Plus 5: Der große Preis, 05.09.1974

Heute: Wim Thoelke startet mit “Der große Preis”

Am 5. September 1974 präsentierte Wim Thoelke zum ersten Mal sein neues Quiz “Der große Preis” aus den Berliner-Union-Studios. Der Showmaster war der Ansicht, dass es an der Zeit war, einen Nachfolger für seine erfolgreiche Show “3×9” zu finden, damit die Unterstützung für die “Aktion Sorgenkind” nicht nachlässt. Wim Thoelke blieb mit seiner neuen Show auf Erfolgskurs.

An der berühmten Spielwand traten drei Kandidaten an, die zu Zeiten der regelmäßigen Mondflüge in einer Kapsel untergebracht waren. Beim Finale wurde für den Sieger der Sendung die Kapsel dann geschlossen und er bekam die schweren Fragen aus seinem Fachgebiet. Natürlich vermittelte man dem Publikum durch die Kapsel auch: “Vorgesagt wird nicht!”

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=k9EqP-hZ-vM


Auf seinen von Loriot gezeichneten und gesprochenen Freund Wum wollte der Publikumsliebling auf keinen Fall verzichten. Er bekam sogar mit Wendelin noch einen Mitstreiter. Mit Hund und Elefant wurde das Publikum aufgefordert, sich ein Los für die “Aktion Sorgenkind” zu besorgen. Die Zuschauer taten es millionenfach.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/V9jb28Yg4Dc


Plus 5 unvergessene Hits aus dem September 1974

Weltweit begeisterte im Spätsommer 1974 George McCrae mit “Rock Your Baby”. Der Sänger, der für den “Philli-Sound” stand, konnte sich 10 Wochen lang auf Platz 1 in den deutschen Charts halten. “Rock Your Baby” gehörte so zu den Vorreitern der Disco-Welle und zählte zu den Hits des Jahres.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ptWkfzE8BbA


Auch The Sweet hatten im September einen aktuellen Hit. “The Six Teens” hört man viel zu selten. Es ist ein Supersong!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hFxJsCKjanU


Fast vergessen ist die Gruppe Paper Lace. Sie stürmten im September 1974 zunächst die britischen und anschließend die deutschen Charts mit “The Night Chicago Died”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=x6-xj2RAaOw


Aus dem Spanienurlaub brachten viele eine Single von der Gruppe Santa Barbara mit nach Hause. Im Spätsommer eroberte “Charly” dann auch die deutschen Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=D4f-_1dhFO4


In den Schlagerparade war Gitte nach langer Zeit wieder einmal ganz vorn zu finden: “Ich hab’ die Liebe verspielt in Monte Carlo” hörte man es aus jeder Musikbox klingen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HS0o-HpVkL4


“Plus 5” gefällt dir? Dann teile den Beitrag gern per whatsapp, auf facebook usw.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.