Pepe Lienhard in den Menschen des Tages, 23.03.2021

In seiner Heimat, der Schweiz, kennt jedes Kind den Musiker Pepe Lienhard. In Deutschland und Österreich verehren ihn vor allem die Fans von Udo Jürgens. Heute feiert er seinen 75. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Pete Lienhard

Einen riesigen Hit landete der Bandleader 1977 mit dem Schweizer Beitrag zum Grand Prix de la Chanson, “Swiss Lady” , in seiner Heimat und auch in den Nachbarländern. Damals war die Band noch ein Sextett.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JdD2ljNVui0


Bei den “größten Schweizer Hits” präsentierte Pepe Lienhard mit seinem Sänger Pepe Gasparini den ersten Hit der Pepe Lienhard Band “Sheila Baby”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ttlTpn8OqnM


Bekannt wurde der Musiker vor allem als der Band-Leader, der 38 Jahre lang Udo Jürgens auf seinen Tourneen begleitete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TM5ssq2ZLMw


Er und seine Big Band war auch dabei, als Udo Jürgens sein letztes Konzert gab.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NEiEU3aH5Bo


Ein Medley mit den großen Hits seines treuen Freunds fehlt auch heute in keinem Konzert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9PNAStVelvs


Häufig finden sich auch andere Kollegen, die den Bandleader bitten, sie zu begleiten. Der MDR bot ihm an, bei den “Kult-Hits” mitzumischen. Hört euch an wie es klingt, wenn seine Bigband Stefanie Hertel begleitet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ULrewSLoByQ


2015 war Pepe Lienhard bei der Echo-Verleihung dazu prädestiniert, das Tribute zu Ehren von Udo Jürgens zu begleiten. Es singen Udo Lindenberg, Andreas Bourani, Annett Louisan, Adel Tawil, Sarah Connor, Roger Cicero, Xavier Naidoo und Herbert Groenemeyer.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GNkgC2i3pFs

Geburtstage:

1905 Lale Andersen Lehe (heute Bremerhaven) † 29. August 1972 in Wien, Österreich; Liese-Lotte Helene Berta Bunnenberg, verehelichte Beul, wurde weltberühmt durch das Lied “Lili Marleen”. Unter dem Pseudonym Nicola Wilke schrieb sie auch selbst Liedtexte, u. a. für ihren Nachkriegsschlager „Blaue Nacht am Hafen“.
1938 Irwin Levine Newark, New Jersey, USA † 21. Januar 1997 in Livingston, New Jersey; USA; Irwin Jesse Levine war ein US-amerikanischer Komponist, der mit „Tie A Yellow Ribbon Round The Old Oak Tree“ seinen größten Hit hatte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_dggAQk5peA

1940 Alan Blaikley Hampstead/ London, GB Zusammen mit Ken Howard gehörte Alan Tudor Blaikley zu den erfolgreichsten britischen Autorenteams und Produzenten in der Popmusik.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YEBFH9R3cg4

1946 Lee Towers Ridderkerk, Niederlande Leendert „Leen“ Huijzer war in seiner Heimat ein bekannter Sänger, der mit “You’ll Never Walk Alone” seinen größten Erfolg feiern konnte.
1946 Pepe Lienhard Lenzburg, Schweiz Peter Rudolf Lienhard ist ein Schweizer Bandleader, Saxophonist, Flötist und Arrangeur. Er lebt heute in Frauenfeld/Schweiz.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JdD2ljNVui0

1949 Ric Ocasek Baltimore, USA † 15. September 2019 in New York; Richard Otcasek startete seine Karriere als Sänger der Band The Cars. Er war auch ein gefragter Maler und Musikproduzent.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uVXy7AsjvL4

1950 Phil Lanzon   Seit 1986 ist Philip James “Phil” Lanzon Keyboarder der Band Uriah Heep
1951 Phil Keaggy Youngstown, Ohio, USA Der Singer-Songwriter und Gitarrist Philip Tyler Keaggy gehört zu den erfolgreichsten Musikern moderner christlicher Musik.
1952 Dave Bartram Leicester, England Der Sänger gehörte zu den Gründungsmitgliedern von Showaddywaddy.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WaVSkh5Hy-U

1953 Chaka Khan North Chicago, Illinois, USA Yvette Marie Stevens ist eine Sängerin wurde von Stevie Wonder unterstützt. Anschließend wurde sie Sängerin bei der Band Rufus, mit der ihr einige Hits glückten. Ihren größten Hit landete sie solo mit „I’m Every Woman“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-mF6ZHAu4pI

1965 Marti Pellow Clydebank, Schottland Mark McLachlan – Pellow war der Geburtsname seiner Mutter, ist der Sänger der Band Wet Wet Wet

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=h3gEkwhdXUE

1966 Thorsten Wingenfelder Hamburg Der Musiker ist Gitarrist und Songschreiber bei Fury In The Slaughterhouse. Er arbeitet außerdem als Fotograf und ist seit 2010 Gitarrist und Sänger bei Wingenfelder.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=_GmVBizYNos

1967 John Strohm Bloomington, Indiana, USA John Strohm wurde bekannt als Mitglied der Band The Lemonheads.
1968 Damon Albarn, OBE London, GB Der Musiker und Sänger ist der musikalische Kopf von Blur (neben Graham Coxon), den Gorillaz und dem Projekt „The Good, the Bad & the Queen“.
1978 Piero Mazzocchetti Pescara Der Sänger und Pianist schaffte es mit L’eternità sogar in die deutschen Charts.
1980 Asaf Avidan Jerusalem, Israel Der Folk-Rock-Musiker landete einen Riesenhit mit One Day/Reckoning Song

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IBPlKHF29Zk

1988 Sarah Jane Scott Honesdale, Pennsylvania, USA Heute lebt die Sängerin in Deutschland und singt voller Begeisterung deutschen Schlager.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Q_gdxOO5Nxc


Unvergessen

Am 23. März starb Liz Taylor an Herzinsuffizienz. Die Schauspielerin, die das Image der “Schönsten Frau der Welt” trug wurde 79 Jahre alt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ucOXUmd1rtE


1995 erlag Alan Barton, der Lead-Sänger der Band Smokie, den Verletzungen, die er bei einem Autounfall erlitt, den er und seine Bandmitglieder am 19. März in der Nähe von Gummersbach hatten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mUWfvgMdo44

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.