Andy Borg: In 10.000 Jahren

Meine Begegnungen mit meinem Publikum haben mir gezeigt, dass nicht nur Märchen wahr werden können, sondern durchaus manche Geschichten meiner Songs – oder dass meine Schlager dazu beitragen, dass sich Menschen wie im Märchen fühlen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/iCM-XeYFUyQ

Das darf ich nun schon seit fast 40 Jahren immer aufs Neue bei Konzerten erleben, aber auch von der „Schlagerparade der Volksmusik“, mit der ich ab 1996 erstmals als TV-Moderator durch eine Sendung führen durfte, über den „Musikantenstadl“ bis zur für mich schönsten TV-Zugabe, unserer lieb gewonnenen, monatlichen Samstagsabendverabredung zum „Schlager-Spaß“ (SWR)!

Wenn eine Fee vorbeikäme und ich drei Wünsche frei hätte, wäre einer davon, dass ich die berühmten drei Worte auch noch „In 10 000 Jahren“ hören und sagen zu dürfen Es war einmal … so fangen Märchen an. Märchen sind einfach zeitlos schön, so wie die Musik, die uns durchs Leben begleitet. In diesem modernen Schlager-Märchen küsst der patente Wiener und beliebte Schlager-Spaß Moderator keinen Frosch. Er befreit auch keine Prinzessin und eine böse Stiefmutter braucht er nicht zu überlisten, um sein Glück zu finden.

„In 10 000 Jahren wird in allen Büchern steh’n, das mit uns war schön“. Mit dieser Zeile holt Andy Borg sein Publikum ab, das seit annähernd 40 Jahren die Geschichte seiner Karriere mitgeschrieben hat. Märchen enden immer mit einem Happy End und Andy Borg ist immer für eine Zugabe gut.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.