Brian Keith in den Menschen des Tages, 24.06.2022

Brian Keith wurde als Bill Davis in der Vorabend-Serie “Lieber Onkel Bill” zum Serien-Star, den man genau wie seine Familie und den Butler auf allen Erdteilen ins Herz geschlossen hatte. Heute vor 25 Jahren setzte er seinem Leben ein Ende. Er kam am 14. November 1921 zur Welt. In seinen verschiedenen Rollen bleibt er seinem Publikum unvergessen.

Erinnerungen an Brian Keith

Für eine ganze Generation waren die Geschichten von Onkel Bill, seinem Butler French und seinen beiden Nichten Cissy und Buffy sowie seinem Neffen Jody Pflichtprogramm. “Lieber Onkel Bill” zählte zu den erfolgreichsten Serien dieser Zeit. Die Serie startete 1966 in den Vereinigten Staaten und war zwei Jahre später auch in Deutschland zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/jSJdXkHgyuk?t=38


Brian Keith diente im 2. Weltkrieg in der US-Navy. Gleich nach dem Krieg setzte er seine Schauspielkarriere fort, die er als 3-Jähriger 1924 begonnen hatte. Er wurde zu einem gern gesehen Western-Helden, der mit allen großen Western-Stars vor der Kamera stand.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/gbUL04I-Nbo


Bereits 1955 entdeckte das Fernstehen den Film-Helden für sich. Brian Keith übernahm eine Hauptrolle in der Serie “The Crusader”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CM3Xjs9cTPQ?t=72


Dann entdeckten ihn die Disney Studios für ihre Produktionen. “Die Hochzeit ihrer Eltern geben bekannt” zeigte ihn als attraktiven Ehemann und Vater.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Gk_psFcSkrc


Von 1966 bis 1971 spielte er in 138 Episoden die Hauptrolle in “Lieber Onkel Bill”. Es folgte die Serie “Der Nächste bitte!”, die im Original schlicht “The Brian Keith Show” heißt. Diese bekamen wir erst Jahre später auf SAT1 zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-G1-XN8Xfi8


Als Richter Milton C. „Hardcase“ Hardcastle stand der Publikumsliebling von 1983 bis 1986 in der Serie “Hardcastle & McCormick” vor der Kamera. 67 Episoden wurden der Action-Serie in drei Staffeln produziert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_oHpWw7L3d4


Seine letzte kleine Rolle spielte Brian Keith in dem TV-Film “Follow Your Heart” kurze Zeit vor seinem Tod.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/AwkuOFvepE8


Er hatte den Freitod seiner 27-jährigen Tochter Daisy nicht verkraftet. Depressionen verbunden mit Lungenkrebs ließen ihm den Entschluss reifen, seinem Leben ein Ende zu setzten. Am 24. Juni 1997 setzte er sein Vorhaben in die Tat um.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.