Ed Sheeran: Megakonzert abgesagt

Politik verhindert das Konzertereignis in Düsseldorf

Bekommen die 85.000 Kartenbesitzer jetzt eine Entschädigungs-Konzert geboten?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EAGhzuitLXU

 

Für das Ed-Sheeran-Konzert in Düsseldorf gibt es keine politische Mehrheit im Stadtrat. Nach den Grünen hat auch die Ratsfraktion der CDU entschieden, das Mega-Event auf einem Messeparkplatz abzulehnen. “Es gibt einfach noch zu viele offene Fragen, die unter dem Druck der Zeit nicht beantwortet werden können”, sagte der Kreisvorsitzende der CDU Düsseldorf, Thomas Jarzombek gegenüber n-tv. Zuvor hatten bereits “Westdeutsche Zeitung”, “Rheinische Post” und “NRZ” über die Entscheidung und das Aus berichtet.

Geplant war, dass Ed Sheeran am 22. Juli in Düsseldorf vor 85.000 Zuschauern auftreten sollte. Die Karten waren in kürzester Zeit ausverkauft. Doch war bis zulezt keine Genehmigung vorhanden, dass auf dem Parkplatz für Messebesucher das Konzert überhaupt stattfinden darf. Nun ist guter Rat teuer.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.