Michael Landon wird “Ein Engel auf Erden”, 19.09.1984

“Ein Engel auf Erden” startet im US-Fernsehen

https://images.justwatch.com/backdrop/8576301/s1440/Ein-Engel-auf-Erden.webp
Michael Landon als Jonathan Smit und Victor French als Mark Gordon.

Am 19. September 1984 startet die Serie “Ein Engel auf Erden” im US-Fernsehen. Das Original der Serie heißt “Highway to Heaven”. Es ist die dritte Mega-erfolgreiche Serie mit Michael Landon als Hauptdarsteller.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vr4qUH8VLSo
“Reise in die Vergangenheit” ist nur eine von vielen Episoden, die man auf youtube finden kann.


Sowohl der unvergessene Michael Landon als auch sein Freund und Schauspielkollege Victor French bewegen in ihren Rollen viele Menschen bis heute. In “Ein Engel auf Erden” geht es um einen “Bewährungsengel”, der zur Erde zurückgeschickt wurde und sich mit einem Ex-Cop zusammenschließt, um Menschen zu helfen. Dies war die letzte TV-Serie mit dem legendären Michael Landon, den die Menschen bereits als Little Joe in “Bonanza” und als Familienoberhaupt Charles Ingalls in “Unsere kleine Farm” liebten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/TPKEAqBhXpo
Intro von “Ein Engel auf Erden”.


Eines haben alle Serien mit Michael Landon gemeinsam, sie streicheln die Seele. Natürlich verbinden wir die Erinnerungen an Michael Landon mit dem Datum des Starts der beliebten Serie. Hits aus Deutschland hatten wir bereits in diesem Monat. Blicken wir also bei einer US-Serie auf die US-Charts.

Plus 5 Hits aus den US-Charts im September 1984

An der Spitze der US-Charts feierte Tina Turner ihr sensationelles Comeback mit “What’s Love Got To Do With It”. Der Song war die zweite Auskopplung aus dem Erfolgs-Album “Private Dancer” und übertraf den Erfolg des ersten daraus ausgekoppelten Tracks “Better Be Good To Me”. Tina Turner war wieder da!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/oGpFcHTxjZs


Einen Klassiker schaffte auch John Waite mit “Missing You”. Der ehemalige Lead-Sänger der britischen Band The Babys landete mit diesem Song den größten Hit seiner Karriere.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/k9e157Ner90


Nach “Girls Just Whant To Have Fun” und “Time After Time” gelang Cyndi Lauper mit “She Bop” der dritte Top 10 Hit in Folge. Die amerikanische Jugend fährt 1984 total auf die etwas punkige junge Frau ab.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KFq4E9XTueY


Auf dem Weg an die Spitze waren The Cars. Ihr Hit “Drive” feierte überall auf der Welt große Erfolge. Eine schöne Erinnerung an den Sänger der Band, Ric Ocasek, der am 15. September 2019 im Alter von 75 Jahren gestorben ist. Zum Titel findet ihr auch eine Song-Geschichte auf schmusa.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xuZA6qiJVfU


Gerade noch rechtzeitig vor Herbstbeginn machen sich drei junge Sängerinnen aus England breit in den US-Charts. Bananarama klettern mit “Cruel Summer” Woche für Woche ein Stück weiter nach oben in den US-Charts.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/l9ml3nyww80


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.