Jackson 5 im Song des Tages 252

Heute vor 47 Jahren startete die Cartoon-Serie “The Jackson 5ive” im US-Fernsehen

The Jackson 5 – I’ll Be There

11. September 1971

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=g0JWMIKiugM

 

Am 11. September 1971 saßen Millionen von amerikanischen Teenagern vor dem Fernseher. Die neue Cartoon-Serie „The Jackson 5ive“ war bereits seit geraumer Zeit angekündigt und nun wollten alle die gezeichneten Lieblinge zum ersten Male im TV sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=z3GzthY1s-4

Produziert wurde die Serie von Rankin / Bass und Motown Produktions für den Sender ABC. Genau so, nämlich mit ihrem Song „ABC“ starteten die fünf amerikanischen Motown Stars. In jeder der Episoden gab es jeweils zwei Songs zu hören, die als Cartoon umgesetzt wurden. So begeisterten die Fünf nicht nur weibliche Teenager, sondern auch gleich deren kleine Geschwister, denn die fanden es natürlich auch unglaublich schön zusammen mit den großen Geschwistern das Kinderprogramm am Samstag Vormittag zu sehen.

Statt Streit gab es Harmonie pur vor den TV-Geräten. Und nach der Sendung waren sich auch alle Geschwister einig, dass die Eltern ihnen – gerne auch den älteren Geschwistern – die Songs der musikalischen Familie kaufen müssen. Da die Singles sich längst im Besitz der meisten Teenager befanden, war es dann endlich ein Grund, doch ein Album mit den Hits der Band zu kaufen.

Was die Kinder vor dem Bildschirm nicht wussten, war, dass die Stimmen von Jackie, Tito, Jermaine, Marlon und Michael von Synchronsprechern übernommen wurden, da es die Kids zu sehr überfordert hätte, denn Synchronarbeit ist nicht mal eben so nebenbei zu erledigen, sondern eine sehr exakte Arbeit, schließlich muss jedes Wort mit den Mundbewegungen übereinstimmen, Der dafür erforderliche zeitliche Aufwand wäre für die Jackson 5 zu dieser Zeit überhaupt nicht möglich gewesen, denn sie waren unglaublich eingespannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=20YmSt2xLuY

In der ersten Folge gab es neben „ABC“ noch den Titel „Going Back To Indiana“ zu sehen und zu hören. Alle Titel waren den Fans längst bekannt, denn sie stürmten bereits in den Jahren zuvor die US-Charts. Durch die Ausstrahlung der Serie wurden die Titel allerdings noch einmal zu erfolgreichen Radiohits, denn die Fans hatten längst die Hits der Jackson 5 in ihrer Sammlung. Der Soundtrack zur Sendung wurde allerdings erst parallel zur Ausstrahlung der Serie veröffentlicht.

Ab Episode 4 folgten dann auch neue Songs, von denen es einige auf den Soundtrack geschafft hatten. Das Album wurde ein Riesenhit. Aufgrund dieser Videos wurde auch der größte Hit der fünf Brüder „I’ll Be There“ endgültig zum Kult-Hit, denn diesen Song liebten nicht nur die Kinder, er zog auch die Eltern mit in den Bann dieses neuen US-amerikanischen Phänomens namens Jackson 5.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.