Frank Zander: Kurt ist so scharf wie nie zuvor

Da leuchten die Augen. Zett Records hat das Original-Video von “Hier kommt Kurt” remastered und auf das aktulle TV-Format 16:9 abgestimmt. Das Ergebnis lässt sich sehen.

Frank Zander: Hier kommt Kurt

 

 

“Frank’s beknackte Ideen” (1978) waren in den 70er Jahren vor allem voll von “Zander’s Zorn” (1977) und wann immer sich die Gelegenheit ergab voller “Donnerwetter” (1979). Seine Fans bezeichneten sein Schaffen schlicht als hellen “Wahnsinn” (1975). In den 80er Jahre beschäftigte er sich dann mehr mit tierischen Freunden wie Enten und ihre Tänze bzw. frechen kleinen Hamstern. Außerdem gab er Trios “Da Da Da” und Falcos “Jeannie” ein paar gepflegte “Stromstöße” (1987), so dass sie auf jeder von “Frankies Party” (1988) gespielt werden konnten.

Und dann kam Kurt…

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.