Thomas Gottschalk in den Menschen des Tages, 18.05.2022

Bei Thomas Gottschalk kann man nicht davon sprechen, dass er sich nach seinem 70. Geburtstag aufs Altenteil zurückgezogen hat. Im vergangenen Jahr feierte er sogar ein sensationelles Comeback mit “Wetten, dass…?” Bestimmt geht es vielen so, dass man froh ist, einen so vertrauten Moderator zu sehen, der heute seinen 72. Geburtstag feiern kann.

Herzlichen Glückwunsch, Thomas Gottschalk

Dieses Comeback ging in die Fernseh-Geschichte ein. Im vergangenen Jahr sorgte Thomas Gottschalk dafür, dass es für eine Sendung wieder “Familienfernsehen wie damals” im ZDF gab. “Wetten, dass…?” kehrte zurück und war “Hallo Deutschland” zum Jahresende einen ausführlichen Rückblick wert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/o2C1OntSSw8


Zu seinem 70. Geburtstag haben sich viele mit dem Kult-Moderator beschäftigt. Besonders gut hat uns der Beitrag seines Freundes und Wegbegleiters Holm Dressler gefallen. Diese beiden Videos zeigen “das volle Programm”, Gottschalk von A bis Z.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6AMgG1dN_BQ


An dieser Stelle sei noch gesagt, dass es sich lohnt, im youtube-Kanal von Holm Dressler ein wenig zu stöbern. Er schrieb Fernsehgeschichte und weiß seine Erinnerungen perfekt aufzuarbeiten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=U-meb1WIXhc


Mit dieser Zusammenstellung werdet ihr bestens bedient. Wir kümmern uns nur noch um die Gesangs-Hits des beliebten Showmasters. Da gab es das legendäre Trio GLS United, das aus Thomas Gottschalk, Frank Laufenberg und Manfred Sexauer bestand. Drei Radio-Legenden sangen den ersten deutschen Rap. Aus “Rapper’s Delight” wurde “Rappers Deutsch”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6pQ5Xqv6bQk


Nachdem Thomas Gottschalk & Die besorgten Väter den Song “What happened to Rock ‘n’ Roll” in seiner Show vorgestellt haben, ging es umgehend in die Deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/bxWbutSE7tQ


Dass er auch ganz andere Töne beherrscht, bewies Thomas Gottschalk in der “NDR Talk Show”. Er interpretierte Georg Kreislers “Telefonbuch-Polka”.


Udo Lindenberg, Hape Kerkeling, Clueso, Otto Waalkes, David Garrett, Wladimir Klitschko, Michelle Hunziger, Dirk Bach und Andrea Sawatzki verabschiedeten ihn 2011 bei “Wetten, dass..?” mit einer Neufassung von Udos “Mein Ding”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3UBl48h0R1E


Er ist wieder da und sucht gerade Wettkandidaten für die kommende Ausgabe der Show in Herbst. Wir freuen uns auf ein TV-Jahr mit dem nach wie vor starken Thomas Gottschalk.


Foto: ZDF / Tobias Schult

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.