Helene Fischer kündigt Konzert in Bad Hofgastein an

Wie das Magazin Salzburg24 gerade bekannt gab, gibt es Helene Fischer im kommenden Jahr live in Bad Hofgastein/Salzburg, Österreich zu sehen.

Helene Fischer wird am 4. April 2020 beim “Sound & Snow Gastein” bei der Talstation der Schlossalmbahn in Bad Hofgastein (Pongau) auftreten. Das gab die Gasteinertal Tourismus Gesellschaft heute bekannt.

Als Vorprogramm steht die Kärntnerin Melissa Naschenweng auf der Bühne. “Sound & Snow Gastein” gab es im Vorjahr anlässlich der Eröffnung der neu errichteten Schlossalmbahn zum ersten Mal.

Der Kartenvorverkauf startet am 11. September.

⭐️HELENE FISCHER ⭐️

-Sound & Snow Gastein-

Der hellste Stern am deutschsprachigen Eventhimmel
strahlt 2020 über BAD HOFGASTEIN.

Die LEUTGEB ENTERTAINMENT GROUP freut sich, diese
Ausnahmekünstlerin in GASTEIN begrüßen zu dürfen.
HELENE FISCHER, der deutsche Superstar, kommt am 04.04.2020 nach BAD HOFGASTEIN.

Gastein – Eine Wintersaison der multimedialen Events In den letzten Jahren hat das Gasteinertal mit hochkarätigen Events wie „adidas INFINITE
TRAILS World Championships“, „Red Bull Playstreets“ oder „Sound & Snow Gastein“ Sommer wie Winter aufhorchen lassen. Gastein, eine der Top Tourismus-Destinationen Österreichs, versteht es Großveranstaltungen auszurichten, die internationales Publikum ins größte Seitental der Salzach locken.

Nachdem die beiden vergangenen Wintersaisons aus touristischer Sicht alle Rekorde brachen, verspricht auch der kommende Winter spektakuläre Highlights, wie das 20-jährige Jubiläum des „Snowboard Weltcups“, und natürlich die Neuauflage des erfolgreichen Musik-Festivals Sound & Snow Gastein.

Das sportlich musikalische Wintermärchen im Gasteinertal

In dieser Tonart soll es weitergehen, blickt man in den Event-Kalender für die kommende Wintersaison. Zu Beginn startet „Sound & Snow Gastein“ in die nächste Runde. Mit insgesamt drei Konzerten, die über den gesamten Winter inszeniert werden, ist die Region die ganze Saison bei Medien und Gästen in den Köpfen präsent. Abwechslung ist garantiert, denn mit Bonez MC, RAF Camora und Kontra K am 14. Dezember 2019 sowie einem gigantischen Bergspektakel von 17-19. Jänner 2020 und der absoluten AusnahmeKünstlerin Helene Fischer am 4. April 2020 konnten die Top-Chartstürmer ihrer jeweiligen
Genres verpflichtet werden. Musikgeschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, doch hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Passend zur Vielfalt Gasteins, spiegelt sich diese auch in der Auswahl der Ausnahmekünstler wider. Darüber hinaus ziehen traditionelle Dauerbrenner wie „Art on Snow“ und „Snow Jazz“ mit vergänglicher Schneekunst und Vollblut-Musikern, Besucher auf der Suche nach etwas ganz Besonderem, in das Tal.

Der Gasteiner Winter – ein abwechslungsreicher Klassiker

Mit der neuen Schlossalmbahn bietet die Region vom Fulseck in Dorfgastein bis zum Kreuzkogel in Sportgastein den Gästen sechs moderne Bahnen, die mit nur einer Fahrt vom Tal auf die Berge zu mehr als 1.000 Höhenmetern Pistenvergnügen einladen. Darüber hinaus verfügt die Wintersportregion nicht nur über eine der längsten Talabfahrten Salzburgs, sondern auch über den höchsten Punkt in Ski amadé. Insgesamt warten über 200 Pistenkilometer auf die Wintersportler. Mit bis zu 2.700m Höhe, purem Tiefschnee oder Buckelpisten, Carving- und Freeride-Strecken bietet Gastein alles, was das Skifahrer-Herz begehrt. Ein wahrer Traum für Freerider ist das hochalpin gelegene Sportgastein. Die optimale Höhenlage und die großflächigen Beschneiungsanlagen gewährleisten Schneesicherheit von Ende November bis Ende April. Eine besondere Attraktion ist auch die 140 Meter lange Hängebrücke am Stubnerkogel.

Die alpine Gesundheitsdestination Gastein
Das Gasteinertal hat als Destination für einen erholsamen Urlaub, bei dem die
Gesundheitsfürsorge im Mittelpunkt steht, eine lange Tradition. Mit der frischen Bergluft, vielen Wintersportaktivitäten und dem heilenden Thermalwasser verfügt die Region über zahlreiche Möglichkeiten, das eigene Wohlbefinden zu steigern.
Schon die Kaiser und Könige wussten, dass das Gasteiner Thermalwasser eine
gesundheitsfördernde Wirkung besitzt. Jährlich nutzen tausende Gäste die Alpen- und Felsentherme für entspannte Stunden im warmen Nass. Darüber hinaus bietet die Region noch zahlreiche Anwendungen mit radonhaltigem Wasser, um gesundheitliche Beschwerden zu lindern Weltweit einzigartig ist der Gasteiner Heilstollen. Die Einfahrten in den Radhausberg sind schon ein Erlebnis für sich. Besondere Bekanntheit verdankt er jedoch seiner einzigartigen
Heilwirkung und ist gemessen an der Patientenzahl bei Morbus Bechterew, das in der Welt größte Therapiezentrum.

Der Ticketvorverkauf startet am 11. September 2019 um 09 Uhr auf
www.oeticket.com, auf www.eventim.de & bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.