Take That veröffentlichen ihre erste Single, 12. Juli 1991

Heute vor 29 Jahren wurde die erste Single der Boygroup Take That veröffentlicht. “Do What U Like” schafft es allerdings noch nicht in die Charts. Aber immerhin, ein Anfang war gemacht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qpqAXZI0s0s


Das schafften Gary Barlow, Robbie Williams, Jason Orange, Howard Donald und Mark Owen in ihrer Heimat Großbritannien dann mit ihrer 2. Single “Promises”, die im November veröffentlicht wurde. Den ersten Top 10-Hit landeten die Fünf mit “It Only Takes A Minute”, der im Original von den Tavares stammt, die mit dem Song 1975 einen Diskotheken-Hit landeten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=7J3U4Ke0SCY


Durch einen weiteren Diskotheken-Hit aus den 70er Jahren, Donna Summers “Could It Be Magic”, wurden auch die Teenager in Deutschland auf das britische Phänomen aufmerksam, die zwischenzeitlich zu den Idolen der Zahnspangenträgerinnen wurden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SVBIfSt0lAo


Mit “Pray” schaffte es die Boygroup 1993 zum ersten Mal an die Chartspitze in Großbritannien. Sie erlangten bei den Teenagern einen Bekanntheitsgrad, der mit dem der Beatles in den 60er Jahren verglichen wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=A81xgpgCgRE


In Deutschland gelang ihnen dieser Charterfolg erst mit “Back For Good”, dem Kult-Hit der Gruppe, die zwischenzeitlich längst auch die Titel von Bravo & Co zierte. Beim Auftritt in der Show “Wetten, dass…?” bekam dann auch der letzte Deutsche mit, dass es wieder Teenager-Idole von der Insel gab, die zu wahren Kreischorgien veranlassten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=bx6QTzbTeCo


Dabei ging der 1. Teil der Karriere von Take That da bereits dem Ende zu. Um so begeisterter wurde die Nachricht 2006 aufgenommen, dass sich die Gruppe wiedervereint hatte. Mit “Patience” ging es auch gleich in den Charts dort weiter, wo sie 10 Jahre zuvor aufgehört hatten: An der Spitze!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=273eSvOwpKk
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.