Mireille Mathieu in den Menschen des Tages, 22.07.2021

Sie wird “der Spatz von Avignon” genannt. In ihrer Heimat Frankreich ist sie eine lebende Legende und zählt zu den größten Sängerinnen aller Zeiten. Seit über 50 Jahren begeistert Mireille Mathieu bereits die Schlagerwelt. Heute feiert die Dame mit der Bubikopf-Frisur ihren 75. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Mireille Mathieu

Wie schön, dass es Medleys gibt. Denn unter den vielen Erfolgen den Hit heraus zu suchen, der besonders markant ist, ist schier unmöglich. Beim Auftritt im Fernsehgarten 2015 sang sie sechs von ihnen. Wir hoffen, dass dein Lieblingsschlager dabei ist. 1. An einem Sonntag in Avignon (1970), 2. Es geht mir gut, Chéri (1970), 3. Der Pariser Tango (1971), 4. Akropolis adieu (1971), 5. Hinter den Kulissen von Paris (1969) und 6. Tarata-ting, tarata-tong (1969).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=E462iPIK2gU


Mireille Mathieu ist in Avignon mit 13 Geschwistern in armen Verhältnissen aufgewachsen. Ihre ganze Leidenschaft war das Singen. Sie verehrte Edith Piaf und sang den ganzen Tag ihre Lieder. Bei einem Gesangswettbewerb in ihrer Heimatstadt sang sie “La vie en Rose” und gewann den Wettbewerb im Alter von 17 Jahren. Zwei Jahre später landete sie mit ihrer Debüt-Single “Mon Credo” ihren ersten Nummer 1-Hit in Frankreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lAdId1FLScU


Die Franzosen spürten sofort, dass diese kleine Person in die Fußstapfen der großen Edith Piaf treten könnte. Mit Manager Jonny Stark war von Beginn ihrer Karriere an ein Mann an ihrer Seite, auf den bereits der “Spatz von Paris” gebaut hatte. Kein Wunder, dass aus Mireille Mathieu schnell der “Spatz von Avignon” wurde. Mit “La Dernière Valse” wurde sie 1967 auch über Frankreichs Grenzen hinaus bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EDjveZ8dNaU


Im selben Jahr nahm sie ihren ersten deutschen Titel, “Ein Blick von dir”, auf. Dieser war wenig erfolgreich und man ließ sich mit der Deutschland-Karriere zwei Jahre Zeit. Dann traf sie 1969 mit “Hinter den Kulissen von Paris” in die Herzen ihrer vielen deutschen Fans. Dieser Titel ist – wie auch die folgenden Hits der zierlichen Französin – im Medley (siehe oben) zu hören.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-acPYkKM1f4


Mireille Mathieu landete in den 70er Jahren Hit auf Hit in Deutschland und gehörte schnell zur Schlager-Elite im Lande. Erinnert ihr euch noch an “Der Zar und das Mädchen”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2g6bQ6Jug5I


Mit “La Paloma ade” gelang es der Sängerin sowohl in Deutschland, als auch in ihrer Heimat sowie in vielen weiteren europäischen Ländern ganz vorn in den Charts zu landen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2NXrhcbpiV0


Besonders beliebt waren ihre Auftritte in der Peter Alexander Show. Als beide dann ein Duett aufnahmen, da konnte “Goodbye My Love” nur ein Hit werden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eQJ2ufegNuY


Ein weiteres Duett wurde ein internationaler Erfolg. Mit Patrick Duffy, dem  Bobby Ewing aus “Dallas”, sang sie “Together We’re Strong”. Nach 35 Jahren trafen sich die Beiden 2018 wieder in der Carmen Nebel Show, um ihren Hit nochmal einmal zu singen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/2id2OQnv5ck


Einen ihrer letzten Auftritte hatte sie zur Weihnachtszeit 2019 im Vatikan. Auch in Italien liebt man den “Spatz von Avignon”, die populärste noch lebende Stimme Frankreichs. Sie sang den Edith Piaf-Klassiker “Non, je ne regrette rien”. Natürlich hat ihre Stimme nicht mehr die Jugend und Frische wie zu Beginn ihrer Karriere. Mireille Mathieu weiß auch mit ihrer heutigen Stimme umzugehen, so dass ihr Gesang ein Erlebnis bleibt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/en2lzYMbXbc


Bleiben Sie gesund, Mireille Mathieu und alles Gute im neuen Lebensjahr.

Geburtstage

1904 Peter Igelhoff Wien, Österreich † 8. April 1978 in Bad Reichenhall; Rudolf August Ordnung, der von seinen Freunden Petrus genannt wurde, war einer der erfolgreichsten Komponisten der 30er, 40er und 50er Jahre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6CcWf1b5FA0

1924 Margaret Whiting Detroit, Michigan, USA † 10. Januar 2011 in Englewood, New Jersey, USA; ihr Vater Richard war ein populärer Songschreiber, der seiner Tochter zahlreiche Hits verpasste. Bis heute bekannt ist ihr Duett mit Johnny Mercer “Baby It’s Cold Outside”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=H7jzsKd6Cf8

1943 Bobby Sherman Santa Monica, Kalifornien, USA Der Sänger zählte Ende der 60er Jahre zu den beliebtesten Interpreten der USA.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JsMONykezJM

1944 Estelle Bennett East Harlem, New York City, New York, Vereinigte Staaten † 11. Februar 2009 Englewood, New York, USA; die Sängerin gehörte zu der Girl-Group The Ronettes.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sRy2pV7b2QA

1944 Rick Davies Swindon, Wiltshire, Süd-England Richard Davies gründete zusammen mit Roger Hodgson die Band Supertramp. Er ist heute noch mit Supertramp unterwegs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1K7S8TFJaYA

1946 Mireille Mathieu Avignon In Frankreich wird sie auch La Demoiselle d’Avignon genannt, in Deutschland ist sie als „Spatz von Avignon“ bekannt. Sie ist Frankreichs erfolgreichster Export nach Deutschland.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xmuC4_b_S98

1947 Don Henley Gilmer, Texas, USA Donald Hugh „Don“ Henley ist einer der Gründer und Bandleader der Band The Eagles. Auch als Solist ist er erfolgreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/UvDCMe8efjk

1956 Mick Pointer Brill, Buckinghamshire, Vereinigtes Königreich Der Schlagzeuger gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Band Marillion.
1961 Ibo Skopje, damals Jugoslawien, heute Mazedonien † 18. November 2000 in St. Pankraz, Österreich; Ibrahim Bekirović, so hieß der „gute Laune-Sänger“ mit bürgerlichem Namen, war in den 80er und 90er Jahren einer der erfolgreichsten Sänger in Deutschlands Tanzpalästen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1RjMqtAxlXk

1963 Emily Saliers New Haven, Connecticut, Vereinigte Staaten Die Singer-Songwriterin ist Mitglied des Duos Indigo Girls. Dort spielt  sie sowohl Leadgitarre als auch Banjo, Klavier, Mandoline, Ukulele, Bouzouki und viele andere Instrumente.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hj0yVN8pFNw

1991 Pat Badger Boston, Massachussettes, USA Patrick John “Pat” Badger ist ein Musiker, Sänger und Songwriter, am besten bekannt als der Bassist in der Band Extreme.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=I-h4A7bF8wQ

1973 Rufus Wainwright Rhinebeck, New York, USA Der kanadisch-US-amerikanische Singer-Songwrite Rufus McGarrigle Wainwright hat sieben Studioalben und zahlreiche Songs für Filmsoundtracks aufgenommen, eine klassische Oper komponiert und für ein Theaterstück des Regisseurs Robert Wilson Shakespeare-Sonette vertont.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=s11LhWk7z_E

1973 Daniel Jones Southend-on-Sea, Essex, England Der Musiker, Komponist und Produzent wurde als eine Hälfte des australischen Duos Savage Garden bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HCm6gRHINqA

1980 Kate Ryan Tessenderlo, Belgien Katrien Verbeeck ist eine belgische Sängerin, die seit 2001 im Musikgeschäft aktiv ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=tmPws7eXcVk

1992 Selena Gomez Grand Prairie, Texas, USA Selena Marie Gomez ist als Schauspielerin, Sängerin und Filmproduzentin gleich erfolgreich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=VY1eFxgRR-k

Unvergessen

Am 22. Juli 2004 verstarb der französische Sänger Sacha Distel im Alter von 71 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uG74HrIau7c


Der populäre Opernsänger Hermann Prey starb 1998 nur wenige Tage nach seinem 69. Geburtstag.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Tk2HKw62fpU


Tamara Danz war die Stimme der Gruppe Silly. Sie verlor 1996 im Alter von 53 Jahren den Kampf gegen den Krebs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sxwcSk43fVI

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.