Mireille Mathieu in den Menschen des Tages, 22.07.2022

Sie wird “der Spatz von Avignon” genannt. In ihrer Heimat Frankreich ist sie eine lebende Legende und zählt zu den größten Sängerinnen aller Zeiten. Seit fast 55 Jahren begeistert Mireille Mathieu bereits die Schlagerwelt. Heute feiert die Dame mit der Bubikopf-Frisur ihren 76. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Mireille Mathieu

Wie schön, dass es Medleys gibt. Denn unter den vielen Erfolgen den Hit heraus zu suchen, der besonders markant ist, ist schier unmöglich. Beim Auftritt im Fernsehgarten 2015 sang sie sechs von ihnen. Wir hoffen, dass dein Lieblingsschlager dabei ist. 1. An einem Sonntag in Avignon (1970), 2. Es geht mir gut, Chéri (1970), 3. Der Pariser Tango (1971), 4. Akropolis adieu (1971), 5. Hinter den Kulissen von Paris (1969) und 6. Tarata-ting, tarata-tong (1969).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=E462iPIK2gU


Mireille Mathieu ist in Avignon mit 13 Geschwistern in armen Verhältnissen aufgewachsen. Ihre ganze Leidenschaft war das Singen. Sie verehrte Edith Piaf und sang den ganzen Tag ihre Lieder. Bei einem Gesangswettbewerb in ihrer Heimatstadt sang sie “La vie en Rose” und gewann den Wettbewerb im Alter von 17 Jahren. Zwei Jahre später landete sie mit ihrer Debüt-Single “Mon Credo” ihren ersten Nummer 1-Hit in Frankreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lAdId1FLScU


Die Franzosen spürten sofort, dass diese kleine Person in die Fußstapfen der großen Edith Piaf treten könnte. Mit Manager Jonny Stark war von Beginn ihrer Karriere an ein Mann an ihrer Seite, auf den bereits der “Spatz von Paris” gebaut hatte. Kein Wunder, dass aus Mireille Mathieu schnell der “Spatz von Avignon” wurde. Mit “La Dernière Valse” wurde sie 1967 auch über Frankreichs Grenzen hinaus bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EDjveZ8dNaU


Im selben Jahr nahm sie ihren ersten deutschen Titel, “Ein Blick von dir”, auf. Dabei handelt es sich um die deutsche Version des damaligen James Bond-Songs “The Look Of Love” gesungen von Dusty Springfield. Das Cover war wenig erfolgreich und man ließ sich mit der Deutschland-Karriere zwei Jahre Zeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_l8l7OUJVRQ


Dann traf sie 1969 mit “Hinter den Kulissen von Paris” in die Herzen ihrer vielen deutschen Fans. Dieser Titel ist – wie auch die folgenden Hits der zierlichen Französin – im Medley (siehe oben) zu hören.
Gönnen wir uns die Rückseite von “Hinter den Kulissen von Paris”, die vor allem in den Musikboxen ebenso häufig gedrückt wurde, wie die A-Seite.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/-MgtQtHVTuc


Mireille Mathieu landete in den 70er Jahren Hit auf Hit in Deutschland und gehörte schnell zur Schlager-Elite im Lande. Erinnert ihr euch noch an “Der Zar und das Mädchen”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2g6bQ6Jug5I


Mit “La Paloma ade” gelang es der Sängerin sowohl in Deutschland, als auch in ihrer Heimat sowie in vielen weiteren europäischen Ländern ganz vorn in den Charts zu landen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2NXrhcbpiV0


Besonders beliebt waren ihre Auftritte in der Peter Alexander Show. Als beide dann ein Duett aufnahmen, da konnte “Goodbye My Love” nur ein Hit werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eQJ2ufegNuY


Mireille Mathieu ist nach wie vor ein international gefragter Star

Ein weiteres Duett wurde ein internationaler Erfolg. Mit Patrick Duffy, dem  Bobby Ewing aus “Dallas”, sang sie “Together We’re Strong”. Nach 35 Jahren trafen sich die beiden 2018 wieder in der Carmen Nebel Show, um ihren Hit noch einmal zu singen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/2id2OQnv5ck


Einen ihrer letzten Auftritte hatte sie zur Weihnachtszeit 2019 im Vatikan. Auch in Italien liebt man den “Spatz von Avignon”, die populärste noch lebende Stimme Frankreichs. Sie sang den Edith Piaf-Klassiker “Non, je ne regrette rien”. Natürlich hat ihre Stimme nicht mehr die Jugend und Frische wie zu Beginn ihrer Karriere. Mireille Mathieu weiß auch mit ihrer heutigen Stimme umzugehen, so dass ihr Gesang ein Erlebnis bleibt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3CU5pYOLQSs


Bleiben Sie gesund, Madame Mireille Mathieu und alles Gute im neuen Lebensjahr.

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.