Heute, 12.06.2019

Moin,

am 12. Juni 1965 saß wieder die ganze Familie vor dem Fernseher, um die Deutschen-Schlager-Festspiele aus Baden-Baden zu sehen. Diese haben wir in unserem “Schlager-Dienstag” intensiv behandelt. Heute werfen wir mal einen Blick auf die “Bravo-Musicbox” dieser Woche.

An der Spitze sind die Beatles mit “Rock And Roll Music” zu finden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Ag_Lq_UExl0

 

Auch auf Platz 2 stehen mit den Rolling Stones und “The Last Time” eine Band, die man mit dieser Zeit und der Musik für junge Leute verbindet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kvIIM2AZgCA

 

Ihr habt es am Titelbild gesehen, auch Pierre Brice gehörte eindeutig zu den Lieblingen des Sommers 1965. Zwischenzeitlich hatten bereits alle Teenager mindestens einmal den im Dezember 1964 angelaufenen Karl May-Film “Unter Geiern” gesehen hatten und so warteten die meisten Fans schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung mit Old Surehand und Winnetou in “Der Ölprinz”. Die Zeit wurde den Fans verkürzt mit einem musikalischen Versuch des sympathischen Franzosen. “Ich steh allein” schoss von Platz 7 auf Platz 3 der Bravo-Leser und auch die Rückseite der Single “Rihanna” kletterte von Platz 16 auf die 11.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7UXgeIC2ukY

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=yvYBrtm8xbs

 

Neben Pierre Brice waren zwei weitere Interpreten in der Bravo-Musicbox zu finden, die ihre Popularität nicht im Gesang erzielt haben. Zwei Sportler waren in den Top 20. Der Eiskunstläufer Hans Jürgen Bäumler versuchte sich genau wie seine Partnerin Marika Kilius als Sänger. Mit “Sorry Little Baby” war er auf Platz 9 zu finden. Es war bereits sein vierter Hit in den Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=pSMhzx6rTmo

 

Und dann war da noch der Torhüter von 1860 München, Petar “Radi” Radenkovic, der es in die Bravo-Hitparade schaffte. Mit “Bin i Radi, bin i König” war er auf Platz 17 zu finden. Ihm flogen die Herzen der Fans nur so zu, denn er war ein absoluter Show-Fußballer, der aber auch mit Leistung überzeugte. In der folgenden Saison war er ganz sicher eine der Säulen für die erste und einzige Deutsche Meisterschaft des Münchener Traditionsclubs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UY5r-mvey-I

 

Einen schönen Tag
Euer  -Team

 

Das erste Mal

In der deutschen Geschichte der Binnenschifffahrt befährt das erste Dampfschiff 1916 den Rhein. Von London kommend fährt der britische Schaufelraddampfer The Defiance flussaufwärts bis Köln.

Mit Max Schmelings Disqualifikationssieg gegen Jack Sharkey wird 1930 erstmals ein Europäer Boxweltmeister im Schwergewicht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2PYwzk9hgwc

 

Der FC Bayern München wird 1932 zum ersten Mal Deutscher Fußballmeister.

1942 Uraufführung in Berlin: Die große Liebe ist ein deutscher NS-Propaganda-Spielfilm der UFA von Rolf Hansen aus dem Jahr 1942 mit Zarah Leander und Viktor Staal in den Hauptrollen. Die große Liebe wurde zum kommerziell erfolgreichsten Film im Dritten Reich. Zarah Leander singt die von Michael Jary geschriebenen Evergreens: „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n“ und „Davon geht die Welt nicht unter”. Den Text zu “Davon geht die Welt nicht unter” schrieb Bruno Balz, als er sich in Haft der Gestapo befand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=p8D126NPTrU

 

An der Brandeis University in Waltham, Massachusetts, erfolgt 1952 die Uraufführung der Oper Trouble in Tahiti von Leonard Bernstein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1HfO0fi3y8k

 

Als einer der ersten Rock’n’Roll Sänger startete 1961 Frankie Avalon eine Tournee durch Südafrika.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eaxlfTZmD0A

 

Die Beach Boys nehmen 1963 “Little Deuce Coupe” und “Surfer Girl” in den United Western Recorders in Hollywood, Kalifornien, USA, auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CWWusowYad0

 

The Zombies nehmen 1964  ihren Hit “She’s Not There” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_2hXBf1DakE

Die fünften Deutschen Schlager-Festspiele fanden 1965 im Kurhaus in Baden-Baden statt. Wie in den Vorjahren hatte der Verein Deutsche Schlager-Festspiele e. V. bereits im Herbst 1965 Texter und Komponisten aufgerufen, Songs für die Veranstaltung einzureichen. Es siegt Peggy March und „Mit 17 hat man noch Träume“ An den Start ging auch die dänische Sängerin Grethe Ingmann mit „Der Sommerwind“. Er landete unter ferner liefen. Zwei Jahre später machte Frank Sinatra diesen Titel zum Welthit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=yYsOucFRrDI

 

In den Vereinigten Staaten landen am selben Tag die Supremes auf Platz 1 der Charts mit “Back In My Arms Again” und

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=X-iNQ-E_b6Y

…  Sonny & Cher geben ihr TV-Debüt in der Show “American Bandstand”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3umeQhvk4Iw

 

Elvis Presley steht 1965 mit “Crying In The Chapel” in der 4. von insgesamt sieben Wochen an der Spitze der Adult Contemporary Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=E2Eq7tqku2o

 

Die Vereinten Nationen beschließen 1968, Südwestafrika fortan „Namibia“ zu nennen.

1969 stellen die Rolling Stones Mick Taylor als neuen Gitarristen vor, der Brian Jones erstetzte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BX2KLpRrTH4

 

Die Kinks veröffentlichen “Lola” 1970.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B7HTqoxks_4

 

Helmut Kohl wird 1973 zum Vorsitzenden der CDU gewählt.

Grand Funk Railroad nehmen am selben Tag ihren Hit “We’re An American Band” auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=rwsgznR_T-g

 

Durch ein Gerichtsurteil verliert Indiens amtierende Premierministerin Indira Gandhi 1975 wegen Unregelmäßigkeiten im Wahlkampf ihren Sitz im Unterhaus.

Das Bayerische Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen genehmigt 1986 den Abriss des Kernkraftwerks Niederaichbach bei Landshut. Es ist der weltweit erste Verwaltungsakt dieser Art.

Zur 750-Jahr-Feier Berlins besucht US-Präsident Ronald Reagan 1987 West-Berlin. Vor dem Brandenburger Tor appelliert er an die Sowjetunion: Mr. Gorbachev, open this gate! Mr. Gorbachev, tear down this wall! (Herr Gorbatschow, öffnen Sie dieses Tor! Herr Gorbatschow, reißen Sie diese Mauer ein!).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5MDFX-dNtsM

 

In Bochum startet 1988 das Musical “Staatlight Express” und rollt und rollt und rollt….

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=i1WRYoM6vRM

 

Im Alter von 72 Jahren stirbt 1989 der Entertainer Lou Monte, der vor allem bei den italienisch-stämmigen Bewohnern der USA Kult-Status besass.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=n9FMvfvkBro

 

Im Zuge der Auflösung der Sowjetunion erklärt Russland 1990 seine staatliche Souveränität. Ein Jahr nach der russischen Unabhängigkeitserklärung wird erstmals ein Präsident direkt vom Volk gewählt. Boris Jelzin gewinnt die Wahl mit 57,3 % der Stimmen.

Österreich entscheidet sich 1994 in einem Referendum für den EU-Beitritt.

2003 werden Little Richard, Van Morrison, Phil Collings und die Gruppe Queen in die Songwriter Hall Of Fame aufgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8zrrjDt6Er0

 

2007  werden vier große Popstars Kanadas auf einem Briefmarkensatz abgedruckt. Es sind: Gordon Lightfoot, Joni Mitchell, Anne Murray and Paul Anka.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bAedY3NucEs

 

Andreas Gabalier steigt 2009 in die Albumcharts ein. Sein Debutalbum „Da komm ich her“ schafft es bis auf Platz 4. Es bleibt 288 Wochen in den Charts!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UptdQmeGN3Y

 

Das letzte Mal

Die letzten Mitglieder des schwarzen Gesangstrio The Supremes, Scherrie Payne, Susaye Green und Karen Jackson führen ihren endgültigen Abschiedsauftritt, begleitet vom Sänger und Songwriter Billy Ocean, im Theatre Royal Drury Lane in London auf. Im letzten gemeinsamen Jahr der erfolgreichsten Girl-Group aller Zeiten enstand auch dieses Video.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nFTf9r910io

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.