Jörg Wontorra in den Menschen des Tages, 29.11.2021

Als Sportreporter hat uns Jörg Wontorra zu einigen Olympischen Spielen und Fußball-Weltmeisterschaften begleitet und es nicht geschafft, seine Emotionen zu unterdrücken. Genau dafür wird er so gemocht. Heute feiert er seinen 73. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Jörg Wontorra

Viele Fußballfans vermissen den Sonntagvormittag mit Jörg Wontorra, der von 2004 bis 2014 den “Doppelpass” auf Sport 1 moderiert hat. Dort ging es häufig ausgesprochen fröhlich zu, weil der Moderator über seine Fehler herzlich lachen kann.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/S1iZnfyzpZo


Im “Doppelpass” wird er seither ebenbürtig ersetzt durch Thomas Helmer. Bis zum Ende der Saison 2018/19 war Jörg Wontorra noch als Gastgeber von “Wontorra – der Fußball-Talk” zu sehen. Begonnen hatte er allerdings seine Karriere als Sportreporter beim NDR. 1982 wechselte er als Sportchef zu Radio Bremen. Dort war er natürlich Kritiker und Fan von Werder Bremen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CJQyN1IyBio


Zu Gast in der Bremer Talk-Show “3 nach 9” erzählt er aus seiner Zeit in Bremen und seinem legendären Stadionverbot. Er ist dabei in Begleitung von Chantal Bausch, die mit einem Spenderherz lebt. Gemeinsam setzen sie sich für Organtransplantationen ein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/E_NsjwUENFg?t=217


Bei der WM 1986 in Mexiko war er ganz nah an der Deutschen Nationalmannschaft. Vor dem Turnier gab es einen handfesten Skandal, den der in Lübeck geborene Sportjournalist aufarbeitete.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/EacsljIfGNk


Unvergessen ist sein euphorischer Kommentar während der Olympischen Spiele 1984. Er kommentierte die Schwimmwettbewerbe für die ARD. Der Sportler dieser Spiele war Michael Groß. Er gewann zwei Goldmedaillen. Während des 100 m-Schmetterlings-Finale schrie Wontorra den Ausnahmeschwimmer zur Goldmedaille mit dem berühmten Satz “Flieg Albatross flieg”. Für die Deutsche Sporthilfe ein Grund, diesen Satz auf eine Briefmarke drucken zu lassen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qlfnKBbjJMM


Lernen wir das Geburtstagskind als “Opfer” in “Verstehen Sie Spaß” kennen. Als Lockvogel diente seine Tochter Laura, die erfolgreich in die Fußstapfen ihres prominenten Vaters getreten ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/a67F0Asm4to


Zum Abschluss haben wir noch ein Interview von Werder.tv mit Jörg Wontorra. Der bekennende Werder-Fan gehörte von 1999 bis 2003 zum Aufsichtsrat seines Vereins.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Gs-liofuYyg


Alles Gute im neuen Lebensjahr, lieber Jörg Wontorra.

Geburtstage in Sachen Musik

1917 Merle Travis Rosewood, Kentucky † 20. Oktober 1983 in Tahlequah, Oklahoma, USA; der Sänger und Songwriter war ein Star der Country Musik, der sich mit der Komposition von „Sixteen Tons“ ein musikalisches Denkmal gesetzt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=J2aqvKY6zLc

1932 John Gary Watertown, New York † 4. Januar 1998 in Dallas, Texas, USA; der Schauspieler, TV-Moderator und Musical-Darsteller war auch als Sänger erfolgreich.
1933 John Mayall Macclesfield, Cheshire, England Der Musiker gilt neben Alexis Korner als einer der Väter des britischen Blues.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dwc7ZEYfWYc

1939 Meco Johnsonburg, Pennsylvania, USA Der Posaunist und Musikproduzent Domenico Monardo landete mit einer Disco-Fassung des „Star Wars Theme“ einen Nummer 1-Hit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uJ3kV3Icm28

1940 Denny Doherty Halifax, Nova Scotia, Kanada † 19. Januar 2007 in Mississauga, Ontario, Kanada; Dennis Gerrard Stephen Doherty war Sänger der Gruppe The Mamas and the Papas.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=N-aK6JnyFmk

1944 „Quaster“ Hertrampf Berlin Der Gitarrist und Sänger Dieter „Quaster“ Hertrampf gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Puhdys.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=51j791HFNfM

1944 Felix Cavaliere Pelham, New York, USA Der Keyboarder startete seine Karriere bei Joey Dee & The Starlights. Große Bekanntheit erlangte er als Mitglied der Young Rascals.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4JIq8Zn0AJE

1946 Eamonn Campbell Drogheda, County Louth, Irland † 18. Oktober 2017 war ein irischer Folk-Musiker. Von 1988 bis 2017 war er Mitglied der Dubliners bzw. der Nachfolgeband Dublin Legends.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=33b8Or-amw4

1951 Barry Goudreau Boston, Massachusetts, Vereinigte Staaten Der Gitarrist gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Band Boston.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=oR4uKcvQbGQ

1953 Jäcki Reznicek Dresden-Lockwitz Der Bassist Hans-Jürgen „Jäcki“ Reznicek gehörte zur Begleitband von Veronika Fischer. Er spielte bei Pankow, Silly u.a. Bands.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sxwcSk43fVI

1957 Jennifer Batten New York, USA Die Gitarristin arbeitet überwiegend als Session-Musikerin. 3 Jahre lang begleitete sie Michael Jackson auf seinen Tourneen. Sie spielte für Jeff Beck u.a.
1958 Michael Dempsey Salisbury, Südrhodesien (heute Simbabwe) Der Bassist war Mitgründer der Band The Cure.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mGgMZpGYiy8

1968 Jonathan Knight Worcester, Massachusetts, USA Jonathan Rasleigh Knight war das älteste Mitglied der Boygroup New Kids on the Block.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=By86PcLufOU

1981 Philippe Bühler Friedrichshafen Der Pop-Sänger und Songwriter startete seine Karriere bei DSDS. Er arbeitet mit Bushido und Kay One zusammen sowie mit Film-Komponist Jan Hammer („Miami Vice“).

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ktFMM06tsuk

Unvergessen

Am 29. November 2013 hat sich der Moderator, Schauspieler und Sänger Chris Howland von dieser Welt verabschiedet. Er hat große Spuren hinterlassen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dx0YIZHMyHo


2010 stirbt der Opernsänger Peter Hofmann im Alter von 66 Jahren. Der breiten Masse wurde der Tenor als Rockmusiker bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zc5nt648wS0


2001 starb der “stille Beatle”, George Harrison, nach langer Krankheit im Alter von 58 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=s-KAvPbO8JY


Paul Ryan war der Zwillingsbruder von Barry Ryan, für den Paul die großen Hits schrieb. Der Komponist, der zu Beginn der Karriere noch gemeinsam mit Barry auf der Bühne stand, starb 1992 im Alter von 44 Jahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uaxR3GYnQdI

Auf dieser Website werden Cookies für eine bessere Nutzerfreundlichkeit, Zugriffsanalyse und Anzeigenmessung verwendet (z.B. Google-Dienste, VG-Wort). Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch uns finden Sie in unserem Datenschutz. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.