Jean-Claude van Damme in den Menschen des Tages, 18.10.2020

In Hollywood nennt man ihn “The Muscles from Brussels” („Die Muskeln aus Brüssel“). Der Belgier hat es geschafft, zu den populären Action-Helden in den USA aufzusteigen. Als Jean-Claude Camille François Van Varenberg kam er am 18. Oktober 1960 in Sint-Agatha-Berchem bei Brüssel zur Welt.

Happy Brithday, Jean-Claude van Damme

In seiner Heimat Belgien ist er ein Held, in den Vereinigten Staaten zählt er zu den populären Action-Stars der vergangenen 35 Jahre. Begonnen hat er seine Karriere als Ivan Kraschinsky in dem Film “Karate Tiger”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/E3sqLgzxl4U


In “Karate Tiger 3 – Der Kickboxer” kehrte er 1989 zurück und übernahm die Hauptrolle des Kurt Sloane.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/e-i4FpxvFPs


In die 90er Jahre startete er als Undercover-Agent in “Mit stählerner Faust”.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/_kb0iWJX4Ws


1992 wurde Jean-Claude van Damme für den MTV Movie Award in der Kategorie “Begehrenswertester Schauspieler” für “Geballte Ladung – Double Impact” nominiert. Damit wurde der belgische Schauspieler ein Star für die Jugend. Zwei weitere Nominierungen in den Folgejahren taten ihr übriges.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8cnNcEsN0z0


Genannt werden muss auch noch die Film-Reihe “Universal Soldier”. Zwischenzeitlich stand Jean-Claude van Damme in sechs Filmen als Luc Deveraux vor der Kamera.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/KjTCor4BeBU


Für die einen ist er ein wenig beachteter Action-Held, für andere ist er einfach der Größte.

Foto: Robbin Cresswell – United States Air Force image gallery


Geburtstage

1919 Anita O’Day Chicago, Illinois, USA † 23. November 2006 in West Hollywood, Kalifornien; Anita Belle Colton war eine der populärsten Swing-Sängerinnen ihrer Generation.
1920 Melina Mercouri Athen, Griechenland † 6. März 1994 in New York, USA; Maria Amalia Merkouri war Schauspielerin und Sängerin, die auch politisch aktiv war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=MYW7_8f1VVw

 

1926 Chuck Berry St. Louis, Missouri, USA † 18. März 2017 in Wentzville, Missouri, USA; Charles „Chuck“ Edward Anderson Berry war bereits zu Lebzeiten eine Rock’n’Roll-Legende.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZLV4NGpoy_E

 

1938 Ronnie Bright New York City, New York, Vereinigte Staaten † 26. November 2015 ebenfalls in New York; Ronald David “Ronnie” Bright war der „Mr. Bass Man“ bei der Gruppe The Coasters.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=AbBr2bgAbcM

 

1940 Cynthia Weil New York, USA Cynthia Weil bildete zusammen mit ihrem Ehegatten Barry Mann eines der erfolgreichsten US-amerikanischen Songwriter- und Musikproduzenten-Teams.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=uOnYY9Mw2Fg

 

1943 Russ Giguere Portsmouth, New Hampshire, ZSA Der vielseitige Musiker wurde bekannt als Mitglied der Band The Association, bei der er Gitarre und an den Percussions spielte sowie als Sänger tätig war.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=UzgpB9xpyT8

 

1946 Joe Egan Paisley, Schottland Singer-Songwriter Joseph Egan bildete zusammen mit Gerry Rafferty („Baker Street“) die Band Steelers Wheel.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6kKdXkRm8to

 

1947 Laura Nyro New York City, USA † 8. April 1997 in Danbury, Connecticut, USA; Singer-Songwriterin Laura Nigro wird auch ohne großen Hit ein großer Einfluss auf die Popmusik Ende der 60er Jahre und in den 70er Jahren zugesprochen.
1948 Keith Knudsen Le Mars, Iowa, USA † 8. Februar 2005 in Kentfield, Kalifornien, Vereinigte Staaten; der Schlagzeuger wurde bekannt als Mitglied der Doobie Brothers.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=m4tJSn0QtME

 

1949 Gary Richrath Peoria, Illinois, Vereinigte Staaten † 13. September 2015, Bloomington, Illinois, Vereinigte Staaten; Der Sänger war Gitarrist und Songwriter der Band REO Speedwagon.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=zpOULjyy-n8

 

1954

Ramona Wulf

Hanau

Ramona Kraft startete ihre Karriere als Schlagersängerin Ramona. Weltweit bekannt wurde sie als eine der Sängerinnen von Silver Convention.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4luHu8YGjYw

 

1971 Mark Morriss Hounslow, Vereinigtes Königreich Der Sänger, Gitarrist und Songwriter Mark James Morriss wurde als Mitglied der Band The Bluetones bekannt. Sein erstes Solo-Album veröffentlichte er 2008.
1974 Peter Svensson Huskvarna, Sweden Der Gitarrist spielt bei den Cardigans.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=NI6aOFI7hms

 

1975 Pola Roy Karlsruhe Sebastian Roy ist/war Schlagzeuger der Band Wir Sind Helden. Er ist der Ehemann von Judith Holofernes.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Vt8qY5KY9dQ

 

1977 Simon Rix USA Der Musiker ist Bassist bei den Kaiser Chiefs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=qObzgUfCl28

 

1978 Frauenarzt Berlin Vicente de Teba Költerhoff ist ein deutscher Rapper aus Berlin-Tempelhof.
1979 Ne-Yo Camden, Arkansas Shaffer Chimere Smith ist sowohl als Sänger als auch als Schauspieler gefragt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=IxszlJppRQI

 

1987 Zac Efron San Luis Obispo, Kalifornien, Vereinigte Staaten Zachary Efron wurde durch die High School Musicals zum Idol vieler Teenager.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=GLtGKEi6N4U

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.