Ralf Wolter in den Menschen des Tages, 26.11.2022

Am 22. Oktober 2022 hat Ralf Wolter nach über 95 Jahren auf der Erde, seine letzte Reise angetreten. Der Schauspieler kam am 26. November 1926 in Berlin zur Welt. Er gehörte zu den populärsten Schauspielern in der zweiten Reihe. Reisen wir noch einmal durch seine erfolgreiche Karriere.

Erinnerungen an Ralf Wolter

Schon beim Namen Sam Hawkens zaubert es vielen sofort ein Lächeln ins Gesicht. Die Rolle dieses Trappers verkörperte Ralf Wolter so perfekt, dass er seinen Teil dazu beitrug, dass die Karl May-Filme der 60er Jahre zu den absoluten Kino-Hits zählten und bei jeder Wiederholung im TV immer noch sensationelle Quoten erzielten. So lockte die Kombination Pierre Brice und Ralf Wolter im Jahr 1991 noch einmal viele tausend Zuschauer zu den Karl May-Festspielen in Bad Segeberg.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Pg8JSGnmQl8


Ähnliche Begeisterung erreichte er auch als Hadschi Halef Omar. In den Karl May-Filmen aus dem Orient spielte er sogar an der Seite von Lex Barker eine Hauptrolle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/LZsTeky3sjc


In seiner Heimatstadt war er bereits ein angesehener Kabarettist als der Film den Schauspieler für sich entdeckte. Ab 1951 war er die ideale Besetzung für den liebenswerten Verlierer oder freundlichen Trottel. In 60er Jahren spielte er in über 230 Film- und Fernsehproduktionen. Auch die Fernseh-Show entdeckte den humorvollen Schauspieler für sich. Mit seinen Berliner Kollegen Edith Hanke, Wolfgang Völz und Barbara Schöne schmetterte er “Berliner Melodien” in Dieter Thomas Hecks “Melodien für Millionen”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/oWtLjYSd1dY


Ralf Wolter ist ein waschechter Berliner und war so auch immer ein gern gesehener Gast bei Harald Juhnke und Grit Böttcher in “Ein verrücktes Paar”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8bGnI-_U–A


“Lachen ist die beste Medizin”… mit Edith Hanke diskutierte er über Tassen und Kännchen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fGknl7SlQPE


Internationale Erfolge kann der Schauspieler auch vorweisen: Billy Wilder besetzte Ralf Wolter in dem Film “Eins, zwei, drei” mit James Cagney und Horst Buchholz.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JJhTZeAs8NI


Im Alter von 82 stand Ralf Wolter noch auf der Bühne. 2007 und 2008 spielte er im Stück “Jetzt oder nie – Die Comedian Harmonists” der Freilichtspiele Schwäbisch Hall die Rolle des alten Harry Frommermann (Gründer der Comedian Harmonists), der auf sein Leben bei der „ersten Boygroup der Welt“ zurückblickt. Zum letzten Male konnten wir den großartigen Schauspieler in dem Film “Bis zum Horizont, dann links” erleben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_fIWbUVV7xk


Das Berliner Original hat sich offiziell vor sieben Jahren aus dem Schauspielgeschäft zurückgezogen. Er lebte bis zu seinem Lebensende mit seiner Ehefrau Edith in München. Zum Abschluss lassen wir uns noch von gemeinsam mit Peer Augustinski von Ralf Wolter aufklären.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/W3ARDqUufNc


Danke für viele schöne Erinnerungen, ruhe in Frieden, Ralf Wolter.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.