Sigi Harreis in den Menschen des Tages, 09.12.2020

Sigi Harreis gehörte zu den jungen Journalistinnen, die es schafften, sich auch als Moderatorin im Fernsehen zu etablieren. Am 28. April 1937 kam sie als Siglinde Dannemann in Tübingen zur Welt. Sie starb heute vor 12 Jahren in München.

Erinnerungen an Sigi Harreis

In erste Linie verbindet man die sympathische Moderatorin als Nachfolgerin von Frank Elstner bei den “Montagsmalern”in der ARD. Sigi Harreis übernahm die Sendung 1980 und moderierte sie bis 1996. In der 200. Ausgabe der populären Show begrüßte sie zahlreiche prominente Kollegen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_ororpUPwwo


Ihre Fernsehkarriere begann allerdings schon einige Zeit früher. Sie gehörte zu den Gastgebern der Jugendsendung “Hits a Gogo”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/5_PUe2QHKY4


Als Journalistin war sie auch in der Sendung “Freizeit” auf dem Bildschirm zu sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QguLYruted8


Wie viele andere Kollegen auch, setzte sie sich für die “ARD Fernsehlotterie” ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ie1I2wty4Mc


Sehr erfolgreich war auch ihre Sendung “Drei in einem Boot” für den Südwestfunk. Eine unterhaltsame Verknüpfung von Unterhaltungsmusik und regionalen Attraktionen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/urwMdrXKafs


Im Interview mit Joachim “Blacky” Fuchsberger plauderte sie über ihr Leben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kyzjFPhamt8


Am 9. Dezember 2008 verlor Sigi Harreis den Kampf gegen den Krebs. Sie bleibt unvergessen.

Geburtstage:

1935

David Houston

Bossier City, Louisiana

30.11.1993 ebenfalls in Bossier City. Charles David Houston war ein amerikanischer Country Musiker. In den 60er Jahre konnte er mehrere Nr. 1 Hits in den US-Country-Charts feiern.

1943

Kenny Vance

Brooklyn, New York, USA

Der amerikanische Singer-Songwriter und Musik-Produzent erblickte als Kenneth Rosenberg das Licht der Welt. Als Gründungsmitglied von Jay & the Americans („Cara mia“), die nicht nur die erste Beatles-Tour durch die USA begleiteten, sondern auch die der Rolling Stones, gehörte er zu den populären Popstars der 60er Jahre in den Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1sFy5_kmEi4

1950

Joan Armatrading

Basseterre, Saint Kitts

In der Karibik geboren, wuchs die weltweit gefeierte Blues-Musikerin Birmingham, England, auf. In den 80er Jahren landete sie mit ihren Alben auch regelmäßig Chartplatzierungen in Deutschland.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ifARMmcqhD8

1950

Wolfgang Fierek

Ottobrunn

Der erfolgreiche Schauspieler und Geschäftsmann (Harley Davidson) gehört mit seinem Titel „Resi, i hol di mit mei’m Traktor ab“ zu den meistgespielten Interpreten auf dem Oktoberfest.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aoVJcj3H7iU

1950

Alan Sorrenti

Neapel, Italien

Der zunächst als Rockmusiker weniger erfolgreiche Musiker, versuchte es in den 80er Jahren als Popmusiker. Mit seinem selbst komponierten Titel „Tu sei l’unica donna per me“, auf deutsch „Du bist die einzige Frau für mich“, wurde er weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt. In der Schweiz landete er mit diesem Titel 1979 den Hit des Jahres. Die deutsche Version von Hoffmann & Hoffmann „Alles was ich brauche bist du“ war ebenfalls sehr erfolgreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=v3CgLAnCooo

1951

Angelika Milster

Neustrelitz

Die Sängerin, die ihren ersten großen Erfolg als Hauptdarstellerin in der deutschen Fassung von „Cats“ feiern konnte, ist auch als Schauspielerin und Synchronsprecherin erfolgreich. Ihre musikalische Bandbreite geht vom Schlager über Musical bis hin zur Klassik.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ca7qgu623cc

1955

Anne Haigis

Rottweil

Die Sängerin, die von sich selbst behauptet, die Freiheit zu suchen, nimmt sich auch musikalisch alle Freiheiten: Vom Jazz über Blues bis hin zu perfekter deutscher Popmusik, ihr ist keine Genre fremd. Seit mehr als 30 Jahren steht sie auf der Bühne.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=e30laTCgEAI

1957

Donny Osmond

Ogden, Utah, USA

Donald Clark „Donny“ Osmond war der Lead-Sänger der legendären Geschwister-Band The Osmonds („Crazy Horses“), die ihre ersten Erfolge als Attraktion in Disneyland feiern konnten. Sowohl als Solo-Sänger als auch im Duett mit Schwester Marie gehörte er weit über die Grenzen der USA hinaus zu den Teenie-Idolen der 70er Jahre.
Nach seiner „Teenie-Karriere“ bewies er sein Talent als Showmaster im TV. Ende der 80er Jahre startete er in den USA ein furioses Comeback als Sänger. Seit 2008 gehört er zusammen mit Schwester Marie zu den festen Top-Stars in Las Vegas.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Mkn1kFmUW5E

1964

Hape Kerkeling

Recklinghausen

Hans-Peter Wilhelm „Hape“ Kerkeling ist einer der erfolgreichsten deutschen Comedians, der auch als Moderator, Schauspieler, Synchronsprecher und natürlich auch als Sänger große Erfolge feiern konnte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AIpAjL3NHyk

1964

Paul Landers

Berlin

Geboren als Heiko Paul Hiersche in der ehemaligen DDR ist er der Rhythmusgitarrist der Band Rammstein. Als Mitglied der DDR-Funpunk-Band Feeling B nahm er das erste offizielle Punk-Album des staatseigenen Labels Amiga auf.

1968

David Brandes

Basel, Schweiz

Der als David Brändle in der Schweiz geborene und aufgewachsene Sänger, Produzent und Komponist, der den endgültigen Durchbruch mit dem 90er Jahre Projekt E-Rotic feiern konnte, komponiert heute für zahlreiche Schlagerstars. Seinen Schwerpunkt legt er dabei auf die Karriere des Sängers Gilbert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Z0J-uIMxatk

1970

Jakob Dylan

New York City, New York, USA

Der fünfte und jüngste Sohn von Bob Dylan tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Er ist Frontmann der Band The Wallflowers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Zzyfcys1aLM

1972

Tré Cool

Frankfurt/M.

Frank Edwin Wright III., wie der US-amerikanische Schlagzeuger mit bürgerlichem Namen heißt, bedient seit 1990 die Schießbude bei Green Day.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jVO8sUrs-Pw

1975

Torsten Bugiel

Köln

Als Schlagzeuger gehört er zur festen Band von Thomas Godoj. Der Dozent an der Offenen Jazz-Schule arbeitet außerdem regelmäßig mit Daniel Wirtz u.v.a.

1977

Imogen Heap

 

Die britische Sängerin, Komponistin, Musikerin und Musikproduzentin aus Essex, die neben ihrer Solokarriere auch am Projekt Frou Frou beteiligt ist, erhielt zwei Grammy-Nominierungen (u.a. für die (“Can’t Take It In” aus „Die Chroniken von Narnia“)

1987

Maria Voskania

Jerewan, Armenische SSR, Sowjetunion

Bürgerlich heißt die Sängerin Meri Voskanian. Bekannt wurde die temperamentvolle Sängerin zunächst als Backgroundsängerin von Helene Fischer und etablierte sich nach ihrem Auftritt bei DSDS in der Schlagerwelt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=W7swevO37XM

1978

Bosca

Wiesbaden

Seinen Künstlernamen entlieh sich David Alexi beim Rum Boscabana. Er ist als Rapper sehr erfolgreich.

1986

Mia Julia

München

Die ehemalige Pornodarstellerin Mia Julia Brückner etabliert sich seit 2013 als Stimmungssängerin auf Mallorca und allen Orten, an denen Mallorca-Partys gefeiert werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mMu1hrTcDk8

1990

LaFee

Stolberg

Christina Klein stürmte als LaFee ab 2006 die Spitze der Charts mit ihrem „Debütalbum“ und dem Nachfolger „Jetzt erst recht“. Aktuell spielt sie in der RTL-Serie „Alles was zählt“ die Iva Lokovski.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EJMYdch314c

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.