Linda Ronstadt in den Menschen des Tages, 15.07.2021

Linda Ronstadt gehörte zu den erfolgreichsten amerikanischen Sängerinnen der 70er und 80er Jahre. Auch in den 90er Jahren wurde sie für ihre Zusammenarbeit mit Dolly Parton und Emmylou Harris in ihrer Heimat gefeiert. Sie erkrankte an Parkinson und erklärte 2013 das Ende ihrer Karriere. Heute begeht sie ihren 75. Geburtstag. Den feiern wir mit ihren unvergessenen Hits.

Happy Birthday, Linda Ronstadt

In den Vereinigten Staaten zählte die Sängerin, die am liebsten die Hits ihrer Jugend neu interpretierte, zu den erfolgreichsten Stars der 70er Jahre. In Deutschland war sie eine im Radio gern gespielte Sängerin .

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Kp9G0zkorio


Nach ihrer Interpretation dieses Titels von Roy Orbison nahm Paola diesen Titel ebenfalls auf und landete in Deutschland einen Riesenerfolg. Auch die Version von Linda Ronstadt war zu dieser Zeit häufig im Radio zu hören. Den größten Hit in Deutschland landete die Sängerin mit “It’s So Easy”. Dabei handelt es sich um einen Song von Buddy Holly, den sie besonders verehrt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=__627t2bzJM


Mit Buddy Hollys “That’ll Be The Day” konnte sie einen weiteren Top 10-Hit in ihrer Heimat landen. Das Publikum auf ihren Deutschland-Konzerten feierte den Titel besonders ab.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Y1viq-xCRcY


Ein Nummer 1-Hit gelang Linda Ronstadt mit “You’re No Good” in den Vereinigten Staaten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/WXnYunvwhiY


Linda Ronstadt kam gern nach Deutschland, denn ihr Ur-Großvater ist damals von hier nach Mexiko ausgewandert. Er war in Hannover zu Hause. Ihren eigenen Vater zog es dann in die Vereinigten Staaten. Ihr letzter Hit in Deutschland gelang ihr im Duett mit Aaron Neville. “Don’t Know Much” war ein kleiner Hit 1989.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=LHruLbAjyME


Die Popularität der Sängerin zeigt sich wohl am besten daran, dass die Eagles sie als Special-Gast in einer ihrer Shows präsentierten. Country-Rock-Stars verstehen sich untereinander.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/flLoj5qxURw


Linda Ronstadt fühlte sich überall auf den Bühnen zu Hause. Sie liebte es, ihr Publikum mit ihren Lieblingssongs zu begeistern. Eine riesige Freude waren ihre Auftritte mit Emmylou Harris und Dolly Parton. Die Drei nannten sich schlicht The Trio und waren in den USA eine Sensation.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IRBZN8V2Fa4

Die Freundschaft der drei Frauen hält bis zum heutigen Tag. Seit 2013 tritt die Sängerin nicht mehr live auf, setzt sich aber mit aller Kraft in vielen Interviews für die Bekämpfung der Parkinson-Krankheit ein.

Geburtstage

1905 Dorothy Fields Allenhurst, New Jersey, USA † 28. März 1974 in New York City, USA; aus der Feder der Songwriterin stammen zahlreiche Hits, u.a. “The Way You Look Tonight”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=yDh4GC7n0ig

1920 Horst-Heinz Henning Gotha † 25. Juni 1998 in Sautens; der Komponist, Texter und Produzent ist verantwortlich für viele Hits der 60er Jahre. So schrieb er für Paul Kuhn „Der Mann am Klavier“ und für Chris Howland „Das hab’ ich in Paris gelernt“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MykOaByM3Fs

1932 Nina Kopenhagen Baroness Nina van Pallandt geborene Nina Magdelene Møller-Hasselbalch ist sowohl als Schauspielerin wie auch als Sängerin bekannt. Mit ihrem Ehemann bildete sie das Duo Nina & Frederik.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HXeGhIJWG5I

1944 Millie Jackson Thomson, Georgia Die Soulsängerin und Songschreiberin landete in den 70er Jahren mit 39 Songs in den amerikanischen R&B-Charts.
1946 Achim Mentzel Berlin † 4. Januar 2016 in Cottbus; Heinz-Joachim Mentzel war ein populärer Musiker und Fernsehmoderator.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/QTL3jlV6MD0

1946 Linda Ronstadt Tucson, Arizona, USA Linda Maria Ronstadt ist eine West-Coast- und Country-Rock-Sängerin.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Kp9G0zkorio

1948 Thomas Delmer Pyle Louisville, Kentucky Artimus Pyle war Mitglied der Band Lynyrd Skynyrd.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sHQ_aTjXObs

1948 Ian McCredie Glasgow? Der Gitarrist gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Band Middle Of The Road.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=BPPx55UxCUA

1949 Trevor Horn Durham, England Der Musiker, Komponist und Produzent Trevor Charles Horn CBE wird in seiner Heimat „der Mann, der die 80er erfand“ genannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Iwuy4hHO3YQ

1951 Mick Hannes Witten (?) Der Gitarrist der Krautrock-Band Franz K. bildete in den 80er Jahren ein erfolgreiches Produzententeam mit Walter Gerke. Gemeinsam schrieben sie alle Hits für Ibo und viele andere Künstler.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nfRHq_SWh-U

1952 Johnny Thunders Queens, New York, USA † 23. April 1991 in New Orleans, USA. John Anthony Genzale jr. zählte zu den Gründern der New York Dolls.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=wun5Cg-xr-s

1952 David Pack Huntington Park, Kalifornien, USA Der Sänger und Musiker war Frontmann der Band Ambrosia.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GdfYninTutY

1953 Alicia Bridges Lawndale, North Carolina, USA Ihre Zeit waren die 70er Jahre. Ihr Hit „I Love The Nightlife“ war eine wahre Diskotheken-Hymne.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=umAurdHLNzU

1956 Marky Ramone New York City, USA Der Schlagzeuger Marc Bell war Gründungsmitglied der Band The Ramones.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cjCa8i5JDF4

1963 Brigitte Nielsen Rødovre, Dänemark Gitte Nielsen startete ihre Karriere als Model. Durch ihre Ehe mit Sylvester Stallone erlangte sie große Popularität, die dazu führte, dass sie auch als Schauspielerin und Sängerin Karriere machte.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-xH8Wqdb4U0

1966 Jason John Bonham Dudley, Worcestershire, Großbritannien Der Sohn des 1980 verstorbenen Led-Zeppelin-Schlagzeugers John Bonham ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und ist Mitglied einer weltweit erfolgreichen Led Zeppelin-Coverband.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aChGEsmqZqk

1990 Olly Alexander Yorkshire, England Schauspieler Oliver Alexander Thornton ist auch als Sänger der Band Years & Years aktiv. Die Band landete mit „King“ 2015 einen der Hits des Jahres in Großbritannien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=g_uoH6hJilc

Unvergessen

Der ehemalige Sänger der Band Sad Cafe, Paul Young (bitte nicht mit dem Solo-Sänger verwechseln), stirbt im Alter von 53 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KoIgTBz7GeM


Der “Raunchy” Sänger Bill Justis stirbt 1982 im Alter von 55 Jahren an Krebs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/yfDUw3UyEkE

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.