Adventskalender, 9.12.2019 mit Andreas Gabalier und Sarah Connor

In die neue Woche starten wir mit weihnachtlichen Lieder der 2019 wohl erfolgreichsten deutschsprachigen Interpreten: Andreas Gablier und Sarah Connor.

Wusstet ihr, dass die Karriere von Sarah Connor mit einem weihnachtlichen Lied ihren Anfang nahm? Für ein Weihnachtsalbum nahm die damals 19-jährige Sängerin, die sich zu dieser Zeit Sarah Gray nannte, eine Version von „Leise rieselt der Schnee“ auf. Diese Aufnahme bekam der Manager-Guru George Glück in die Hände und wusste sofort: Dieses Mädchen wird ein Star.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=brcOLdPn7aU

Schon früh in ihrer Karriere hat Sarah Connor auch ein Weihnachtlied mit dem Titel “Christmas In My Heart” aufgenommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=n9MF9P7pAqs

Auf der CD von “Christmas In My Heart” gab es ein weiteres Weihnachtslied mit dem Titel “Come Together”, das auf dem Weihachts-Klassiker “Morgen Kinder wird’s was geben” aufbaut.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7Ja-IHeAFKk

In einer Weihnachtsshow stellte Andreas Gabalier seinen Titel “Es ist die Zeit” vor.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=CRqRKV2lB1s

In einer anderen sang er den Weihnachtsklassiker “Es wird scho glei dumpa”, der die Weihnachtszeit in den Bergen beschreibt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gJ-U9aPnaug

Die heimelige Weihnachtszeit vermittelte Andreas Gabalier auch den Besuchern des Weihnachtsmarkts in Dortmund. “Es ist das Land, es ist die Zeit” heißt das Lied mit dem er die Herzen im Ruhrgebiet erobert hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hPVEORT0908

Sarah Connor ist unbestritten eine großartige Sängerin. Bei der Aufnahme von “Silent Night” stellt sie ihr Können besonders unter Beweis.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KNEX3VBIot0

Bei diesem Lied kommt das Weihnachtsgefühl, das man nur schwer beschreiben kann, dafür aber umso lieber spüren mag.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.