Marika Kilius in den Menschen des Tages, 24.03.2020

An der Seite von Hans-Jürgen Bäumler gehörte sie zum Besten, was das Eiskunstlaufen in den 60er Jahren zu bieten hatte. Auch als Schlagersängerin war sie sehr erfolgreich. Heute feiert sie ihren 77. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Marika Kilius

“Ich habe dieses wunderbare Geschöpf 25 Jahre auf Händen getragen”, äußerte sich Hans-Jürgen Bäumler in diesem Porträt zum 75. Geburtstag von Marika Kilius (2018) über seine Partnerin beim Eiskunstlauf. Zu sehen sind viele gemeinsame Höhepunkte des Traumpaars der 60er Jahre.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TyTDuwDTJVU

Nach der Karriere als aktive Sportler blieb das Paar dem Eiskunstlauf treu. Sie wurden als amtierende Weltmeister 1964 zunächst die Stars der “Wieder Eisrevue” und anschließend bei “Holiday On Ice”. Parallel begannen Beide auch eine Karriere als Schlagerstars. Mit “Honeymoon in St. Tropez” stürmten die “Lieblinge der Nation” die Schlagerparaden.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uJDcFr7DrGo

Genau wie ihr Partner auf dem Eis nahm auch Marika Kilius verschiedene eigene Schlager-Schallplatten auf, die es auch alle in die Schlagerparaden der Republik schafften. “Wenn die Cowboys träumen” traf auch textlich das Lieblingsthema dank Karl May-Filmen, “Bonanza & Co” vieler Deutscher in den 60er Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KiBCPvKNkLs

Ein anderer Schlager hieß “Erst kam ein verliebter Blick”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=as4qzjtfTAg

Auch im Film wurden Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumbler erfolgreich. Einer der Filme hieß “Das große Glück”, in denen das Paar natürlich aufs Eis musste.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qk74OOYSAfk

Auf dem Eis endet dieser Geburtstagsgruß mit der Kür bei den Weltmeisterschaften in Dortmund. Vor den Augen vom damaligen Bundeskanzer Ludwig Erhardt gewannen Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler die Goldmedaille.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vOIEDh1JUVQ

Allen Geburtstagskindern gratulieren wir mit Rolf Zuckowskis “Wie schön, dass du geboren bist”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XaKPbXXbtWY

 

An alle Geburtstagskinder: Herzlichen Glückwunsch und genieße deinen Tag. Für das neue Lebensjahr wünschen wir dir nur das Beste und vor allem Gesundheit.

Das wünschen wir allen, die diesen Artikel lesen:
Bleibt gesund
Euer – Team

 

Geburtstage

1922 David Appell Philadelphia, USA † 18. November 2014); Der Musike, Musical Arangeur und Produzent begann seine Karriere bei der Band The Applejacks.
1935 Peret Mataró, Spanien † 27. August 2014 in Barcelona, Spanien; Pedro Pubill i Calaf galt als herausragender Vertreter der katalanischen Rumba. In Deutschland liebte man ihn für seinen Hit „Borriquito“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zexRCQFFBAs

 

1937 Billy Stewart Washington, D.C., USA † 17. Januar 1970 in North Carolina, USA; der Sänger und Keyboarder bildete zusammen mit Marvin Gaye und Don Covay die Band The Rainbows.
1938 Holger Czukay Danzig, heute Polen † 5. September 2017 in Weilerswist; Holger Schüring war Bassist und Mitbegründer von der Krautrock-Band Can. Im legendären TV-Krimi „Das Messer“ von Francis Durbridge lief ihr Song „Spoon“ und wurde zum Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=E1WOKKEH4cw

 

1943 Marika Kilius Frankfurt/ M. Als Eiskunstläuferin wurde sie an der Seite von Hans-Jürgen Bäumler 2-fache Weltmeisterin und gewann zwei Mal die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen. Auch als Sängerin gab sie eine gute Figur ab.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5ceq-pRsngU

 

1945 Ola Håkansson Stockholm, Schweden Als Frontmann der Band Ola & The Janglers wurde er bekannt. Danach baute er seine Popularität europaweit aus als Sänger der Band Secret Service. Im Duett mit Agnetha Faeltskoog landete er gleich zwei weitere Nr. 1-Hits in der Heimat: „The Way You Are“ und „Fly Like An Eagle“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dqX4XGBjS4Q

 

1946 Klaus Dinger Düsseldorf † 21. März 2008, Provinz Zeeland, Niederlande; der Schlagzeuger spielte in den Anfängen bei Kraftwerk sowie in den Bands Neu und La Düsseldorf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zndpi8tNZyQ

 

1946 Su Kramer Oldenburg Bekannt wurde Gudrun „Su“ Kramer durch ihre Rolle im Musical „Hair“. Wie viele ihrer Kolleginnen und Kollegen blieb sie der Musik treu und sang popigen Schlager in den 70er Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B3P-7lqzBDU

 

1946 Colin Pertersen Kingaroy, Queensland, Australien Er war in den 60er und Anfang der 70er Jahre festes Bandmitglied bei den Bee Gees.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ujLZAixfWBM

 

1947 Auora Lacasa Paris, Frankreich Die Schlagersängerin spanischer Abstammung war in der DDR sehr populär. Insbesondere ihre Weihnachtsabende mit Frank Schöbel und den gemeinsamen Kindern waren in vielen Haushalten Teil des Weihnachtsfests.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UkrSALji_aY

 

1947 Mike Kellie Birmingham, England † 18. Januar 2017; Der Musiker, Komponist und Produzent wurde als Drummer der Band Spooky Tooth bekannt.
1949 Helmut Kremers Mönchengladbach Der ehemaliger deutsche Fußballspieler gehörte wie sein Bruder zur großen Elf von Schalke 04 in den 70er Jahren. Mit seinem Zwillingsbruder Erwin war er auch einmal in den Charts vertreten. Der Schlager hieß „Das Mädchen meiner Träume“.
1949 Erwin Kremers Mönchengladbach Der ehemaliger deutsche Fußballspieler gehörte wie sein Bruder zur großen Elf von Schalke 04 in den 70er Jahren. Mit seinem Zwillingsbruder Helmut war er auch einmal in den Charts vertreten. Der Schlager hieß „Das Mädchen meiner Träume“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mUdTHOQCBig

 

1949 Nick Lowe Walton-On-Thames, England Nicholas Drain Lowe in ist ein englischer Songwriter, Bassist, Sänger und Musikproduzent.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=b0l3QWUXVho

 

1951 Dougie Thomson Glasgow, Schottland Douglas Campbell „Dougie“ Thomson wurde als der ehemalige Bassgitarrist der Rockband Supertramp bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J_NGulTmh88

 

1960 Nena Hagen Gabriele Susanne Kerner ist die Kult-Figur der Neuen Deutschen Welle. Mit „99 Luftballons“ schaffte sie auch den internationalen Durchbruch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ILw0lGmgsg8

 

1970 Vincent Mason Brooklyn, New York, U.S. Vincent Lamont Mason Jr. ist Rapper, Produzent und DJ, der seine Karriere in der Hip Hop Gruppe De La Soul startete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=P8-9mY-JACM

 

1970 Sharon Corr Dundalk, Irland Sharon Helga Corr gehört zur populären irischen Band The Corrs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vzerbXFwGCE

 

1976 Annette Dasch Berlin Die erfolgreiche Opernsängerin singt auch gerne Lieder wie dieses von Edith Piaf „La Vie En Rose“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=B7iwJB4fRSU

Unvergessen

Am 23. März 2016 schockte der Tod von Roger Cicero die deutsche Musikszene. Der Sänger wurde nur 45 Jahre alt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=H3OvPy5v74A

Der englische Illustrator Ernest Howard Shepard, der “Vater” von “Pu der Bär”, starb im Alter von 96 Jahren 1976 in Midhurst, West Sussex, England.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=TfB_3unWkY8
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.