Wolfgang Hofer in den Menschen des Tages, 17.02.2020

Er war Freund und Texter von Udo Jürgens. Mehr als 100 gemeinsame Werke verbinden die beiden Österreicher. Heute wird der wortgewandte Autor, Texter und Sänger 70 Jahre alt.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Wolfgang Hofer

Angefangen hat alles mit einem eigenen Hit. “Abraham”, das Lied vom Trödler, präsentierte er als Wolfgang in der ZDF-Hitparade. Es wurde einer der Hits des Jahres 1971.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=z14dKjh0Gw0

Auch mit seiner nächsten Single “Ich bin John” schaute er in Berlin bei Dieter Thomas Heck vorbei. Auch dieses Mal wurde der Österreich wiedergewählt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7Cul6N53SB4

Wolfgangs Manager wurde Hans R. Beierlein, der gleichzeitig auch Manager von Udo Jürgens war. Dieser brachte seine beiden Österreich zusammen und Wolfgang Hofer schrieb Udo Jürgens den Text für den Song “Mein Klavier”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qeOjH0wKfKk

Mit Udo Jürgens und Wolfgang Hofer hatten sich zwei Musiker gefunden. Bis zu seinem Lebensende hielt diese Verbindung. Zusammen verfassten sie mehr als 100 Lieder. Dazu gehören Hits wie “Buenas Dias Argentina”, “Mit 66 Jahren” oder “Liebe ohne Leiden”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Y5khCWnJT5U

Udo Jürgens liebte vor allem die persönlichen Songs, die er mit Wolfgang Hofer verfasste wie seine Hommage an seinen Bruder: “Mein Bruder ist ein Maler”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LomycEkhReg

Wolfgang Hofer schrieb für zahlreiche andere Kollegen wie Thomas Anders, Gilbert Becaud, Adamo, Rex Gildo oder Wencke Myhre. Gern verfasste er deutsche Texte zu internationalen Hits wie “Lass mein Knie, Joe”, die deutsche Version von Bonnie Tylers “It’s A Heartache”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=z33RjsyJrnk

Wolfgang Hofer hat nicht nur Songtexte geschrieben. Er war auch verantwortlicher Redakteur der Show “Kinderquatsch mit Michael”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HgvCXBNUl5o&t=2s

Lassen wir Wolfgang noch einmal singen “Wir sind die Meiers” sang er bei einem weiteren Besuch in der ZDF-Hitparade. Dieser Text beweist, dass er ein wirklicher Wort-Akrobat ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ouAdmuz86PI

“Danke für die Lieder”, lieber Wolfgang Hofer. Der deutsche Text zum ABBA-Hit “Thank You For The Music” stammt ebenfalls aus seiner Feder.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GZbHsoqADxU

Wir wünschen auch dir alles Gute zum Geburtstag, wenn du heute hier vorbeischaust, um zu wissen, wer mit dir zusammen Geburtstag feiert. Für das neue Lebensjahr wünsche wir dir, dass alle Träume in Erfüllung gehen.

Allen Lesern wünschen wir einen guten Start in die Woche,
Euer – Team

 

Geburtstage:

1921 Schnuckenack Reinhardt Weinsheim bei Bad Kreuznach † 15. April 2006 in Heidelberg; Franz „Schnuckenack“ Reinhardt galt als der „große Geigenvirtuose der Sinti-Musik.
1922 Tommy Edwards Richmond, Virginia, USA † 22. Oktober 1969 in Henrico County, Virginia, USA; der Singer-Songwriter von R&B-, Jazz- und Popmusik hatte auch einen großen eigenen Hit: „It’s All in the Game, ein Nummer-eins-Hit in den USA und in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wvCohsoW0B8

 

1923 Buddy DeFranco Camden, New Jersey † 24. Dezember 2014 in Panama City, Florida, USA; Boniface Ferdinand Leonard „Buddy“ DeFranco (* war ein Jazz-Klarinettist, nach dem das an der Universität von Montana jährlich stattfindende Jazzfestival, auf dem er bis 2012 auch jährlich auftrat, benannt ist.
1925 Ron Goodwin Plymouth, GB † 8. Januar 2003 in Brimpton Common, Reading, Großbritannien; Ronald Alfred „Ron“ Goodwin war ein britischer Komponist, der vor allem durch seine Filmmusik Bekanntheit erlangte. Seinen einzigen Hit in den Charts seiner Heimat hatte er mit einem Titel aus der Feder von Charlie Chaplin: „Terry’s Theme“ aus dem Film Limelight.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LPq6_QQ8hPo

 

1933 Bobby Lewis Indianapolis, Indiana Der Sänger wurde poplär durch seinen Hit Tossin’ And Turnin’ .
1940 Gene Pitney Hartford, Connecticut, USA † 5. April 2006 in Cardiff, GB; der Singer-Songwriter, der in den 60er Jahren zahlreiche Hits landen konnte, feierte seinen größten Erfolg in den 80ern: Zusammen mit Marc Almond nahm er seinen Titel „Something’s Gotten Hold Of My Heart“ noch einmal auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9v_HZPyrsUM

 

1946 Dodie Stevens Chicago, USA Geraldine Ann Pasquale ist eine amerikanische Sängerin und Schauspielerin, die in den 60er Jahren mehrere Hits in den Staaten hatte.
1949 Ady Zehnpfennig Kerpen Adam Zehnpfennig ist ein Organist sowie Musikproduzent, Arrangeur und Komponist.
1950 Wolfgang Linz, Österreich Wolfgang Hofer, gebürtig Wolfgang Johannes Hofer, begeistert als Schlagersänger mit dem „Trödler Abraham“, als Texter für Udo Jürgens („Mit 66 Jahren“, „Liebe ohne Leiden“ u.v.a.) und TV-Autor (Kinderquatsch mit Michael).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WeLraBW6dT4

 

1950 Rickey Medlocke Jacksonville, Florida Das Mitglied der Band Lynyrd Skynyrd ist gleichzeitig Frontam der Band Blackfoot.
1954 Lou Ann Barton Fort Worth, Texas) Die Sängerin wurde von Glen Frey von den Eagles entdeckt, begeistert seither ein Blues-begeistertes Publikum und war zusammen mit Bob Dylan auf Tournee.
1957 Loreena McKennitt Morden, Manitoba, Kanada Loreena Isabel Irene McKennitt, CM, OM ist eine der populärsten Sängerinnen und Komponisten in ihrer Heimat. Seit 1994 ist sie auch regelmäßiger Gast in den deutschen Album-Charts.
1968 Christian Neander Hamburg? Der Gitarrist, Produzent und Komponist gehört zur Band Selig, spielte auch bei Jazzkantine und komponiert für zahlreiche deutsche Künstler.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=pDsQOdiCd9E

 

1972 Billie Joe Armstrong Piedmont, Kalifornien, USA Bekannt wurde der Songwriter, Multiinstrumentalist und Sänger als Frontmann, Gitarrist und Hauptkomponist der Band Green Day.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Soa3gO7tL-c

 

1972 Oliver Taylor Hawkins Fort Worth, Texas, USA Der Schlagzeuger der Rockband Foo Fighters trägt den Namen Taylor in Anlehnung an eines seiner Vorbilder, Roger Taylor (Schlagzeuger von Queen).
1974 Bryan White Lawton, Oklahoma, USA Bryan Shelton White ist ein US-amerikanischer Country-Sänger, der mit Someone Else’s Star (1995), Rebecca Lynn, So Much for Pretending (beide 1996) und Sittin’ on Go (1997) vier Nummer-eins-Hits in den US-amerikanischen Country-Charts hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NqfC6K7Wbr4

 

1981 Lea Finn Bremen? Lena Charlotte Schütz ist eine deutsche Sängerin und Songschreiberin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kPeNZacDUoU

 

1991 Ed Sheeran Hebden Bridge, West Yorkshire, England Singer-Songwriter Edward Christopher „Ed“ Sheeran, MBE, ist aktuell der wohl angesagteste Sänger der Welt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lp-EO5I60KA

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.