“Plus 5”: Hans Joachim Kulenkampff präsentiert zum ersten Mal “Einer wird gewinnen”, 25.01.1964

Start der Erfolgs-Show “Einer wird gewinnen”

Am 25. Januar 1964 strahlte die ARD die erste Folge der Spiele-Show “Einer wird gewinnen” des Hessischen Rundfunks aus. Gastgeber der Show, die von allen nur “EWG” genannt wurde, war Hans-Joachim Kulenkampff, der einfach nur “Kuli” vom Volk genannt wurde. In ganzer Länge bietet das Erste eine Show aus dem Jahr 1966. Sie ist noch schwarz-weiß und voller Charme einer 60er Jahre-Show. Genießt doch einfach die Erkennungsmusik und die ungewohnt ausführliche Begrüßung. Wenn ihr Zeit und Lust habt, könnt ihr auch die ganze Sendung schauen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yzjC8QKdPGo


“Er war einer der ganz Großen der Fernsehunterhaltung”, erinnerte sich Frank Elstner und fasste den Erfolg dieser Sendung zusammen: “Hans-Joachim Kulenkampff und ‘EWG’ war wie heute ein Fußballendspiel. Alle saßen vor dem Fernseher und die Straßen waren leer!” Das fast jeden Monat über einen Zeitraum von drei Jahrzehnten. Nicht wundern, dass ihr noch einmal das selbe Bild seht. Wir haben das Ende der Show noch angepeilt, so dass ihr euch den heiß geliebten Butler Martin Jente und seine zynischen Äußerungen gönnen könnt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yzjC8QKdPGo?t=6389


“Plus 5” Schlager aus dem Januar 1964

Bernd Spier begann seine Plattenkarriere gleich mit dem Millionenseller. “Das kannst Du mir nicht verbieten” schaffte am 25. Januar den Sprung auf den ersten Rang in der Hitparade in Deutschland und blieb dort für acht Wochen. Der Song verkaufte sich sensationelle 1,4 Millionen Mal.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Rv0U9xGGCq8


Bernd Spier verdrängte Cliff Richard mit “Rote Lippen soll man küssen” von der Spitzenposition.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YKHc-iSFDlY


Ein Top-Schlager dieser Zeit stammte von der zu dieser Zeit noch wenig bekannten Rita Pavone. Die Italienerin schwärmte “Wenn ich ein Junge wär”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IgJvaDsOmH8


Nach wie vor zählte auch Cornelia Froboess, die sich zu dieser Zeit nicht mehr nur Conny, sondern Conny Froboess nannte, zu den Schlager-Lieblingen. Ihr Hit “Drei Musketiere” zählte ebenfalls zu den Schlagern des Monats.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/t2Ga5jvCkoM


Der Karneval ging auf den Höhepunkt der Session zu. Da hatten Mitsing-Schlager natürlich beste Chancen sich Freunde zu machen. “Gewinner des Jahres” wurde Paul Kuhn. Sein “Es gibt kein Bier auf Hawaii” lief in mancher Musikbox in der Endlos-Schleife.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/aUJGm9Ha8zU
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.