Werner Böhm auf dem “Schlager-Karussell”

Zwei Tage vor seinem 79. Geburtstag blieb das Herz von Werner Böhm für immer stehen. Deshalb gehört er in unsere Serie mit den unvergessenen Schlagerstars, mit der wir in diesem Monat an viele Musiker und Sänger erinnert haben, die uns mit ihren Liedern begleiteten.

Erinnerungen an Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals

Am 3. Juni 2020 erreichte uns die Nachricht über den Tod von Werner Böhm. Vor einem Jahr hat er mit “Willst du ‘nen arbeitslosen Star” einen Song von Gunter Gabriel aufgenommen und ihn textlich ein wenig verändert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/P1NUJRI6G2g


Über seinen Abstieg haben die bunten Blätter in den vergangenen Jahren regelmäßig berichtet. Die großen Erfolge seiner Karriere verblassten dabei viel zu sehr, denn er war der Garant für gute Laune in den 80er Jahren. Es gab kaum eine ausgelassene Feier, auf der nicht zur “Polonäse Blankenese” gerufen wurde. Die Post ging auch in der ZDF-Hitparade ab.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/MC_bFoH4CfA


Für die Musikboxen war die “Polonäse Blankenese” Jahre über den Erfolg hinaus eine “Pflichtsingle”, denn auf der B-Seite der Single fand man “Du hast Geburtstag”. Dieser Schlager war viele Jahre Geburtstagslied Nummer Eins.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VYfmCPs9OX4


Bereits der erste Schlager seiner Kunstfigur Gottlieb Wendehals, “Herbert” sorgten für beste Laune auf Partys und in fast allen Eckkneipen der Republik.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/nrVD5Y0LIJk


Gut im Rennen lag auch Single Nummer 2, “Morgens Fango, abends Tango”, die besonders den Fans der Hamburger Szene mächtig gut gefiel.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/VykAo9PCnPM


Mit seinen frühen Schlagern hat er unsere kleinen Macken auf die Schippe genommen. Bei “Abfahrn” ging es um die Modelbahn-Sammler.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6NZlPpRR6zs


Mit diesen beiden Hits bestritt er die 80er Jahre. Er war auf zahlreichen Tourneen mit den Schlagerstars der 80er dabei und war für die Konfetti-Momente zuständig. Zwei weitere seiner zahlreichen Songs schafften es in die deutschen Verkaufscharts. “Der Ohrwurm” war die Nachfolgesingle von “Polonäse Blankenese”, die den Erfolg seines Vorgängers nicht erreichte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5EJyJ31Iq7w


Auch seine beiden Langspielplatten “Da fliegen gleich die Löcher aus dem Käse” und “Da kommt Freude auf” aus seiner Glanzzeit Anfang der 80er Jahre verkauften sich wie die warmen Semmel. Sein Potpourri mit Schlagern aus den 30er Jahren waren vor allem bei den Live-Auftritten ein voller Erfolg.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Vu-WF2asP8Y


Auch seine frühen Songs, die er noch als Werner Böhm aufnahm wie “Wir düsen für ‘ne Woche nach Ibiza” kannte jeder Schlagerfan durch den Erfolg seiner Alben. Schaut mal auf Flohmärkten, wie häufig diese Alben zu finden sind.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hlIZc5itofk


Mit seiner Cover-Version von Stefan Remmlers “Alles hat ein Ende nur die Wurst hat Zwei” konnte Gottlieb Wendehals einen weiteren Hit in allen Schlagerparaden landen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/mY6fHZ92_es


Wenn jemand nur feiern muss, dann geht es nicht ohne Alkohol. Das war nie anders. Nur wenige haben das Glück, dass sie dann im Privatleben auf die Flasche verzichten können. Auch Werner Böhm war ein Opfer dieser offiziellen Droge. Er blieb Gottlieb Wendehals und durfte nur selten zeigen, dass er ein begnadeter Pianist war. Seine ersten Sporen verdiente er sich mit Jazz und Skiffle. Das wollte man von Gottlieb Wendehals allerdings nicht hören.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6KT3iVXA9Nw


Mit “Wenn die Nordlichter feiern” feierte Werner Böhm ein kleines Comeback in der Volksmusik. Doch eine “Polonäse Blankenese” schreibt man wohl nur einmal im Leben. In der Folgezeit ging Werner Böhm in den “Dschungel”, bewarb sich bei “Supertalent” und tingelte durch die Republik. Immer wieder gab es kleine und große Skandale. Was wird bleiben? Erinnerungen von Werner Böhm als Gottlieb Wendehals.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=49yC80RDjos


Für viele, die ihn in jungen Jahren live erlebt haben oder auch später ein Konzert mit Werner Böhm erlebt haben, werden aber auch die andere Seite nicht vergessen: Er war ein genialer Pianist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ahFry1HONUY


Ruhe in Frienden, Werner.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.