Michael Patrick Kelly: Konzert im Kölner Dom

INFO ZUM LOCKDOWN KONZERT

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=xj8qDeal01I&feature=youtu.be

Ostern im April 2020. Die Welt steht still, viele Länder befinden sich im Lockdown. Auch in Deutschland sind Geschäfte und Schulen geschlossen. Michael Patrick Kelly erhält die Einladung des Kölner Dompropstes Gerd Bachner, in der im UNESCO Weltkulturerbe eingetragenen Kathedrale ein Konzert zu geben. Alleine und ohne Publikum. Das Domportal bleibt verriegelt. Die Aufzeichnung dieses vorher nie dagewesenen Momentes wird nun veröffentlicht.

Mit Songs wie “Knocking On Heaven’s Door” (Bob Dylan) oder “Motherless Child” (Spiritual), sowie eigenen Kompositionen – darunter auch spirituelle Songs aus seiner Klosterzeit – möchte der Pop-/Rockmusiker und Friedensaktivist die aktuellen Fragen, Ängste, das Leid und die Sehnsucht vieler Menschen zum Ausdruck bringen und ein Zeichen der Hoffnung setzen.

„Es war sehr bewegend in dieser leeren Kathedrale zu singen, in der sonst täglich 30.000 Besucher ein und aus gehen,“ sagt Michael Patrick Kelly. „Ich wollte in die Stimmungslage von Zukunftsängsten und sozialer Isolation ein Zeichen der Hoffnung setzen und bin den Vertretern des Kölner Doms sehr dankbar für diese Möglichkeit,“ so der Musiker.

Dazu hat er zwei musikalische Gäste eingeladen: Rapper MoTrip, mit dem Michael Patrick Kelly derzeit in der TV-Sendung „Sing meinen Song“ zu sehen ist, und Metal Sängerin Jennifer Haben (Beyond The Black), performten auf dem Dach des Kölner Doms, um die aktuell gebetene räumliche Distanz zu wahren. Währenddessen bleibt Michael Patrick Kelly alleine im Dom mit seiner E-Gitarre, Loop-Station und einem Flügel – es entstehen Duette mit spektakulärem Bildwechsel.

Zwischen den Songs gibt Michael Patrick Kelly interessante Einblicke in seine aktuellen Gedanken und seinen persönlichen “Chat” mit Gott. Dabei reflektiert er nicht nur die gesellschaftliche Erschütterung durch den Virus, sondern auch andere akute Bedrohungen, wie Hungersnot, Klimawandel, Flucht und Kriege.

Die “PeaceBell” von Michael Patrick Kelly, eine aus Waffen und Kriegsschrott geschmiedete Glocke, ist ebenfalls Teil des 30-minütigen Konzerts. Der Kölner Dom wurde speziell für diese Performance ausgeleuchtet und von Regisseur Marvin Ströter in überwältigenden Bildern eingefangen.

Das Lockdown-Konzert wird am 31.05.2020 um 12:00 Uhr auf Michael Patrick Kellys Youtube Kanal erstausgestrahlt.

SONGLISTE
Knocking on Heavens Door
Out Of Touch 2020 (mit MoTrip)
Higher Love
Salve Regina (mit Jennifer Haben)
Motherless Child
Seinn Aliliu
Hope
Last Words

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.