Franzi Harmsen: “Ich wär so gern”

„Ich wär so gern in deinem Kopf, um zu sehen, was du denkst,“ singt die Deutschpop-Künstlerin Franzi Harmsen in ihrer aktuellen Single „Ich wär so gern”. In die Gedankenwelt des Gegenüber einzutauchen, könnte so oft Klarheit in einer Beziehung schaffen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3WdWjR14WNQ


Mit bewegenden Beats aus Pop-, Singer-Songwriter- und elektronischen Elementen beschreibt der Song die innere Zerrissenheit, wenn Gefühle und Gedanken nicht ausgesprochen werden können. „Ich habe mir damals so sehr gewünscht, ihn wachzurütteln, um zu erfahren, ob das alles noch einen Sinn hat“, erzählt Franzi Harmsen über die Entstehung von „Ich wär so gern“.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.