Sommerhits 1983

Die 80er Jahre dürfen wir natürlich auch nicht vergessen. Nach dem Sommer voller NDW-Hits, schaffte es 1983 Robin Gibb ohne seine Brüder Barry und Maurice den Sommerhit des Jahres zu landen. Wer erinnert sich nicht an “Juliet”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yoT46dYym_U


Tolle Popsongs bestimmen den Sommer 1983. Dazu gehört auch Mike Oldfield mit dem Gesang von Maggie Reilly. Ihr Hit “Moonlight Shadow” begeistert auch heute noch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/e80qhyovOnA


Auch Rod Stewart konnte einen Riesenerfolg mit seinem Song “Baby Jane” in diesem Sommer verbuchen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dxl2r6GuL2w


Wer seinen Urlaub in Italien verbrachte, kam mit “Dolce Vita” gesungen von Ryan Paris zurück. Ende des Sommers stand der Song auch in Deutschland ganz oben in den Charts und sorgte selbst noch auf der einen oder anderen Weihnachtsfeier für die passende Stimmung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EXmABxvHTG4


“Dolce Vita” ist wirklich ein typischer Sommerhit. Das gilt auch für Gazebo mit “I Like Chopin”, der ebenfalls die Hitparaden im Sommer in Italien beherrschte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/pURWvYInal0


Auch Spanien-Urlauber kamen mit einem Sommerhit im Gepäck zurück nach Deutschland. “Vamos a la Playa” stürmte hier auch umgehend die Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/tIPf_l_gfLU


Aus Frankreich stammte der Hit “Africa” von Rose Laurens, die mit diesem Song ebenfalls überall in den Hitparaden Europas zu finden war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dU5Nj5LVJGQ


Aber nicht nur die Südländer sorgten für sommerliche Hits. Einen Sommerhit aus Dänemark spielte man bereits im Juli an Nord- und Ostsee. Laid Back eroberten mit “Sunshine Reggae” im Spätsommer die Charts in ganz Europa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/1tJEd7FEHts


Vorn in den Deutschen Charts im Sommer stand ein Hit aus Österreich. “Codo (ich düse im Sauseschritt)” stammte von DÖF, dem Deutsch-österreichischem Feingefühl. Hinter dem lustigen Pseudonym steckten Manfred Tauchen, Joesi Prokopetz und Annette Humpe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VqUKzrl_Rzc


Mit “Die Wüste lebt” konnte Peter Schilling einen weiteren Erfolg nach “Major Tom” landen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ykEjUWrVxTQ


Schlagerfans schwärmten in diesem Sommer von der holländische Gruppe The Shorts. “Comment sa va” durfte auf keiner Party fehlen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/AFqmgWfSJno


Hitverdächtig war auch der aktuelle Schlager von Wolfgang Petry. Doch so recht wollte “Wahnsinn” nicht durchstarten. Nicht einmal bei Dieter Thomas Heck reichte es für die Top 3.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8WQFqRO3Xzg


Gut Ding will Weile haben! Gut zehn Jahre später wurde “Wahnsinn” zu einem der erfolgreichsten Schlager aller Zeiten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.