Ina Regen: Fenster

Nach dem Erfolg ihres Debütalbums „Klee“ (#1-Chart-Platzierung, Gold-Auszeichnung und Amadeus Austrian Music Award zum ‚Album des Jahres‘) kann sich Ina Regen nun über die zweite #1 in den österreichischen Album-Charts freuen: Mit ihrem neuen Album „ROT“ stieg sie von 0 auf 1 ein.

Ina Regen: „Es ist unbeschreiblich und ich bin einfach nur unendlich dankbar! Der Moment, als ich von meinem Team diese wunderbare Nachricht bekommen habe, war ein ganz besonderer. Die vielen Stunden, Monate – ja sogar Jahre, all die Hingabe, das Herzblut und die in einem KünstlerInnenleben natürlich ebenfalls auch vorkommenden angsterfüllten und zweifelnden Momente, die Orientierungslosigkeit durch die Pandemie, aus der dann so viel Neues und vielleicht noch Schöneres erwachsen ist … alles das ist “røt” für mich. Mit dieser schon zweiten Nr.1 darf ich erleben, dass auch dieses Album und meine darin in Lieder gegossenen Gedanken einen besonderen Platz im Leben meiner Fans findet. Und dafür bin ich einfach nur dankbar und empfinde grosse Demut.“

Und wir kommen an der aktuellen Single “Fenster” vom neue Star aus Österreich nicht vorbei.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xIkzflI9vsM

„ROT“ ist sowohl die Versöhnung mit der Wirklichkeit als auch ein forderndes Zerren an dem, was Ina Regen als Status Quo wahrnimmt. Die 13 Songs auf dem neuen Album, das die Charts in Deutschland auf Platz 62 enterte, zeugen vom Mut und der Stärke einer Frau, die aus der österreichischen Musikszene längst nicht mehr wegzudenken ist. Auf  „ROT“ hat sich Ina Regen auch stilistisch weiterentwickelt, ja sogar Song für Song neu erfunden. Neben ihrer stimmlichen Virtuosität und ihren poetischen Texten besticht ihr Wesen vor allem durch ihre kompromisslose Ehrlichkeit und Nahbarkeit, mit denen sie Menschen in ihren Bann zieht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.